Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Die E-Business-(R)Evolution
Verlag: Galileo Press
Autoren: Daniel Amor
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Große Klappe, nichts dahinter


„Executive Briefing" lautet der Untertitel dieses Buches und genau das ist es auch - eine Einführung. Mehr nicht. Das Buch soll sich an Personen richten, die ihr Unternehmen mit einem Softwaresystem ausstatten wollen, das den Verkauf von Produkten über das Internet ermöglicht. Ein Nebenaspekt ist der Einsatz von Softwaretechnologien zur Effizienzsteigerung. Jedoch schmeißt der Autor mit informationstechnischen Fachbegriffen nur so um sich, ohne sie genau zu erläutern (Vgl. S. 439). Das lässt die Zielgruppe, an die dieses Buch gerichtet sein soll, nicht klar erkennen: Informatikern sind Amor's Ausführungen zu oberflächlich, Wirtschaftler haben vermutlich Probleme mit nicht erläuterten, technischen Fachbegriffen. Auch im Index finden sich keine Verweise auf mögliche Erläuterungen dieser Begriffe. Überflüssigerweise führt der Index stattdessen Namen von Personen wie David Bowie auf (Seite 809).
Der didaktische Aufbau ist nicht optimal, da einzelne Themen an vielen Stellen im Buch behandelt werden, was zu einem hin- und herblättern führt und den Lesefluss stört.Die Kapitelüberschriften sind zu nachlässig gewählt. An vielen Stellen weicht der Inhalt von dem in der Überschrift erwartenden ab oder verläuft sich in eine andere Richtung. Beispielsweise in Kapitel 5.4 „Virtuelle Gemeinschaften": Ich persönlich habe einleitend eine Definition des überschriebenen Begriffs oder zumindest einen Literaturverweis auf eine vom Autor anerkannte Begriffsbestimmung erwartet. Stattdessen wird der Begriff vorausgesetzt. Im Endeffekt wird über Technik gesprochen und nicht über Menschen.
Vielerorts argumentiert der Autor schwachsinnig. Beispielsweise schreibt er, dass JavaScript von Personen ohne tiefgehende Programmierkenntnis verwendet werden kann, da der Quellcode nicht kompiliert werden muss (Vgl. S. 563).
Zusammenfassend gibt dieses Buch einen groben Überblick über webbasierte Technologien und Möglichkeiten und bietet allerhand Buzzwords um Kunden und Vorstandsvorsitzende zu beeindrucken.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Spieleprogrammierung in C++ - 2D-, 3D- und Netzwerkspiele mit DirectX, mit 2 CDs
Verlag: Galileo Press
Autoren: Ulrich Kaiser
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Gut aber nicht praxistauglich


Im Buch wurden die Listings recht gut erklährt, doch die Beispiele waren meines Erachtens nicht praxistauglich.Zur Begründung:
Die Quelltexte wurden nur in eine Quelltextdatei geschrieben. Nur bei dem Netzwerkspiel kam eine Headerdatei dazu.
Man kann die Techniken gut lernen, doch bei eigenen Projekten hapert es dann meist an der Umsetzung, weil bei den Beispielen wurde nur Beleuchtet, was mit dem Projekt zu Tun hat und kein weiteren Exkurse wurden vorgenommen.
Ein Kapitel mir ein paar weiterführenden Techniken hatte gefehlt.
Alles in allem kann man das Buch als kleine Einführungslektüre bezeichnen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Handbuch der Chipkarten
Verlag: Hanser Fachbuchverlag
Autoren: Wolfgang Rankl, Wolfgang Effing
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr gutes Chipkarten Buch


Das Buch bietet einen sehr guten Einstieg in die Welt der Chipkarten. Gleichermassen fuer den Anfaenger und Profi geeignet



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Adobe Premiere 6.5 Kompendium, m. CD-ROM
Verlag: Markt und Technik
Autoren: Holger Wacker
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr solides und genaues Nachschlagewerk


Was das Buch zu einem großen Gewinn macht, ist die Verknüpfung von genauer Programmbeschreibung und ihrer praktischen Kontextualisierung. Der Autor buchstabiert das Programm in überwiegend exquisiten Bildern durch, und er macht es sehr plausibel und anschaulich. Das Buch zehrt positiv von seinem praktischen Anspruch und einer soliden Theoriebasis. Der Anwender von Premiere lernt nicht nur das Programm systematisch kennen, sondern bekommt im Buch auf hervorragende Weise gezeigt, was man mit Premiere machen kann.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Lotus Notes und Domino im Einsatz - Anwendungen und Loesungen
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Michael Herkens
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Themen nur oberflächlich behandelt.


Das Buch eignet sich höchstens um mal zu sehen, welche Anwendungsgebiete es für Domino gibt. Die Beispiele werden aber nur anhand einer Musterlösung dargestellt, was eher als Werbung für das Produkt wirkt. Der offizielle Anwendungskatalog von Lotus erfüllt dieses umfangreicher und neutraler.



Produkt: Broschiert
Titel: Videos schneiden am PC . mit Pinnacle Studio 8 - Das offizielle Buch
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Hendric Wehr
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Man kann das Geld auch zum Fenster raus werfen


Also wenn sich der Autor nicht ständig wiedersprechenwürde, wäre das nicht schlecht. Er schreibt zum Beispiel wieviel 1 Std. DV Material Platz benötigt. Hier gibt es drei Zahlen, einmal 12,9, einmal 13,5 und einmal 14 GB. Na was denn nun. Desweiteren schreibt er, dass der einzige Vorteil der Delluxe (Hardware) wäre, dass man MPEG 2 verarbeiten kann. He lieber man das macht die Software auch mit jeder anderen Karte. Der Vorteil der Deluxe sind die analogen Ein- und Ausgänge. Dann frage ich mich, warum er schreibt, man könnte keine Farbe korrigieren. Auch das ist falsch. In Studio 8 kann man Farbe, Farbton, Helligkeit und Kontrast verändern. Auf die Effelte und Zeitlupe geht er überhaupt nicht ein. Auch beim Ton wurden die SmardSounds nicht erwähnt. Dass man auch insertschnitte machen kann wurde vom Auto einfach ignoriert. Dann bei der Filmausgabe, da schreibt er, dass man nur Video CD und SVideo CDs direkt brennen kann. Bei DVDs ginge das nicht. Was für ein Quatsch, denn auch DVDs lassen sich aus der Timeline direkt brennen. Dies sind nur ein paar Beispiele über die unwissenheit des Autors. Ich frage mich nur wie Pinnacle Systems so ein Buch dem Namen Das offizielle Buch geben kann. Schade! Aber der Autor sollte erst einmal mit Studio 8 arbeiten, bevor er versucht ein Buch zu schreiben.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Enterprise JavaBeans TM 2.0
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Stefan Denninger, Ingo Peters
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr gutes Buch mit verständlichen Beispielen


Das Buch beschreibt sehr gut die Architektur von Enterprise JavaBeans. Jede EJB-Variante wird in einem eigenem Kapitel leicht verständlich erklärt. Ergänzt wird das ganze durch zwei Kapitel über Transaktionen und Sicherheit. Das letzte Kapitel zeigt anhand von Beispielen die praktische Anwendung von EJB. Abgerundet wird jedes Kapitel mit einfachen Beispielen. Empfehlenswert für jeden Fortgeschrittenen.



Produkt: Broschiert
Titel: Das Windows 2000 Server Buch
Verlag: Sybex
Autoren: Carlo W. Carcassa
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Meine Empfehlung für Umsteiger!


Ich bin seit 5 Jahren Administrator eines Windows-Netzwerks (4.0 Server) und migriere auf Windows 2000. Auf der Suche nach Literatur habe ich mir 3 dicke Bücher gekauft, aber dieses hier ist das beste. Der Autor hat viel Wissen eingebracht, er ist wohl Praktiker und kein Theoretiker. Ganz ganz super ist das Migrationskapitel, das abgestuft das Domänenmodell von NT 4 mit dem neuen ADS von Windows 2000 vergleicht und die Umstellung beschreibt. Es ist eben genau nicht für studierte Informatiker verständlich sondern für Leute wie mich Die Querverbindungen zum Buch "Professional" (im gleichen Verlag) sind aber wohl durcheinander geraten, vielleicht wirds bei der nächsten Ausgabe besser.



Produkt: Broschiert
Titel: Jetzt lerne ich Shell-Programmierung . Effektiv mit der Linux-/Unix-Kommandozeile
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Markus Rathmann, Christa Wieskotten
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Gut aber etwas zu oberflächlich


Gut für einen ersten Einblick. Viele Fragen bleiben jedoch unbeantwortet. Shell-Programmierung bietet noch weitaus größere Möglichkeiten wie hier in diesem Buch dargestellt.



Produkt: Broschiert
Titel: Sozialpsychologie des Internet.
Verlag: Hogrefe Vlg., Gött.
Autoren: Nicola Döring
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Was mich immer schon interessiert hat...


Schön, dass es endlich ein Buch wie dieses gibt. Nicht wirklich billig zwar, aber umfassend und höchst lehrreich. Nicola Döring gelingt es, einen unübersichtlichen wie spannenden Themenkomplex nicht etwa trocken und blutarm, sondern höchst verständlich und interessant zu vermitteln. Besonders die Kapitel, die Soziale Beziehungen behandeln, sind zum wissenschaftlichen Arbeiten höchst ergiebig und motivieren zur eigenen Forschungsarbeit. Dieses Buch, mit dem Nicola Döring vor einem Jahr promoviert hat, ist kompetentes Nachschlagewerk, Lehrbuch und Schmöker in einem. Glückwunsch, Nicola! PS: Sehr ergiebig auch ihre Homepage an der Uni Heidelberg! Man beachte dort vor allem die neuesten Erkenntnisse über das wahre Wesen der Gummibärchen...



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung