Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Dem Wandel voraus
Verlag: Galileo Press
Autoren: Hasso Plattner, August-Wilhelm Scheer, Siegfried Wendt, Daniel S. Morrow
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ein faszinierendes und unbedingt empfehlenswertes Buch.


Kürzlich habe ich die Lektüre von "Dem Wandel voraus" beendet. Ein Buch, daß sich aufgrund des anspruchsvollen Inhaltes nicht gerade als Gute-Nacht-Geschichte empfiehlt. Der Untertitel "Hasso Plattner im Gespräch" verrät bereits, daß das Thema des Buches in der Form von Gesprächen dem Leser nahe gebracht wird. Dies führt zu einer lebhaften und abwechslungsreichen Darstellung, die anregend wirkt und zum Weiterlesen animiert. Das erste Kapitel zeigt stärker den Interviewcharakter, während bei den Gesprächen, die Scheer und Wendt mit Plattner führten, mehr das Gefühl vermittelt wird, einer gemütlichen Plauderei zuzuhören. Trotzdem ist ein klarer roter Faden und eine enorme Dynamik in allen Gesprächen präsent. Der Leser erhält sowohl Informationen aus den Anfängen und Gründerjahren der SAP bis zu den neuesten Entwicklungen. Die Gespräche vermitteln dabei einen guten und lebendigen Eindruck über die Unternehmensphilosophie der SAP AG und über deren Produkte. Dabei werden auch Themen von allgemeinem Interesse diskutiert, wie beispielsweise die Auswirkung einer Firmenstrategie, die Mitarbeitermotivation oder die technische Ausbildung von heute. Die zukünftige Ausrichtung auf mySAP.com, die Rolle der New Dimension Produkte und die Internetstrategie werden beim Lesen der Gespräche wesentlich klarer. Der letzte Abschnitt, der als Ausblick konzipiert ist und den Wandel der Informationswelt beschreibt, ist nicht so visionär und zukunftsweisend wie man erwarten könnte. Eine kleine Chronologie und ein sehr nützliches Glossar zum aktuellen SAP-Vokabular vervollständigen das Buch. Alles in allem hochinteressant und sehr empfehlenswert!



Produkt: Broschiert
Titel: Die besten Internet-Adressen für Schüler . Bessere Noten mit dem Computer
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Ulrich Wimmeroth
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Gelungen, sowohl für Schüler als auch Lehrer


Durch dieses Buch braucht man nicht mehr ziellos zu suchen, sondern kann konkret auf die richtigen Seiten surfen. Sowohl für Lehrer als auch für Schüler eine gelungene Hilfe bei Hausaufgaben, Referaten und Unterrichtsvorbereitungen. Die Arbeiten machen nicht nur mehr Spaß, sondern sind auch aktueller und umfassender. Mein Sohn (Schüler) und ich (Lehrer) haben ebenso noch kein blinden Links-Adressen ausfindig machen können. Bemerkenswert ist die umfangreiche Fächeraufteilung, die für Jeden etwas bietet. Danke.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Microsoft SharePoint-Technologien - Portal-Lösungen mit Windows SharePoint Services und SharePoint Portal Server 2003, mit CD-ROM
Verlag: Galileo Press
Autoren: Ulrich B. Boddenberg
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Umfassend und detailliert, aber ...


Ich möchte auch erwähnen, dass die Strukturierung fürchterlich ist und ich nach 5 min. Lesen bereits mehrere Fehler entdeckt habe, die z.T. auch noch in den Quellcode Listings und Befehlsanweisungen sind (z.B. S. 337 "Erster Summand" statt "Zweiter" und auf S. 340 "-globainstall" statt "-globalinstall"). Ich bin selber Autor eines IT-Fachbuches und weiß, dass sich auch nach mehrmaligem Lesen immer wieder Fehler finden, aber das sieht schlichtweg schlampig aus. Zudem widerspricht die Gliederung jeglichen Regeln: sie ist weder ausgewogen, noch logisch durchgängig. Mir ist auch unklar, warum ein Buch mit 600 Seiten 30 Hauptkapitel braucht. Ein Grund ist vermutlich, dass es mehrere Hauptkapitel gibt, die nur 3 Seiten lang sind (z.B. 6, 7, 12, 22, 28, ...), was nicht gerade für ein durchdachtes Konzept spricht. Insgesamt also eher durchwachsen.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Examples, Explanations, Exercises MFC with Visual C++.NET
Verlag: Trommer, Curt
Autoren: Curt Trommer
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Perfektes MFC - Übungsbuch!


Während die meisten MFC Bücher nur den Text der Hilfe abschreiben und vielleicht ein bißchen umformulieren ist dieses Buch ein richtiges Übungsbuch, daß sich ausgezeichnet eignet, um den Umgang mit der MFC zu lernen. Es ist das erste MFC Buch,das ich gefunden habe, das wirklich sinnvolle Übungen enthält.
Toll auch die vielen kurzen verständlich erklärten Beispielprogramme. Diese haben mir bei meiner Arbeit im Projekt schon oft geholfen. Wenn ich ein konkretes Problem hatte, mußte ich mich nicht erst in ein kompliziertes Beispielprogramm einarbeiten, sondern konnte die Lösung direkt aus einem der kurzen Beispielprogramme übernehmen. Durch die vielen lauffähigen Beispielprogramme ist es auch praktisch fehlerfrei, im Gegensatz zu vielen anderen Büchern, die ich ausprobiert habe.
Dadurch, daß das Buch in Farbe geschrieben ist, sind die Programme wesentlich angenehmer zu lesen. Die meisten Programme sind so kurz, daß sie auf eine Seite passen! Typische Fallen, in die man tappen kann sind rot markiert, ein nicht zu unterschätzender Vorteil!!
Wer gut mit den Büchern von Bruce Eckel zurechtkommt, wird mit diesem Buch über die MFC exzellent arbeiten können.



Produkt: Broschiert
Titel: Workshop Delphi 6 .
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Frank Eller
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Super Übungsbuch


Wie die Vorgänger-Ausgabe ist auch dieses ein sehr gutes Übungsbuch. Nur sollte man vielleicht nicht so naiv sein wie ich und bei kaufen :) . Auch hier geht man auf das saubere Coden ein und die Objektorientierung unter Delphi. Was es nicht nur zu einem Übungs- sondern auch Lehrbuch macht. So wird im Vergleich zum Vorgänger vertieft auf einzelne Themen eingegangen. Dafür mussten andere Kapitel weichen (z. B. Listen werden nur noch knapp behandelt).



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Java in 21 Tagen . mit Bonuswoche
Verlag: Markt & Technik Buch und Softwareverlag
Autoren: Laura Lemay, Roger Cadenhead
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Didaktisch gut aufgebaute Einführung


Java in 21 Tagen ist eine didaktisch gut aufgebaute Einführung für Einsteiger. Durch viele Wiederholungen, Beleuchtung der ersten einfachen Schritte aus vielen Blickwinkeln ist dieses Buch für das Selbststudium oder studienbegleitend sehr gut geeignet. Als Nachschlagewerk ist das Buch auf grund seines Aufbaus aber meiner Meinung nach völlig ungeeignet. Ab einem bestimmten Kenntnisstand, muß man auf andere Literatur, wie "Goto Java2" ausweichen, wo man die meisten Fragen gut nachschlagen kann. Ich selbst bin daher bereits nach etwa 60% Durcharbeiten des Buches umgestiegen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: QuickTime 6 - QuickTime Player, QuickTime Pro und und QuickTime VR, mit CD
Verlag: Galileo Press
Autoren: Michael Vogt, Frank Kastenholz
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ausgezeichnetes Buch für Einsteiger und Fortgeschrittene!


Quicktime ist einerseits eine hochkomplexe Technologie mit immer wieder neuen Features und Möglichkeiten, andererseits aber auch wieder in vielen Bereichen äußerst einfach zu bedienen und bereits nach kurzer Einarbeitungszeit für Einsteiger effizient anwendbar. Für wen sollte man also ein derartiges Buch schreiben? Die Autoren sind hier konsequent. Das Buch ermöglicht dem Einsteiger, Quicktime ohne besondere Vorkenntnisse zu verstehen und sich sehr rasch einzuarbeiten. Die Lernkurve ist dabei allerdings steil und auch dem Fortgeschrittenen bietet so das Buch eine Fundgrube von Möglichkeiten, ohne hierbei wirklich alles, was machbar ist, anzubieten. Wer braucht schon 10 verschiedene Möglichkeiten, Postermovies zu erstellen oder Filme nicht speicherbar zu machen, wenn einige wenige wirklich genügen. Der didaktische Aufbau ist logisch und klar. Nach einer kurzen Einleitung, stehen die Möglichkeiten insbesondere anhand des Quicktime-PlayersPro (den man umbedingt braucht, um mit dem Buch arbeiten zu können) ganz im Vordergrund. Die Informationen sind zwar umfassend, aber die Autoren erliegen erfreulicherweise nicht der Versuchung, wirklich alle Facetten und theoretischen Möglichkeiten aufzulisten, was das Buch unübersichtlich gemacht hätte. Im Kapitel Kompression steigen die Autoren allerdings ziemlich weit in die Tiefen der Theorie; anderseits sind gute Kenntnisse zu Komprimierungsmethoden das A & O zur Erstellung guter Quicktime-Filme. Im Kapitel Internet und Streaming findet man wirklich alles, was man wissen muss, jedoch erfreulicherweise nicht mehr; das Kapitel Streaming ist jedoch sehr 'informationsdicht'. Da sicherlich nicht alle potenziellen Leser über die Möglichkeit verfügen, einen Streaming-Server einzurichten, ist diese 'Info-Komprimierung' aber durchausangebracht. Zu Quicktime-Interaktiv könnte man ein extra Buch schreiben. Da Interaktivität in Quicktime eine der großen Stärken der Technologie ist, andererseits hierzu überwiegend spezielle Programme notwendig sind, gehen auch hier die Autoren richtig vor: was mit dem Quicktime-Player machbar ist, wird an Hand von Beispiele nachvollziehbar beschrieben; verfügbare Programme zur Erstellung komplexerer Interaktivität werden eher kurz vorgestellt, quasi v.a. um einen Eindruck zu vermitteln, was die Programme können oder nicht. LiveStagePro wird hierbei recht umfassend vorgestellt, was sicherlich denjenigen hilft, die z.B. mit einer Demoversion des Programmes mal experimentieren wollen. Hier hätte man vielleicht auf die noch zahlreichen Bugs gerade der neuen Version von LSP hinweisen können, obwohl das Programm sicherlich dennoch eines der Top-Autorentools für Quicktime ist bzw. nach Debugging werden könnte. Vielleicht auch, weil diese Programme teuer und immer noch fehlerbehaftet sind, gehen die Autoren auch auf alternative Techniken zur Erstellung interaktiver Projekte wie xml- und SMIL-Zusammenarbeit mit Quicktime. Für einfache Projekte genügen hier die Erklärungen, ansonsten kann dies nur anregen, bei XML/SMIL mit anderen Anleitungen weiterzukommen. Die Behandlung von XML und SMIL zeigt aber immerhin auf, in welche Richtung die Quicktime-Reise zukünftig gehen könnte.
Ähnliches wie für Interaktiv-Kapitel gilt für das Kapitel Virtual Reality. Auch hier benötigt man Spezialsoftware zur Erstellung, wobei die Autoren auch auf die kostenlosen Tools eingehen. Sehr umfassend wird beschrieben, wie man zu korrekten Aufnahmen kommt, welche Stative man benutzen kann usw. Für meinen persönlichen Geschmack ist dieser Teil etwas überladen, aber dies mögen andere ganz anders sehen. Besonders erfreulich ist aber auch hier, dass neben dem Einstieg in diese Teiltechnologie von QT auch wieder komplexere Anwendungen erklärt werden (das 'Bananen-Schälen'-Beispiel oder die View-States).
Insgesamt ist also dieses Buch ein absolutes Highlight für alle die Ihre Digitalvideokamera-Filme oder auch Diashows in professioneller Form, aber mit dennoch einfachen Mitteln auf CD oder DVD verteilen oder ins Netz stellen wollen und auch vor interaktiven Projekten nicht halt machen wollen. Einsteiger und Fortgeschrittene werden gleichermaßen von diesem sehr empfehlenswerten, mit zahlreichen Screenshots bebilderten Buch profitieren. Für die absoluten Quicktime-Profis, die noch hinter die allerletzten Geheimnisse von Quicktime steigen wollen, gibt es Diskussionforen und die Quicktime-Community im Web; für diese ist das Buch aber auch nicht gedacht.
Glückwunsch an den Verlag und die Autoren!
R. Leinfelder, Hochschullehrer für Geologie/Paläontologie und u.a. Produzent für online-Lehrinhalte



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: XML, XSLT, Java und JSP Professionelle Web-Applikationen entwickeln, mit CD.
Verlag: Galileo Press
Autoren: Westy Rockwell
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Dieses Buch geht einen erfrischend anderen Weg...


... als herkömmliche Bücher zu dem Themenkreis Java, JSP & XSLT; bekommt man doch sonst häufig Daten zu den Einzelthemen getrennt vorgesetzt, sieht man hier, wie diese Techniken in Anwendung zusammenspielen können.
Angenehm ist auch, daß der Author bei der Entwicklung eingeschlagene 'falsche' Wege nicht verschweigt, sondern uns Gelegenheit gibt, aus diesen zu lernen, ohne daß wir sie selber begehen müssen.
Natürlich kann das Buch nicht gleichzeitig zu der Einführung in diese Praxis alle theoretischen Grundlagen erörtern, aber dies ist auch gar nicht seine Absicht oder sein Anspruch.
Ebenfalls muß man damit rechnen, daß ein Buch über diese sich rasant entwickelnden Technologien nicht alle Eventualitäten dieser Entwicklung vorwegnehmen kann und es also bei Benutzung neuester Versionen zum Beispiel von Tomcat kleine Unstimmigkeiten geben mag, aber auch das kann nicht dem Author oder dem Buch angelastet werden, man sollte sich lieber über die Weiterentwicklung freuen.
Fazit: hier handelt es sich um ein Buch für alle, die gerne praktisch am Beispiel lernen, sie werden hier eine wunderbare Fundgrube vorfinden. Wer hingegen lediglich über die theoretischen Grundlagen informiert werden will, ist eventuell mit den Dokumenten bei Apache, Sun und W3C besser bedient.



Produkt: Broschiert
Titel: Blitzpraxis analog und digital. Grundlagen der Beleuchtung.
Verlag: vfv Verlag
Autoren: Jürgen Philipp
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
nicht ganz schlecht


naja, Juergen Philipp ist bestimmt ein toller Photograph und hat von der Technik bestimmt eine menge Ahnung. Dennoch bin ich ein wenig entaeuscht von seinem Buch, da es mir nicht wirklich in fragen der Blitztechnik weiterhelfen konnte. Die "wahren" Blitzprobleme (Uebersteuern, Untersteuern bei"A" oder TTL usw.) loesst dieses Buch nicht. Doch um auch positieves zu sagen: Fuer Lehrlinge ist das Buch eine Pflichtlektuere und fuer Berufschullehrer ist es eine gute Kopiervorlage!!



Produkt: Broschiert
Titel: PHP de Luxe, m. CD-ROM
Verlag: Mitp-Verlag
Autoren: Andre Gildemeister, Hannes Gassert, Matthias Lehn
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
gutes Buch


Das Buch umfasst eine Menge Themen im fortgeschrittenen PHP Bereich. Es ist eigentlich für jeden geeignet der bisher seine ersten beiden Scripte geschrieben hat. Das heißt, dass er die Grundfunktionen (Variablen, Schleifen, etc) beherscht, aber noch wenig über die Funktionen von PHP weiss.Einziger Nachteil ist, dass der Text nicht allzu leicht lesbar ist.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung