Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Programmiersprache TURBO PASCAL
Verlag: Rowohlt Tb.
Autoren: Gregor Kuhlmann
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
gut verständlich für Anfänger


Die Erklärungen sind ziemlich gut und leicht verständlich. Das Buch ist allerdings auch sehr schnell durchgearbeitet, so das ein weiterführendes Werk notwendig wird.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Java 2
Verlag: vmi-Buch
Autoren: Ralf Jesse
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Für den Preis und Anfänger i.o.


Als Ergänzung ganz brauchbar. Viele Fragen werden leider nur oberflächlich geklärt, aber für die schnelle Antwort ist es in Ordnung. Da es relativ günstig ist kann man es sich ruhig kaufen. Fazit: Für den Anfänger geeignet als Unterstützung für den Könner nicht brauchbar.



Produkt: Broschiert
Titel: Linux - Jetzt lerne ich...
Verlag: Markt und Technik
Autoren:
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gut für fortgeschrittene Einsteiger


Der Umstieg von Windows auf Linux ist für den Anfänger nicht ganz schmerzfrei. War man eben noch von einer Fülle von anklickbaren Icons verwöhnt, sitzt man zumindest anfangs vor dem trostlos schwarzen Bildschirm, der keines der Geheimnisse dieses Betriebssystems preisgibt. Erst mit den wachsenden Erfahrungen erkannte ich die Vorteile, die diese frei erhältliche Software zu bieten hat. Als ich mir dieses Buch anschaffte, hatte ich schon einige bittere Pillen auf der Suche nach geeigneter Literatur schlucken müssen. Ich finde dieses Buch witzig geschrieben und für den fortgeschrittenen Einsteiger sehr hilfreich. Man fühlt sich sicherer, wenn man zumindest eine der vielen Möglichkeiten der Linux-Welten kennt, um ans Ziel zu gelangen. Für die darauffolgende Zeit sollte man sich "Linux und Unix " von Helmut Herold anschaffen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)



Produkt: Broschiert
Titel: Windows NT Server 4.0 in the Enterprise. MCSE- Examen Nr. 70-68.
Verlag: Addison-Wesley, München
Autoren: Michael Völk
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Völk, und dann klappts auch mit der Prüfung


Diese Buch ist für die Vorbereitung zur MCSE-Prüfung gedacht, und dafür absolut super geeignet. Ich habe die Prüfung bei VUE abgelegt, und mit der Vorbereitung mit dem Buch von Michael Völk war der Test ein "Heimspiel". Fast alle Fragen waren im Wortlaut aus dem Buch bekannt. Dies gilt auch für NT WKS, NT SRV ,Network Essentials und TCP/IP.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Internet intern. PHP 4 und MySQL.
Verlag: DATA Becker, Ddf.
Autoren: Gudrun Anna Leierer, Rolf D. Stoll
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Der zweite Blick


Also ich habe mir dieses Buch gekauft um ein Projekt in PHP+MySQL zu realisieren. Das Buch erklärt zuerst die Grundlagen des Internets. OSI Modell, TCP/IP etc.Dann gibts Infos zu Apache und MySQL.Das Buch erklärt ebenso die Grundlagen von PHP. Wobei das eigentlich das gleiche ist wie bei jeder Programmiersprache.Was ich besonders gut finde ist das ausführlich erklärt wird wie man eine Umgebung mit PHP, MySQL und dem Apache Webserver einrichtet unter Win/Linux. Denn hier würd man normal schon scheitern. Die oben nötigen Programme findet man auf der CD, wo sich auch die Bsp. Codes aus dem Buch befinden.Dann gibts eine sehr kurze knappe Einweisung in Formulare mit PHP. Des weiteren Flash Programmierung mit PHP, Grafik Programmierung mit PHP, XML und PHP,Und dann kommt wirklich ein sehr gutes Kapitel zum Thema Relationale Datenbanken. Hier wird ausführlich der Aufbau einer DB das Entity Relationship Modell, Beziehungen usw. erklärt.Sowie DB Zugriffe mit PHP. Dann gibts noch was kurzes zu ODBC in Verbindung mit MySQL. (Also Access als Frontend)Das Haupthema zum Abschluß ist die Entwicklung eines Online-Shops.
Wenn man das Buch als Newbie in PHP liest denkt man WHOW. Denn man bekommt viele Sachen in einem Buch.Beim zweiten Blick sieht man allerdings das tiefergehendes Spezial KNOW-HOW fehlt, obwohl ich nciht weiß ob das auch verlangen kann/sollte in so einem Buch. Vieles von diesem Buch steht garantiert auch in Online Tutorials z. B. die Grundlagen, da brauch man nicht dieses Buch dazu. Aber ich denke Anfänger die PHP+MySQL lernen wollen sind gut bedient u. keine Ahnung vom Programmiern haben o. Leute die einen Online-Shop erstellen wollen. Allerdings sollte man schon wissen was eine Variable ist :-)
Aber ich denke das ich dieses Buch wirklich weiterempfehlen kann an Leute die PHP lernen wollen und noch kein Wissen über Datenbanken haben. Der Schreibstil ist auch super u. macht Lust auf mehr! Außerdem muss ganz klar erwähnen das 80-90 % dieses Buches jeder versteht und dieses Wissen normal auch hängen bleibt, sogar wenn man noch nie programmiert hat. und sowas ist nicht immer der Fall!



Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar XML.
Verlag: BHV, Kaarst-Büttgen
Autoren: Michael Seeboerger-Weichselbaum
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
fuer einsteiger gut geeignet


das buch ist ein guter beginn fuer alle, die nichts von xml wissen. es fehlen leider praktische beispiele (obwohl das buch sogar mit quasi uebungen versehen wurde) und es ist schwer manche sachen sich praktisch vorzustellen. ausserdem (was mich ein bischen wundert) hat das buch unheimlich viele tipp-und grammatikfehler, was ich selber sehr stoerend fand...



Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar HTML 4.
Verlag: vmi-Buch
Autoren: Thomas Kobert
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Grundsolides Wissen


Dieses Taschenbuch vermittelt die Grundvorraussetzungen für HTML4 und das sehr genau und gründlich. Für absolute Neulinge ist dieses Buch sehr empfelenswert... Es ist besser Beschrieben wie z.B. SelfHtml und geht methodischer vor...lieber gleich das richtige wählen.



Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar HTML 4.
Verlag: vmi-Buch
Autoren: Thomas Kobert
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Für Anfänger großartig


Das HMTL-Buch von Thomas Kobert hat mich in kürzester Zeit zur eigenen Homepage geführt. Dem Autor ist auf vorbildliche Weise gelungen, was viele Autoren zu Programmen jeglicher Art oft schlimm vernachlässigen: sich wirklich in die Perspektive eines Anwenders zu versetzen, der villeicht gerade einmal weiß, was HTML aufgelöst bedeutet. Viele Autoren - das ist mir gerade wieder bei einem Flash-Buch bewußt geworden - haben die Stirn, sog. "Anfänger-" oder "Einsteiger"-Bücher anzubieten, mit denen tatsächlich nur Fortgeschrittene etwas anfangen können, da viel zu viele Informationen geliefert werden, sprich: der Perspektivwechsel vom (wissenden) Verfasser zum (blutigen) Anfänger nicht gelingt. Einfachheit ist bei Einsteigerbüchern das wahrhaft professionelle. Und für Autoren, die natürlich einen Vorsprung haben, scheinbar teils unmöglich. Da wird dann sogar mit der vermeintlichen Banalität des vermittelten Stoffes kokettiert, indem man Fallbeispielen Dateinamen a la "dumpf" o.ä. gibt. Von solchen Versuchungen ist Koberts Text frei. Daher Höchstwertung.



Produkt: Broschiert
Titel: Kryptografie und Public-Key-Infrastrukturen im Internet
Verlag: Dpunkt Verlag
Autoren: Klaus Schmeh
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ein echter Klassiker


Alles Wissenswerte zu diesem Thema in einem Buch zusammengefaßt und das alles super-verständlich. Für Mathematiker haben die kryptographischen Grundlagen vielleicht zu wenig Tiefgang, aber für dem Rest der Welt dürfte das egal sein. Für mich ist das Buch jedenfalls ein echter Klassiker unter den vielen Kryptobüchern.



Produkt: Broschiert
Titel: Internet für Juristen. Internetadressen und ihre Bewertung.
Verlag: Luchterhand Fachb., N.
Autoren: Dirk von Diringshofen
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Handlich, günstig und brauchbar


Anm.: Dies ist eine Rezension für eine Zeitschrift der Fachschaft Jura der Universität Bonn. Sie ist unter dem Gesichtspunkt zu sehen, in wieweit das besprochene Buch für Juristen geeignet ist.
Noch bevor ich das Buch bestellt hatte, stand meine Meinung eigentlich schon fest: Internet-Adressen in einem Buch anzugeben, ist rückständig und umständlich, außerdem permanent veraltet. Wer das Netz wirklich nutzen will, der findet die entsprechenden Adressen schon selbst - und eine Gilde, die mit ihrer Ignoranz gegenüber Naturwissenschaft und Technik kokettiert ("iudex non calculat"), hat m. E. auch nicht unbedingt verdient, daß ihr diese Disziplinen zu Diensten stehen. So hätte dann diese Rezension als Anlaß für ein umfassendes Flame gegen die ungeliebten JuristInnen gedient.
Wenn ich nun so anfange, kann sich wohl jeder denken, daß ich meine Meinung über das Buch grundlegend geändert habe. Im Hauptteil enthält es eine höchst umfangreiche Zusammenstellung von URLs, die mit den allgemeinen Suchmaschinen beginnt, die Server der deutschen und internationalen juristischen Fakultäten aufzeigt, haufenweise URLs für Gesetzestexte, Gerichtsentscheidungen und Zeitschriften angibt und daneben noch zu Behörden und NGOs, Bibliotheken, Datenbanken usw. verweist. Die einzelnen Kapitel sind jeweils unterteilt in deutsche und internationale Sites, dazu haben die Autoren die schlechten Sites kurz und die guten Sites ausführlich beschrieben (Bonn: zutreffend sehr kurz) und hinsichtlich Inhalt und Aufmachung bewertet - m.a.W, sie haben sich richtig Mühe gemacht, und es hat sich gelohnt. Ganz besonders erfreulich ist, daß die Autoren sich nicht auf die Webseiten beschränkt haben, sondern darüberhinaus auch newsgroups, Mailinglisten und Adressen für ftp und telnet und angeben. So erfährt der Leser zum Beispiel, wie man sich kostenlos bei Juris per telnet einlogt.
Als Dreingabe gibt's noch 80 Seiten Einführung zum vernetzten Computer, in der alles wissenswerte zum Internet und seinen Diensten, dem Zugang, Browsern und HTML und Kryptographie incl. PGP kurz, verständlich und technisch fast immer richtig dargestellt wird. Allein dieser Teil und das 20-seitige Glossar sind besser als manches 200 Seiten starke Computer-Einführungsbuch, das soviel kostet wie der ganze Kröger und in dem geschwafelt und schwammig dargestellt wird. Das einzig wirklich traurige an dem Buch ist lediglich, daß es den BonnerInnen bei der Aufstellung der Fakultätsserver vor Augen führt, wie an das Thema Multimedia an anderen Unis herangegangen wird - und wie Bonn schläft. Zwar ist das Haft'sche Normfall-Projekt verkauft worden, aber es gibt noch eine ganze Menge interessanter Projekte in Münster (ITM), Bochum (insbes. Herzbergs Strafrecht-Rep), Saarbrücken (Jur. Internetprojekt von Prof. Herberger), Bayreuth (Jurweb) und nicht zuletzt im vermeintlich unscheinbaren Osnabrück, wo die Autoren Mitglieder des Arbeitskreises für Rechtsfragen der Neuen Medien sind. Aber die Schelte an der Universität behalte ich mir lieber für ein anderes Forum vor. Das Projekt, "Links" in einem Buch herauszubringen, ist in "Internet für Juristen" also prima realisiert worden. Natürlich bleibt das Manko, daß das Buch auf dem Stand vom Oktober 1997 und damit ähnlich aktuell wie die Bonner Uni-Seiten ist, und natürlich haben sich in der Zeit einige URLs, einige Inhalte und manche Zeitschriftentitel geändert; dennoch halte ich es für empfehlenswert.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung