Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Einstieg in PHP 5 - Fuer Einsteiger in die Webserver-Programmierung, inkl. MySQL-Grundlagen, mit CD.
Verlag: Galileo Press
Autoren: Thomas Theis
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gutes Buch für Einstieg, für PHP4 Erfahrene nicht richtig


Wer im Internet dynamische Webinhalte anbieten möchte wird den Einsatz von PHP zumindest in Betracht ziehen müssen. Ein großes Plus liegt vor allem in der nicht allzu schwierigen Erlernbarkeit und natürlich auch dem Fakt das die Umgebung kostenlos erhältlich ist. Wenn auch der Umstieg von PHP4 zur Version 5 bei vielen Providern noch ansteht, ist es für gestandene Entwickler, wie auch für Neueinsteiger höchste Zeit sich mit den neuen Standards eingehend zu beschäftigen.
Der Autor Thomas Theis bietet ein sehr konventionelles aber nichts desto trotz interessantes und anspruchsvolles Lehrbuch. Im Zentrum steht das umfassende Erlernen der Syntax, wobei er stets einen direkten Bezug zur Praxis herstellt, so dass der Leser schon bald in der Lage ist eigene Routinen umzusetzen. Diese Linie zieht sich durch das ganze Buch - konkrete Projektarbeiten, bei denen es gilt die bestmögliche Lösung zu erarbeiten finden sich in einem späteren Kapitel. Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Wer bereits fit mit PHP4 ist, dürfte an diesem Buch nur beschränkt Freude haben - dem eigentlichen Sprung von PHP4 zu PHP5 ist zwar ein ausgiebiges Kapitel gewidmet - zur Diskussion, wo sich bei der Umstellung Vorteile, aber auch Probleme ergeben trägt das Buch nur bedingt bei.
Das Buch empfiehlt sich vor allem für jene, die sich vorgenommen haben einen seriösen Einstieg in die serverseitige Programmierung, bzw. PHP zu tun und hierzu verständlicherweise vom aktuellsten Stand ausgehen möchten. Zusätzliche Features sind die gut bestücktte CD und eine praktische, separat gelieferte Liste mit einer umfangreichen Befehlsübersicht auf dem Stand von PHP5



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Adobe Indesign CS Kompendium, m. CD-ROM
Verlag: Markt und Technik
Autoren: Isolde Kommer, Tilly Mersin
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Mangelhaft


Das Buch von Kommer und Mersin liest sich wie schnell zusammen geschustert. Es beinhaltet viele fehler und ist offensichtlich mit dem ziel einer schnellen Veröffentlichung auf den Buchmarkt geworfen worden ohne richtige Endkorrektur. Katastrofal ist der Scriptteil, den man teilweise gar nicht verstehen kann, weil er so unvollständig ist. Teilweise enthält er viele Mängel und verwechselt Skripte, die abgearbeitet werden und Kompilate, die mit der Programmiersprache Visual Basic geschrieben werden. Wo das Buch nicht an der Onlinehilfe und dem Handbuch sich orientiert hat, da ist es oft sehr verwirrend. Indesign CS kann man damit nicht lernen, zum Nachschlagen hat es zu viele Fehler, für Skripte ist es erst gar nicht zu brauchen. Man sollte sich besser das Indesign CS Smartbook der Autoren Ochsenkühn und Szierbeck kaufen, dass mir eine unentbehrliche Hilfe ist. Einen Stern gebe ich nur, weil kein Stern nicht erlaubt ist.



Produkt: Taschenbuch
Titel: COM- und MTS-Programmierung mit Visual Basic, m. CD-ROM
Verlag: Microsoft Press, München
Autoren: Ted Pattison
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
VB macht verdammt viel möglich


Wer jemals gedacht hat, Visual Basic sei die "klassische" Einstiegssprache und biete wenig Kapazität darüber hinaus, wird hier eines besseren belehrt. Der Leser wird stauen, wie umfangreich die Möglichkeiten von Visual Basic als objektorientierte Sprache sind. Die Bedeutung des COM wird ausführlich erklärt - die Beispiele sind realisierbar, hilfreich und können auch für andere Projekte "entlehnt" werden. Allerdings sind VB-Vorkenntnisse erforderlich - man sollte zumindest das Grundprinzip von VB verstehen und umsetzen können. Außerdem sollte man die Grundbegriffe der objektorientierten Programmierung kennen. Dieses Buch hat nur ein Problem- wie immer können nicht alle Punkte in einem Buch zusammengefaßt werden - an manchen Stellen hätte ich gern noch mehr erfahren.



Produkt: Taschenbuch
Titel: PHP 4. Grundlagen und Profiwissen
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Jörg Krause
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Dieses Buch nicht kaufen!


Dieses Buch bitte nicht kaufen. Es ist einfach nur schlecht, fehlerhaft, das erforderliche Wissen wird nicht vermittelt. Im Prinzip ist es eine (fehlerhafte) Kopie der offiziellen Dokumentation mit ein paar (schlechten) Kommentaren.



Produkt: Broschiert
Titel: Books on Demand. So verkaufen Sie Bücher im Internet.
Verlag: Sequenz Medien, Mchn.
Autoren: Andreas Mäckler, Michael Saur, Michael Braun
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Kein gutes BoD-Vorbild


Als angehender Autor habe ich mir dieses Buch gekauft, um mehr Informationen über "Books on Demand" und deren Vermarktung zu bekommen. Diese Informationen bietet das Buch dann auch, allerdings könnte vieles ausführlicher erklärt sein. Überhaupt wirkt das Buch wie hastig und lieblos zusammengestückelt, hat nicht einmal ein Stichwortverzeichnis und strotzt vor Rechtschreibfehlern. Kein gutes Vorbild für ein Book on Demand! Am übelsten nimmt man dem Buch allerdings sein Preis-Leistungs-Verhältnis: 48 DM für 97 Seiten sind viel zu viel.



Produkt: Broschiert
Titel: Basiswissen Internet.
Verlag: Koch Media
Autoren: Ingo Steinhaus, Ray Mary Rosdale, Dirk de Pol
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Hilfreicher Ratgeber für den Einstieg


Das Buch "Basiswissen Internet" ist eine extrem hilfreiche Einführung in die faszinierende Welt des Internet.
Ich selbst habe dieses Buch bei meinen ersten Gehversuchen im Netz immer in Reichweite gehabt und ständig darin gelesen. In erstaunlich einfacher Sprache, die nicht mit unverständlichen Fachausdrücken überfrachtet war, wird das Internet mit all seinen Facetten beschrieben.
Auführlich werden die ersten Schritte, die nötig sind, bevor man sich ins Internet wagt (Wahl des Computers, Modems, Providers), beschrieben. Danach folgt ein sehr hilfreicher Abschnitt über den Weg ins Internet. Gerade hier haben Anfänger oft Probleme und das Buch gibt viele nützliche Tips zur Fehlerbehebung.
Schließlich bietet das Buch auch eine gute Einführung, wie man sich im unüberschaubaren Internet relativ schnell gut zurechtfinden kann.
Abgerundet wird der durchweg positive Gesamteindruck durch viele interessante Online-Adressen, weiterführende Literaturhinweise sowie v.a. den angenehm günstigen Preis.
Für jeden Internet-Neuling ist dieses Buch ein wertvoller Ratgeber, den er nicht mehr wird missen wollen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)



Produkt: Broschiert
Titel: Electronic Government - Vom User zum Bürger
Verlag: Transcript
Autoren: Christoph Engemann
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Trusted Computing mal anders erklärt...


Wer auf der Suche nach einer überzeugenden Erklärung ist, was Microsoft und Intel mit Trusted Computing vorhaben, sollte sich dieses Buch unbedingt anschauen. Die überraschendste Erkenntnis dabei ist, dass das im Titel geführte Electronic Government, das ja eigentlich eine unverdächtige Verwaltungsmodernisierung mit dem Internet ist, selbst nichts als die Einführung von Trusted Computing durch den Staat ist. Das Buch belegt dies mit umfangreichem Material und geht sogar noch weiter, indem der Autor in einer zwingenden Argumentation schreibt, warum staatliches Electronic Government und das Trusted Computing der Industrie zusammengehören und im Prinzip auf dasselbe hinauslaufen. Die Argumentation bleibt dabei nüchtern und sachlich und lässt sich nicht auf die verbreitete Idee ein, die Trusted Computing für ein Überwachungsinstrument der (Medien-)Industrie hält. Trusted Computing wird hier als logische Notwendigkeit analysiert, wenn mit dem Internet kapitalistisch gewirtschaftet werden soll. Überwachung ist dabei nicht die Hauptsache, kann aber ein anfallendes Nebenprodukt sein, das politisch zu kontrollieren ist - ohne das der Autor darauf näher einginge. Dafür werde am Schluss des Buches Zusammenhänge von Electronic Government und Sozialstaatsreform beschrieben. Dieser Teil des Buches ist nicht so ausgearbeitet, die aufgeworfenen Fragen sind aber mindestens so wichtig wie das Überwachungsproblem mit Trusted Computing. Insgesamt ein sehr zu empfehlendes Buch, dass für alle interessant ist, die sich mit dem Internet beschäftigen und politisch interessiert sind. Pflichtlektüre für diejenigen die sich mit dem TC auseinandersetzen!



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Softwareentwicklung in C++, m. CD-ROM
Verlag: Springer, Berlin
Autoren: Klaus Schmaranz
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Zwiegespalten


Einerseits begeistert der Autor durch seinen lockeren Stil (das Buch liest sich mehr wie ein Roman als ein Fachbuch), viele kleine sinnvolle Anmerkungen und Warnungen vor häufigen Fehlern und einzigartige Beispiele die einem die Sprache näher bringen, andererseits merkt man dem Autor deutlich seine C - Herkunft an.
Das Buch beginnt sehr gut wird dann aber leider immer ungenauer. Die Beispiele sind sehr C lastig und nicht so programmiert, wie man es in C++ erwarten würde. Statt std::vector verwendet Schmaranz z.B. eine selbstgestrickte Vektorklasse. Es werden überall char* statt std::string verwendet.
Ich möchte allerdings anmerken, das viele Beispiele sehr innovativ sind und Schmaranz Bereiche beleuchtet die andere Autoren bisher ignoriert haben. Dabei fallen immer wieder seine Hinweise auf, die den Leser vor schlimmen Fallstricken warnen und nur in wenigen Büchern so schön zu finden sind.
Die Standardbibliothek wird leider sehr stiefmütterlich behandelt und bekommt nur ein kurzes Kapitel nach dem Motto: "Und das gibts dann auch noch".
Philosophisch stellt sich der Autor öfter gegen die anerkannten Experten (wie Sutter, Meyers, Alexandrescu, Josuttis), z.B. propagiert er, das jede Funktion eine Exceptionspezifikation haben sollte, jede Klasse MUSS einen virtuellen Destruktor besitzen, unnamed namspaces sind ein schlimmer Hack.
Beim Überladen der von operator new und operator delete hat sich Schmaranz etwas übernommen und hätte besser die oben genannten Autoren konsultiert, da dieses Kapitel sehr unpräzise und fehlerhaft ist.
Dazu kommen noch viele kleine Flüchtigkeitsfehler, die zwar schnell ausgebessert wären, aber doch lästig sind. Die Fehler werden gegen Ende des Buches immer schlimmer und häufiger. Offensichtlich bezieht der Autor einen großen Teil seines Wissens aus veralteten Büchern, vieles was er schreibt war vor 4 Jahren noch korrekt.
Fazit: Locker und leicht zum lesen, voller guter Ideen, doch der Autor ist kein C++ Programmierer. Er programmiert C mit Klassen.Dazu kommen noch viele kleine und leider auch große Fehler.



Produkt: Sondereinband
Titel: Praxishandbuch E-Business . Der Fahrplan zum vernetzten Zukunftsunternehmen
Verlag: Financial Times Prentice Hall
Autoren: Ravi Kalakota, Marcia Robinson
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Nicht immer das Gelbe vom Ei


Das Buch hat wahrscheinlich auch durch seine Übersetzung aus dem Englischen ins Deutsche etwas an Klasse verloren. Zudem widersprechen sich die Autoren an verschiedenen Stellen. Einige Behauptungen werden aufgestellt, die durch nichts, aber auch gar nichts belegt werden. Im Großen und Ganzen ist das Buch ein Hohelied auf die New Economy und den gesamten E-Business-Bereich, man darf aber keine wirkliche Hilfe oder Anleitung zum erfolgreichen Einsatz der verschiedenen Instrumente erwarten. Es ist mehr "Roman" als Fachbuch.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Einstieg in XML, m. CD-ROM
Verlag: Galileo Press
Autoren: Helmut Vonhoegen
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Wichtiger Standard unwichtiges Buch


Wenns spannend wird, verweist der Autor ins Web aufs W3C. Und der Rest sind aufbereitete Howtos aus dem Internet, sogar die Grafiken kommen mir bekannt vor. Zwar wurden die neu erstellt, sind also eine gewissermaßen eigene Leistung, nur ist der Inhalt nicht wirklich erhellend. Schade. Es fehlt ein gutes Konzept und ein roter Faden. Das Buch läuft inhaltlich im Kreis. Schade



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung