Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: E-Commerce und Online-Marketing
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Jörg Krause
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Oberflächlich


Das Buch ist ein erster Einstieg in die Thematik E-Commerce.Es behandelt zwar sehr viele Aspekte, jedoch ist es absolut nicht tiefgehend. Die Inhalte werden oberflächlich beschrieben. Für eine weiterführende Nutzung (Studium, Betrieb) ist es meiner Meinung nach nicht geeignet.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: 3ds max 4 - Professionelle Workshops zur Modellierung und Animation, mit CD
Verlag: Galileo Press
Autoren: Harald Vogel
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ein Muss für jeden Modeller


Ein absolutes Programm benötigt auch ein absolutes Begleitbuch! Wer 3D Max kennt, der weiß, dass es sich hierbei um ein Programm der superlative handelt als Beispiel: Myst3 Exile, das im September erscheinende Mega Adventure, das die Reihe der erfolgreichsten Spielesaga der Welt fortsetzt wurde mit diesem Programm gemacht! Also wenn das Zufall ist!? Aber wer will nicht gerne selber einmal richtig professionell aussehende Animationen oder Bilder gestalten?? Kein Problem mit dieser "Bibel" der 3 Dimensionen!!! Und auch wenn man schon Profi ist, so sollte man sich dieses Werk keinesfalls entgehen lassen, denn man lernt bekanntlich immer dazu. Ausserdem ein überaus akzeptabler Preis. Mein Fazit: Zuschlagen!



Produkt: Taschenbuch
Titel: Einsteigerseminar C++.
Verlag: vmi-buch VMIB5
Autoren: A. Niemann, Stefan Heitsiek
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Eingeschränkt empfehlenswert...


Ich arbeite auch mit diesem Buch, aber auch als Anfänger in C++ fallen mir die Fehler auf, die dieses Buch enthält. Z. B. auf Seite 101 heisst es "... Programm am Schleifenkopf fortgesetzt ..". "Schleifenkopf" sollte wohl eher "Schleifenrumpf" heissen. Ebenso verhält es ich bei den Lösungen. Wozu benötige ich in Kap. 2, Übung 3 die beiden Variablen i und j wie in der Lösung dargestellt? Sieht man darüber mal hinweg, ist es aber dennoch ganz brauchbar.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Das Anti-Hacker-Buch
Verlag: mitp
Autoren: George Kurtz, Stuart McClure, Joel Scambray
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Computersicherheit: Krimi im Fachbuchformat!


Die Autoren des Anti-Hacker-Buches - in der dritten Auflage erschienen - werden in keinster Weise müde immer neue digitale Sicherheitslücken aufzudecken und professionelle Lösungsansätze zum Schutz von Software und Netzwerken zu finden. Schlägt man das Anti-Hacker-Buch auf und beginnt in den ersten Seiten zu schmökern, so fühlt man sich nicht nur in einem Fachbuch wieder. Vielmehr haben es die Autoren geschafft, einen Hacker-Krimi der spannendsten Art zu verfassen. Doch im Gegensatz zur Belletristik agieren Joel Scambray, Stuart McClure und George Kurtz in der realen Welt der IT-Systeme.Die dritte Auflage dieses Werkes soll jedoch keineswegs nur unterhalten. Vielmehr ist sie ein Lehr- und Nachschlagewerk sowohl für den Profi als auch den interessierten Laien. Kennen Sie die Lücken in Ihrer IT-Infrastruktur? Sind Sie sicher, dass Ihr Netzwerk über ausreichende Sicherheitssysteme verfügt? Glauben Sie an die unüberwindbare Sicherheit von Unix-Systemen? Die Autoren rauben dem Leser die ein oder andere Illusion, nicht ohne umfangreiche Hilfestellung zu geben und Möglichkeiten für Gegenmaßnahmen anzubieten. Gewiss, bei diesem Werk handelt es sich um ein technisches Buch, doch haben es die Autoren geschafft, nicht mit technischen Begrifflichkeiten „um sich zu werfen" ohne diese ausführlich und verständlich - auch für den interessierten Laien - zu erörtern. Dem Profi wird dabei jedoch nicht langweilig, das Buch ist brandaktuell und „spielt" in der moder-nen Welt der IT-Systeme. Nur wer das Handwerk des Hackers versteht, kann sich vor Angriffen aus dem Netz schützen.
Das Buch gliedert sich in die folgenden fünf Teile:·Grundlagen über IT-Sicherheit, die Möglichkeiten Netzwerke als Angriffsziel auszukundschaften (Windows NT/2000, Unix und No-vell-Netzwerke), d.h. durch Footprinting, Scanning und Aus-wertung potentielle Opfer zu untersuchen.·Angriff auf Windows 95/95/XP Home, Windows NT, Windows 2000, Novell NetWare, und Unix -Systeme·Angriff auf DFÜ-/VPN-Netzwerke, DoS und Netzgeräte sowie Fire-wall-Landschaften und Tipps und Tricks wie Lücken im Sicherheits-netz vermieden werden können.·Angriff auf Software-Schwachstellen von Remote-Control-Lösungen, Trojanische Pferde, Kryptografie WebHacking und die Analyse des Code Red Wurms.·Anhang mit den Schwerpunkten Inventur von Ports und die Top 14 der Sicherheitslücken
Die dritte Auflage dieses Werkes ist einmal mehr ein rundum gelungenes Werk aus der Anti-Hacker-Buch Familie. Der angenehm lockere aber keineswegs unprofessionelle Schreibstiel gestaltet die Lektüre zu diesem sehr ernsten Thema angenehm. Das Buch ist sowohl für Netzwerk-Administratoren, IT- Sicherheitsverantwortliche als auch den interessierten Laien sehr gut geeignet!



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Visual Basic .NET und Datenbanken, m. CD-ROM
Verlag: Galileo Press
Autoren: Stefan Fellner
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Für Einsteiger völlig unbrauchbar


Zum erlernen von Visual Basic .NET ist dieses Buch völlig unbrauchbar. Es fehlt dem Buch u.a. ein Step-by-Step-Beispiel. Man hat zwar versucht anhand einer Beispieldatenbank einem Visual Basic näher zu bringen, geht aber kaum auf Anwendungen ein, die nicht als Webanwendungen gedacht sind.
Es gibt wirklich bessere Bücher, ich war sehr enttäuscht.



Produkt: Broschiert
Titel: Objektorientierte Datenbanken. Ein Kompass für die Praxis.
Verlag: dpunkt-Verlag, Heidelberg
Autoren: Andreas Meier, Thomas Wüst
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr hilfreich, auch für Neulinge


Für Leute, die in die Welt der Programmierung und Datenbanken einsteigen, ist dieses Buch sehr hilfreich, weil es in verständlichen Worten Grundsätzliches kurz und knapp erklärt und durch einleuchtende Beispiele einprägt. Der eilige Leser findet im übersichtlichen Inhaltsverzeichnis sofort das benötigte Thema und kann an der Stelle einsteigen, ohne sich durch den restlichen Inhalt hangeln zu müssen. Den Autoren ging es offenbar wirklich um Vermittlung von Wissen und nicht um Selbstdarstellung.



Produkt: Broschiert
Titel: Datenstrukturen und Algorithmen in C++
Verlag: Hanser Fachbuchverlag
Autoren: Harald Reß, Günter Viebeck
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Kein "Standard C++" - OO Design nicht gerade gut...


Die schwache Bewertung liegt neben den unvermeidlichen (?) Tippfehlern an zwei wesentlichen Dingen: Es wird, obwohl C++ seit '98 standardisiert ist, kein ANSI/ISO C++ verwendet - vielmehr basieren die Programme auf Borlands Turbo C++ 4.5. Außerdem ist das "objektorientierte" Design der Klassen schlecht. Anhand einiger Beispiele soll das verdeutlicht werden:
Zunächst zum Thema "Standard C++": Auf S. 10 wird auf den in C++ "fehlenden" Standardtyp boolean hingewiesen und durch "enum boolean { false true };" ersetzt. Allerdings bietet C++ den Typ bool an. Der Kopf eines C++ Programms wird mit "void main()" angegeben. - Auch nicht gut, denn laut Standard MUSS es "int main()" "int main(int argc, char* argv[])" oder heißen. Es werden die "alten" Cast-Operationen genutzt, obwohl C++ neue Operatoren für Casts anbietet, deren Verwendung dringend (siehe etwa: Stroustrup, The C++ Programming Language) angeraten wird. Wo neuere Werke generell mit std::vector<> und std::string arbeiten werden in diesem Buch noch c-style Arrays benutzt.
Zum Thema "objektorientiertes" (und auch sonstiges) Programmdesign: Im Buch werden (Basis-) Klassen vorgestellt (class Polygon, S. 43ff.) von denen dann auch Klassen abgeleitet werden. Nur werden keine virtuellen Destuktoren benutzt. Das ist schlecht. Studenten die einen C++-Programmierkurs belegen, würde das arg angekreidet - und zwar zu recht. Es wird nicht geprüft ob ein "new" fehlschlägt. Soetwas macht man nur, wenn man hofft später Probleme zu bekommen. In einem Lehrbuch dürfte das jedenfalls nicht passieren.
Auf S. 76ff wird eine Templateklasse "Table" eingeführt, die offensichtlich als Containerklasse eingesetzt werden soll. Einer Klass "Node" dient dann als Beispiel um Objekte zur Verfügung zu stellen, die mit diesem Container verwaltet werden sollen. Es stellt sich hier die Frage warum "Table" innerhalb der Definition von "Node" als friend deklariert wird. Meines Erachtens gibt es dazu keinen Grund: Ein gut designter Container kann Objekte (fast) beliebigen Typs aufnehmen - eben AUCH Objekte einer Klasse die früher als dieser Container implementiert wurde und daher unter Umständen die privaten Datenelemente auf die der Container zugreift gar nicht enthält. (Gibt es einen guten (!) anderen Grund für friends?). Diesen Desingfehler könnte man beheben, indem der Container von Typen die er verwalten soll bestimmte Elementfunktionen (mit definierter Signatur) verlangt. Dann ist zumindest klar WAS der Container verlangt und es ist nicht notwendig die gesamte Implementierung dieses Containers zu studieren um das herauszufinden.
Für die 79.- DM die dieses Buch kostet kann man meiner (bescheidenen?) Meinung nach ein wesentlich (!) besseres Werk erwarten. Nach knapp über 120 Seiten habe ich nicht weiter gelesen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Das Samba-Buch, m. CD-ROM
Verlag: Millin
Autoren: Olaf Borkner-Delcarlo, Olaf Borkner- Delcarlo
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Komplette Referenz plus kompetente Einführung


Dieses Buch ist eine komplette Samba-Referenz und ersetzt die meist schwer verständlichen man-pages komplett. Die Einführung finde ich sehr gut strukturiert. Der Stil ist locker leicht verständlich und nicht so akademisch, wie man es von vielen, gerade deutschen Autoren gewohnt ist. Vielleicht ist das Buch etwas zu umfangreich geworden, dennoch ein exzellentes Fachbuch.



Produkt: Broschiert
Titel: Java - Jetzt lerne ich.... Der einfache Einstieg in die Internetprogrammierung
Verlag: Markt und Technik
Autoren: Dirk Louis, Peter Müller
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Ein guter Anfang für Einsteiger


Mit diesem Buch lassen sich sehr gut die Grundlagen von Java erlernen, es ist klar strukturiert und spricht (fast) alle wesentlichen Aspekte von Java an. Allerdings sollte man sich als Programmieranfänger noch ein weiterführendes Buch kaufen, um den ein oder anderen Aspekt noch zu vertiefen. Ein "Umsteiger" sollte nach diesem Buch eigentlich in der Lage sein, auch anspruchsvolle Programme zu entwickeln.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Windows 2000 im professionellen Einsatz, m. CD-ROM
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Uwe Bünning, Jörg Krause
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Grundlagen zu Architektur und Administration


Dieses Buch liefert ideales Allgemeinwissen zum Thema Windows 2000 Pro. Gute Kenntnis der Benutzung des Betriebssystems vorausgesetzt hilft es dem Leser, hinter die Alltags-Kulissen von W2K zu schauen, es indivuduell zu installieren und perfekt zu konfigurieren.Es behandelt alle wichtigen Themen von "A" wie Administration über "N" wie NTFS oder Netzwerk bis Z wie "Zugriffsrechte" - und noch viele darüber hinaus.Das Buch ist äußerst umfangreich, gut gegliedert und läßt sich auch sehr angenehm lesen.Eine besondere Empfehlung für alle, die sich intensivier mit Windows 2000 Professional beschäftigen möchten.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung