Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Fotos bearbeiten mit PhotoImpact 8
Verlag: Sybex
Autoren: Horst-Dieter Radke, Jeremias Radke
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
"Fotos bearbeiten mit Photoimpact 8" sehr empfehlenswert


Insgesamt ist das Buch „Fotos bearbeiten mit Photoimpact 8" in zwölf Kapitel gegliedert und mit insgesamt 256 Seiten lassen sich alle relevanten Funktionsweisen der digitalen Bildbearbeitung erörtern. Die Inhaltspalette ist sehr reich: angefangen von der Fotopraxis bis zum Einscannen der Bilder. Trotz der schwarzweiß Bilder findet keine Beeinträchtigung in dem Anschauungsmaterial statt. Alle Aspekte der Bildgestaltung werden ausführlich erörtert und plausibel präsentiert, seien es Fotokorrekturen oder Bilddesign. Das Buch ist perfekt dazu geeignet, einen leichten Zugang in die variationsreiche Welt der Bildbearbeitung zu gewährleisten, um dadurch den zeitraubenden und unzähligen „Try and Error" Versuchen zu entkommen. Wenn man sich mit der Materie „digitale Bildbearbeitung" auseinandersetzen will, so ist dieses Buch einfach unentbehrlich. Angefangen von den nützlichen Tipps und Funktionseinweisungen, bis zu den unzähligen Fotos und Grafiken wird es effektiv präsentiert: wie man die Bilder verbessert, ein Fotoalbum erstellt oder gar beschädigte Fotos retten kann. Das Gesamtfazit: „Fotos bearbeiten mit Photoimpact 8" ist ein kompetentes und zugleich ein kompaktes Werk, das ohne jegliche Fachvorkenntnisse einen unproblematischen Einstieg in die kreative Fotobearbeitung ermöglicht.



Produkt: Broschiert
Titel: Einführung in Perl.
Verlag: O'Reilly/VVA
Autoren: Randal L. Schwartz, Tom Christiansen
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Eines der besten Bücher über Perl


Absolute Neulinge, die den Einstieg in die Webserver-Programmierung suchen mögen vieleicht etwas enttäuscht sein. Wer Hilfe für die grundlegende Installation eines Webservers und der Sprache Perl selbst sucht wird hier nicht fündig. Wer damit Probleme hat sollte sich für die absoluten Basics ein extra Buch zulegen in dem dieses dann Schritt für Schritt erklärt wird. Einführung in Perl beschäftigt sich wirklich nur mit der Sprache selbst. Dies aber in einer sehr umfassenden Art und Weise. Viele Einstiegs-Bücher zu Perl lassen in den Sprach-Details zu wünschen übrig. Nicht so dieser Titel. Und trotzdem sind alle Themengebiete leicht verständlich aufgebaut. Auch für den fortgeschrittenen eignet sich dieses Buch immer noch als Nachschlagewerk, wenn man in einem der Themengebiete nicht mehr ganz so fit ist und nur mal schnell nachschauen möchte wie das denn funktionierte. Mein Fazit: Das Buch macht Appetit auf mehr. Wer dieses Buch durchgearbeitet hat, ist fit um auch die anspruchsvolleren Titel von O'Reilly zu Perl zu verstehen. Einführung in Perl legt die Basis für den zukünftigen fortgeschrittenen Perl-Programmierer.



Produkt: Broschiert
Titel: Modellgetriebene Softwareentwicklung
Verlag: Dpunkt Verlag
Autoren: Thomas Stahl, Markus Völter
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Von best practises bis zum Management - alles zu finden!


Das Buch "Modellgetriebene Softwareentwicklung" von Thomas Stahl und Markus Völter gibt einen sehr guten, praxisorientierten Überblick und dennoch genügend tiefen Einblick die Thematik. Neben Best-Practises von der Entwicklung bis hin zum Testen und der Versionsverwaltung hat das Buch zwei ausführlichen Fallstudien sowie einen Managementteil. In diesem werden auch die ökonomischen Auswirkungen sehr schön beleuchtet. Für alle die sich mit Modellgetriebener Softwareentwicklung befassen oder erst noch befassen wollen ist dieses Buch unbedingt lesenswert!Insgesamt finde ich das Buch sehr gelungen.



Produkt: Broschiert
Titel: Software Engineering
Verlag: Vieweg
Autoren: Reiner Dumke
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Sehr verworren!


Dieses Buch ist eine lose Ansammlung von Definitionen und Beispielen, ohne das man einen roten Faden oder ein Konzept erkennen könnte. Es wirkt sehr chaotisch und verworren und eignet sich nur schwer als Einstieg in das Gebiet der „Softwaretechnik". Es ist hier fast unmöglich ein Kapitel oder längere Strecken am Stück zu lesen. Eher eignet es sich vielleicht als Nachschlagewerk.



Produkt: Broschiert
Titel: 3D Spieleprogrammierung mit DirectX in C/C++.
Verlag: BoD GmbH, Norderstedt
Autoren: Stefan Zerbst
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Perfektes Buch!!!!!!


Dieses Buch ist das beste deutsche Buch, das ich gelesen habe (viele gibts ja auch nicht).Klar, dass es in einer einfachen Sprache geschrieben ist, weil die Spieleprogrammierung ohnehin granatenhart ist.Das Buch ist klar strukturiert, und eigentlich auch klar verständlich; auch wenn man manchmal nachlesen muß.Das Buch kann man aber perfekt als Einsteigerbuch verwenden.Es erläutert die Prinzipien der 2- und 3D Programmierung sehr gut.(siehe Screenshots auf seiner Homepage).Wenn man daran arbeitet ist die Enigne ohne weiteres verbesserungsfähig. Programmierfehler werden ALLE auf der Hompage berichtigt und die Paar Tippfehler sind gut überlesbar. Das Buch ist zwar auf dem Stand von DirectX 7, aber es kommt auf die Prinzipien an.DirectX 8 wird auf der Homepage besprochen, als Tutorial. Also nochmal: Wer echt programmieren will, der sollte das Buch kaufen!!!!!!!!!!!



Produkt: Broschiert
Titel: Visual Basic für technische Anwendungen, m. CD-ROM
Verlag: Vieweg
Autoren: Jürgen Radel
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
"... für im Beruf stehende Ingenieure" ???


Mit dieser Aussage auf dem Umschlagtext macht dieses Buch für sich Werbung und verspricht Inhalte, die es nicht halten kann. Um es klar zu sagen, dass Buch ist für einen Einstieg in die Programmierung und in Visual Basic sicherlich geeignet. Jedoch zu versuchen, Studenten oder Hochschulabsolventen anzusprechen, die während ihres Studiums meist selber programmiert haben, ist völlig überzogen. Die 'technischen' Anwendungen beschränken sich auf Formelwissen; exemplarisch sei hier die Ermittlung der Momenten- und Biegelinie genannt. Auch die mathematischen Inhalte orientieren sich (wenn überhaupt) an den Anforderungen einer gymnasialen Oberstufe. Durch die in der neuen Auflage gemachten Ergänzungen 'Über den Tellerrand schauen' wird sich das Buch in seiner Linie untreu und verlässt den technischen Sektor. Man kann sich des Eindrucks der Flickschusterei nicht erwehren. Positiv zu erwähnen, dass es eines der wenigen deutschen Bücher ist, die sich überhaupt dieses schwierigen und komplexen Themas annehmen. Vielleicht sollte sich der Verlag bei der Gestaltung des Umschlagtextes beim nächsten Mal stärker an den Inhalten des Buches orientieren, als offensichtlich auf eine Gewinnmaximierung zu schielen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Handbuch der Java-Programmierung .
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Guido Krüger
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Für Einsteiger bestens geeignet


Eine Kleine Geschichte:Im Laufe der letzten Jahre habe ich versucht, mir verschiedenste Programmiersprachen anzueignen. Allerdings hat meistens die Notwendigkeit gefehlt, diese danach auch einzusetzen und so habe ich nach den ersten Kapiteln die Bücher zur Seite gelegt. Unter anderem auch, weil sie mich als Leser eher verwirrt als erleuchtet haben.Während meiner Ausbildung war ich 'gezwungen' mittels einer frei wählbaren Programmiersprache ein kleines Projekt zu bewätligen. Ich habe mich für Java entschieden und auf die Empfehlung eines Mitarbeiters mir Guido Krüger's Handbuch der Java-Programmierung (damals nich GoTo Java2) zugelegt. Zeit war genügend da, so dass ich mich in Ruhe mit diesem Buch auseinandersetzen konnte.Und siehe da, endlich mal ein Buch, das man auf Anhieb versteht!Es hat mit ohne große Probleme den Einstieg in die objektorientierte Programmierung ermöglicht und Java als leicht verständliche und (in meinen Augen) genial konzipierte Sprache nahe gelegt.Das Buch ist nicht nur für Einsteiger sondern auch für Fortgeschrittene bestens geeignet. Und sei es nur als Nachschlagewerk. Alle wichtigen Themen werden angesprochen und mittels Beispiele (meistens) verständliche erklärt.Mittlerweile habe ich eine ganze Reihe Javabücher zu verschiedensten Themen im Schrank stehen. 'Handbuch der Java-Programmierung' ist nach wie vor das verständlichste von allen.Danke! :-)



Produkt: Taschenbuch
Titel: Java/XML
Verlag: vmi Buch
Autoren: Michael Seeboerger-Weichselbaum
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Licht und Schatten


Dieses Buch bietet einen Einstieg sowohl in das Parsen mit SAX und DOM (unter Verwendung von JAXP) als auch in das Transformieren via XSLT.Wer die Rezensionen des "Einsteigerseminars" vom gleichen Autor gelesen hat, wird wissen, was jetzt an Negativem kommt. Die Quellcodes sind teils zum Fürchten und genügen keiner Java-Konvention: da werden Klassennamen manchmal groß, manchmal klein geschrieben, ebenso Variablen. Englische und deutsche Ausdrücke werden wild durchmixt, der Code ist teilweise extrem umständlich und lässt sich oft noch stark zusammenkürzen. Auch negativ ist der "prozedurale" Anstrich der Codes, hier lässt sich mit Java um einiges eleganter programmieren.Glücklicherweise dürfte ein Buch zu diesem Thema hauptsächlich Leute interessieren, die schon etwas Übung in Java haben und deshalb nicht genötigt sein sollten, die Quellcodes einfach so abzutippen. Ebenfalls unverständlich ist deshalb, dass sich das Buch zwar nach eigener Aussage an Leute mit Java-Erfahrung wendet, dann aber ausführlich und mehrmals (!!) erklärt wird, wozu ein "FileWriter"-Objekt gut sein soll.Positiv: den Einstieg findet man recht schnell, und die nötigen Objekte und Methoden lassen sich so bald in eigenen Quellcodes verbraten. Das liegt auch daran, dass man sich nur auf das Wesentliche beschränkt. Das Fehlen von Fortgeschrittenen-Themen wie komplexere XSLT-Transformationen kann man bei einem Einsteigerwerk verschmerzen, allerdings sollte man JAXP-Alternativen wie DOM4J oder JDOM schon mehr als jeweils nur 4-5 Seiten widmen!Die Referenz, die den gesamten 2. Teil des Buches umfasst, macht einen recht kompletten Eindruck, allerdings tue ich mich schwer damit, schnell die benötigten Methoden aufzufinden. Zum Nachschlagen gibt es also ebenfalls bessere Alternativen.Die beiliegende CD ist dafür - für ein Buch in dieser Preisklasse - recht üppig bestückt. Da zumindest die Ausstattung in Ordnung geht, kann man 3 Sterne hergeben. Wenn auch mit einem zugedrückten Auge.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Wie werde ich UNIX-Guru? - Einführung in UNIX, Linux und Co
Verlag: Galileo Press
Autoren: Arnold Willemer
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Viel Inhalt, gut erklärt


Das Buch fängt an wie jedes andere UNIX-Buch auch. Es werden die Befehle derKommandozeile und die Besonderheiten des Dateisystems u.s.w.Dann geht es mit Administration schon mehr zur Sache. Mit den Netzwerkkapitelhat man sich schon ein TCP/IP-Buch gespart. Hier steht alles drin, was manso braucht. Von den IP-Adressen über E-Mail, Webserver bis zu Samba.Das Kapitel zu grafischen Oberflächen erklärt hier nicht, wo man hinklicken muss,damit das und das passiert, sondern wie die Konfigurationsdateien aussehen und wieman ein X-Terminal konfiguriert. Dann gibt es noch etwas für die Programmiererbis hin zur UNIX-Systemprogrammierung.
Also insgesamt ist das endlich mal wieder ein Buch mit Inhalt und nicht mitSeitenschinderei. Ob jeder alles braucht, kann man hinterfragen. Aber dasThema UNIX wird hier von allen Seiten beleuchtet.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Visual Basic 6 - Kompendium . Programmieren mit Windows 9x, Windows NT und Windows
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Peter Monadjemi
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Nicht für Einsteiger


Alle die Visual Basic zu ihrem Hobby machen wollen und noch keine Erfahrung mit dem Programmieren gemacht haben, sollten sich den Kauf dieses Wälzers zweimal überlegen. Das Kompendium kann man eher als dickes Nachschlagewerk ansehen, als an eine Schule für Visual Basic. Erfahrene Programmierer werden oft und gerne dieses Buch zur Hand nehmen, um Lösungen (und Visual Basic bietet fast immer irgendeine Lösung) für ein Problem zu finden. Wer ganz von Anfang startet, sollte sich lieber das Buch Visual Basic easy - leicht klar sofort von Monadjemi besorgen. Es geht die Sache viel langsamer an und ist speziell für Anfänger.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung