Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Die Digitale Dunkelkammer. Vom Kamera-File zum perfekten Print. Arbeitsschritte, Techniken, Werkzeuge
Verlag: Dpunkt Verlag
Autoren: Bettina Steinmüller, Uwe Steinmüller
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
ziemlich enttäuschend!


Von einem Buch dieser Preisklasse, das den Fotobuchpreis des Jahres erhalten hat, hätte ich mehr erwartet. Das Werk macht einen sehr amateurmäßigen Eindruck und ist von Standardwerken, wie z.B. "Farbkorrektur" von Wargalla oder "Restauration & Retusche" von Eismann qualitativ meilenweit entfernt. Die Tips bewegen sich auf sehr durchwachsenem Niveau und Trivialitäten, dass z.B. eine Digitalaufnahme vor einer weiteren Verarbeitung in der Größe zugeschnitten werden soll weil dies Rechnerzeit erspart, hätte ich eher in der Anfängerliteratur erwartet, genauso wie die Beschreibung einer Bildschärfung mit Flächenschutzmaske, die man bereits aus mindestens 10 Fachzeitschriften kennt und die genauso ausgelutscht ist wie viele andere darin enthaltenen Informationen. Wirklich interessante weiterführende Techniken wie z.B. dynamic range increasement (DRI), spezielle Kontrastmaskierungen oder die Anwendung von Konvolutionsfiltern sucht man vergebens.
Das Ganze liest sich auszugsweise wie eine kunterbunte und ziemlich richtungslose Zusammenstellung von Tips & Tricks, entnommen aus anderen Büchern und hinlänglich bekannten Informationsquellen des Internet. Aber das aus meiner Sicht Ärgerlichste an diesem Buch sind die seitenlangen Beschreibungen kostenpflichtiger nice-to-have Plugins, die man bei guten Kenntnissen von Photoshop kaum benötigt und die offensichtlich hier nur als werbeträchtiges Füllmaterial dienen.
In den nachfolgenden Bearbeitungsbeispielen wird dann dieses ganze Süppchen überflüssigerweise nochmals augewärmt. Zugegebenermaßen sind einige informative Sachen enthalten aber wer in diesem Buch viel Neues erwartet, der wird sehr enttäuscht sein. Darüberhinaus fallen in dem Buch viele Unstimmigkeiten, Widersprüche und Flüchtigkeitsfehler auf. Eine Errata konnte ich bislang jedoch nicht finden. Fazit: nicht besonders empfehlenswert.



Produkt: Broschiert
Titel: Praktische Projektplanung mit Microsoft Project Version 2003, m. CD-ROM
Verlag: W3L
Autoren: Andreas Albuschat
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
MS-Project 2003 von den Basics bis zum Expertenwissen


Sehr empfehlenswert!Dieses Buch zeichnet sich durch sehr gute Didaktik aus. Randsymbole und -Stichwörter ermöglichen schnelles Auffinden gewünschter Passagen. Es ist sowohl ein Nachschlagewerk als auch zum Selbststudium geeignet.Anhand einer Fallstudie werden zunächst die Basics einer Projektplanung behandelt und anschließend immer tiefer in die Funktionalität von MS-Project eingestiegen - von Arbeitsüberlastungen beheben, Controlling, Multiprojektmanagement bis zu Hyperlinks, so dass selbst der erfahrene IT-Projektleiter noch nützliche Hinweise mitnehmen kann.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Active Directory
Verlag: Addison-Wesley, München
Autoren: Stephanie Knecht-Thurmann
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Mehr Bücher dieser Qualität bitte!


In diesem Buch ist erstmalig (endlich!!) alles beschrieben, was für eine erfolgreiche Implemetierung des Verzeichnisdienstes notwendig ist. Es wurden endlich die Themen abgehandelt, die bislang grundsätzlich zu kurz kamen oder überhaupt keine Erwähnung fanden, und es ist kein weiteres "0815-Buch" zum Thema AD entstanden.
Für den Neuling gibt es zunächst eine informative, weder zu lange, noch zu knappe Einführung (Teil 1), die selbst mir, der ich bereits als Admin mit dem Thema vetraut bin, nicht langweilig wurde. Das Kapitel LDAP finde ich dabei besonders gelungen. Wo findet man sonst eine Beschreibung der LDAP-Modelle und Methoden. Dieses Kapitel kann ich nur jedem empfehlen, der weitere LDAP-fähige Verzeichnisdienste neben dem AD verwenden möchte oder muß. Aber auch andere Grundlagen wie DNS, Domänenmodelle oder Aufbau und Gliederung des AD werden kurz und präzise erläutert.
Im zweiten Teil wird die Vorbereitung der Implementierung inkl. der dafür notwendigen Projektschritte beschrieben. Andere Autoren haben scheinbar noch nicht erkannt, daß nur bei einer gründlichen Beschreibung der Projektplanung der spätere Erfolg bei der Installation und Konfiguration des AD sichergestellt ist. (Bei nahezu allen Büchern, besonders O'Reilly hat man den Eindruck, das AD fällt einfach so ohne Vorüberlegungen und Planung vom Himmel - oder besser ins Netzwerk und kann dann eingerichtet werden.) Dieser Teil ist auch für mich als Administrator von großem Wert gewesen. Es wird auf zahlrreiche Fallstricke und mögliche Probleme während der Implementierung aus verschiedenen Sichtweisen eingegangen (die Sicht des Administrators, der Projektleitung, des Managements, der Tester usw.). So kann jeder Betroffene mögliche Probleme seines Bereichs erkennen und bereits frühzeitig in der Planungsphase zur Diskussion stellen. Die Projektplanung wird in verschiedene Phasen unterteilt, es gibt Checklisten und Tips. Die hier gefundenen Informationen werden sicherlich auch in die Projektarbeit weiterer Vorhaben einfließen.
Kernstück des Buches ist der praktische Teil (Teil 3). Hier wird gleichermaßen auf die Einrichtung eines AD unter Windows 2000 und 2003 eingegangen. Die Neuerungen und Besonderheiten des 2003-AD gegenüber seinem Vorgänger sind immer hervorgehoben. Die Themenvielfalt dieses Buches ist bislang einmalig. Zum ersten Mal wird hier anhand eines simplen Beispiels die Replikation bis in ihre Tiefen beschrieben. Dasselbe gilt für die DNS-Konfiguration. Auch die Themen wie SYSVOL oder die NTDS.dit wurden bislang kaum beachtet, während hier sogar auf die manuelle Konfiguration dieser Objekte eingegangen wird. Weitere Highlights sind die Metadirectory-Services (MIIS 2003), die zahlreichen Beispiele der ADSI-Skripte und LDIF sowie die umfangreiche Einführung in das Scripting, so daß auch ein Script-Muffel auf den Geschmack gebracht wird. Für die Umsteiger von Windows NT 4.0 wird sorgfältig beschrieben, wie eine Migration optimal durchgeführt wird. Verschiedene Migrationsmodelle werden aufgezeigt und gegeneinander abgewogen. Für mich persönlich war die Integration von Macintosh-Clients ins AD von besonderem Interesse. Denn gerade bei uns im Verlagswesen gibt es zahlreiche dieser Clients. Ebenfalls ist auch die Integration von Unix/Linus-Clients beschrieben (War für mich persönlich weniger von Interesse, da wir dieses "Freeware-Betriebssystem" aus Sicherheitsgründen sowie wegen viel zu hoher Folgekosten nicht verwenden). Auch Sicherheitstechniken sowie Firewallkonfigurationen werden ausführlich behandelt. Und die Microsoft-eigenen Supporttools für das AD kannte ich bislang zum Teil allenfalls vom Hörensagen. Hier sind sie endlich alle in ihrer Funktion anhand von Beispielen detailliert aufgelistet.
Im Anhang befindet sich ein ausführliches Glossar als Kurzreferenz, ein Verweis auf AD-relevante RFCs sowie ein Sammelsurium interessanter Links zum Thema.
Das Buch liest sich insgesamt sehr flüssig. Neben den technischen Inhalten wurde hier auch sorgfältig auf Verständlichkeit und Formulierung geachtet (was ja leider auch keine Selbstverständlichkeit ist). Also, wenn ich so meinen Blick über das Bücherregal unserer IT-Abteilung schweifen lasse: Schade, daß es nicht viele Bücher (gilt auch für AD-fremde Themen) dieser Qualität gibt. Weiter so! Ich habe dieses Buch bereits mehrfach erfolgreich weiterempfohlen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Assembler Programmierung, m. CD-ROM
Verlag: Franzis Verlag
Autoren: Wolfgang Link
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Wirklich gelungen


Dieses Buch ist eine sehr gelungene Einführung in die Programmiersprache Assembler. Es werden alle Grundlagen der maschinennahen Programmierung erläutert und man wird Schritt für Schritt eingeführt. Dazu gehören der Aufbau des Prozessors mit Registern etc., die Interrupte und am Ende des Buches ein TSR (Terminate Stay Resident). Für alle Leute die sich mit Assembler befassen möchten ist dieses Buch auf jeden Fall zu empfehlen.



Produkt: Broschiert
Titel: Linux-Unix-Profitools . awk, sed, yacc und make
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Helmut Herold
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ein Muß für Unixer


Man glaubt immer AWK und SED sei ein Buch mit sieben Siegeln, bis ich einen Blick in dieses Buch geworfen habe. Anhand von eingängigen Beispielen wird alles erklärt. Das einzige was fehlt sind weiterführende Beispiele, aber zum Einstieg wirklich brauchbar...



Produkt: Broschiert
Titel: Game Design zweite Ausgabe . Die Geheimnisse der Profis
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Marc Saltzman
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Must-have für Spieleinteressierte!


Zu diesem Buch kann ich nur eines sagen: genial. Ich habe es vor einiger Zeit geschenkt bekommen und es aufgesaugt wie ein Schwamm. Es ist zwar richtig, daß man nach der Lektüre nicht gleich ein Spiel á la Half-Life (das sehr in dem Buch sehr oft als Beispiel herangezogen wird) programmieren wird können, denn dazu braucht man Wissen über C++, DirectX, 3D-Mathematik etc. Doch das ist auch sicher nicht das primäre Ziel des Buches. Vielmehr geht es darum, dem Leser ein wenig die Hintergründe einer Spieleproduktion näherzubringen. Ich sehe das Buch als so eine Art "Backstage-Paß" hinter die Kulissen der Game-Industrie, und in der Tat habe ich enorm viel daraus gelernt. Ich bin von Beruf Software-Entwickler (allerdings nicht am Spiele-Sektor), und werde in Zukunft - durch Marc Saltzmans Buch inspiriert - sicherlich das eine oder andere Buch über DirectX und Konsorten verschlingen. Wer weiß, wo ich eines Tages damit lande... ;-)
Ich kann dieses Buch jedenfalls all jenen wärmstens empfehlen, die schon immer etwas mehr über die Entstehung von Computerspielen erfahren wollten. Meiner Meinung nach beschreitet Marc Saltzman mit diesem Buch genau den richtigen Weg: es ist sowohl für progrmmierkundige als auch für alle anderen bestens zu Lesen.
Kurz: sehr informativ und lesenswert, einfach ein großer Spaß... daher 5 Sterne von mir!



Produkt: CD-ROM
Titel: Datenschutz 4. Hacker's Best friend. CD- ROM für Windows 3.1/95/ NT.
Verlag: Utech Vlg., Oldenburg
Autoren: Klaus R Utech
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Nach so langer Wartezeit endlich eine neue Version!


Über 18 Monate ist seit der letzten Datenschutz-CD (Version 7) vergangen. Ich habe bisher alle Versionen gekauft und muss sagen, dass diese CD zurecht zu den absoluten Bestsellern gehört.Mit der nun endlich angekündigten Version 8 trifft UTECH mal wieder des Pudelns Kern. Ich bin begeistert!



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Excel-VBA-Programmierung - Kompendium . VBA-Antworten für die Praxis
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Bernd Held
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ein Stern am Himmel der Fachbücher


Fachbücher haben es oft schwer, einen Stoff zu vermitteln. Da die Welt der Zahlen, Formeln und Bilanzen auch nicht gerade berauschend ist, fällt es um so schwerer, sich in die trockene Materie eines Tabellenkalkulationsprogrammes (welch ein Wort) eizuarbeiten. Nicht nur, dass man seine Vorstellungen verwirklichen will, nein man muß auch noch die vielen Hilfedateien, die unter "Karl Klammer" zum Vorschein kommen, durchlesen und fragt sich dann, wie haben die das nur gemeint. Für einen Einsteiger ist das dann VOLL FRUSTRIEREND.Mit dem Buch von Bernd Held habe ich ganz viel Licht am Horizont der Zeilen und Spalten gesehen. Drei Tage schmökerte ich darin herum und mein jahrelanger Versuch ein anständiges Dienstplanprogramm mit Zeitenberrechnungen war schließlich nur ein Klacks, dank den vielen Beispielen und Verweisen. Ich kann nur jedem empfehlen, der sich mit EXCEL anlegen möchte, dieses Buch zu kaufen.



Produkt: Broschiert
Titel: Spieleprogrammierung mit DirectX - Kompendium . Spiele planen und programmieren
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Stefan Zerbst, Oliver Düvel, Eike Anderson
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Sehr empfehlenswerte DirectX-Bibel


Ein sehr gutes, übersichtliches und umfangreiches Werk zur Spieleprogrammierung mit DirectX. Das Buch verdient es sich (im Gegensatz zu vielen anderen Werken), ein "Kompendium" genannt zu werden. Als Einsteiger konnte ich den Gedankengang problemlos nachvollziehen. Einen einzigen Wunsch hätte ich noch und das wäre weniger Wiederholungen. Ansonsten empfehlenswert.



Produkt: Broschiert
Titel: Computerpraxis Schritt für Schritt : 3D-Konstruktion mit Pro/ENGINEER - Wildfire
Verlag: Europa-Lehrmittel
Autoren: Paul Wyndorps
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr zu empfehlen


Ich bin schon lange auf der Suche nach einem guten Buch für ProE gewesen und habe zufällig dieses gefunden. Hier wird zwar nur ein Beispiel beschrieben, was für mich, ohne grosse Kenntnisse genau das Richtige ist. Man bekommt doch sehr schnell ein Ergebnis zustand, wodurch der Spass und Freunde an dem Programm gewegt wird. Für den Einstieg / ersten Kontakt kann ich dieses Buch nur jedem empfehlen. Titel könnte auch sein. ProE für Dummies.......



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung