Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: HTML Kompendium, m. CD-ROM
Verlag: Markt und Technik
Autoren: Günter Born
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
html and more


das buch ist für all jene geeignet die html von grund auf lernen wollen, oder für all jene die ein fundiertes nachschlagewerk benötigen. das buch deckt unter anderem folgende bereiche ab: html 4.01, css, xml (-> wml), design issues, einführung in javascript und vbscript und ein guter referenz appendix wo man schnell die gesuchten html/wml formatierungsbefehle samt deren parametern findet. das buch liest sich leicht und ist sehr verständlich geschrieben, immer flankiert mit beispielen und browser-screenshot. nett sind auch die hinweise wie: funktioniert mit IE5.0 problemlos aber mit NC 4.7x unter linux stimmt dies und jenes nicht. warum ich allerdings nur 4 von 5 sternen gebe ist, daß nicht alles so vollständig ist wie es sein sollte: weder im buch noch im appendix nachher steht etwas über die wichtigen <div> bzw. <layer> befehle. was mir noch einfällt: der befehl um hintergründe fix zu halten (bgproperties) wird auch nirgendwo erwähnt - schade, bei einem kompendium hätt ich mir das auch noch erwartet. aber sonst ist das buch vollständig, aktuell und sehr empfehlenswert!



Produkt: Broschiert
Titel: Next Economy
Verlag: Bvt Berliner Taschenbuch Verlag
Autoren: Tom Fischermann
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Was kommt nach der New Economy? Next Economy!


Zugegeben: Von der Grundthese des Buches, dass die eigentliche Revolutionierung der Wirtschaft (und anderer Lebensbereiche) durch das Internet und verwandte Technologien erst noch bevor stehe und nicht etwa vom Dotcom-Crash schon im Ansatz erstick worden sei, muss man mich als Web-Developer nicht erst überzeugen.
Was das Buch für mich trotzdem zu einer anregenden, spannenden und nicht zuletzt vergnüglichen Lektüre macht, ist vielmehr wie der Autor diese These anhand von vielen Beispielen für Geschäftsideen der "Next Economy" und zugespitzten Argumentationen vorträgt.
Fischermann ist Wirtschaftskorrespondent der Zeit in New York und die journalistische Herkunft merkt man dem Buch denn auch mehr als deutlich an. Es finden sich viele reportagehafte Passagen, bei denen der Leser eine Reihe teils schillernder, teils schräger Figuren in z.T. genauso schrägen Umgebungen kennen lernt, von Hackern, die auf Offshore-Plattformen in der Nordsee oder an karibischen Stränden residieren über Drill-Instructor der US-Marines bis hin zu den 80er Jahre Rockern von Marillion, deren Erläuterung ihres heutigen "Geschäftsmodells" klingt, als sei sie eins zu eins aus einer Broschüre über datenbankgestütztes Customer Relationship Management (CRM) entnommen.
Dargeboten wird das alles in einem lockeren, erfrischenden Stil, der übrigens auch für die im Wortlaut abgedruckten Interviews charakteristisch ist, die der Autor mit dem Zukunftsforscher Raj Reddy und dem Vater des "Business Reengineering" James Champy geführt hat.
Dies macht die Lektüre des Buches äußerst unterhaltsam und kurzweilig. Doch geht es hier nicht um bloße Effekthascherei: Der Autor geht sein Thema von vielen, zum Teil überraschenden, auf den ersten Blick gelegentlich abseitigen und skurrilen Perspektiven aus an, aber immer gewinnt er diesem Einstieg gleichsam "durch die Hintertür" interessante Einsichten ab, die ein "konventionellerer" Ansatz so nicht geboten hätte.
Dieser Reportage-Charakter wechselt ab mit der nötigen wirtschaftstheoretischen Unterfütterung und der diskursiven Aufbereitung von Fakten, Meinungen und Prognosen. So nimmt der Leser Teil an einer fulminanten Tour de Force durch viele Aspekte gegenwärtigen Wirtschaftens, die in Zukunft wesentlich anders aussehen könnten, als wir dies heute gewohnt sind. Nur ein Beispiel: Im Zusammenhang mit der sog. "Open Source" Bewegung wird der Schwerpunkt der Diskussion nicht auf die (offensichtliche) Frage gelegt, ob und wann etwa das freie Betriebssystem "Linux" den Marktführer Microsoft verdrängen könnte, sondern vielmehr darauf, welche Einsichten aus dem Funktionieren solcher Projekte für eine künftige Zusammenarbeit in großen, räumlich weit verteilten Teams überhaupt zu gewinnen sind und was dies für die künftige Struktur und Organisation von Unternehmen bedeuten kann. Eine solche Ausweitung der Perspektive hin zu grundlegenderen Fragen ist kennzeichnend für das Buch insgesamt.
Einziger Kritikpunkt: der Chor der angeführten Expertenmeinungen und Studien fällt gelegentlich allzu vielstimmig aus, weniger wäre hier manchmal mehr gewesen, da die Einordnung nicht immer leicht fällt. Wer die eine oder andere Diskussion oder These weiter verfolgen und vertiefen möchte, kann dies aber mit Hilfe des umfangreichen Literaturverzeichnisses tun.
Doch vermag das den positiven Gesamteindruck kaum zu trüben. "Next Economy" vermittelt viele interessante Einsichten, es regt zum Nach- und Weiterdenken an, fordert gelegentlich sicher auch zum Widerspruch heraus. Auf jeden Fall ein Buch, mit dem man sich auseinandersetzt und das nie langweilig ist - was will man von einem Buch über Wirtschaftstrends mehr verlangen?



Produkt: Broschiert
Titel: Turing & der Computer
Verlag: Fischer (Tb.), Frankfurt
Autoren: Paul Strathern
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Brauchbare Kurz-Biographie von Turing


Strathern legt in diesem Band der „Köpfe & Ideen" Reihe eine Kurzbiographie von Alan Turing vor. Wer sich eingehend mit Turing, einem der geistigen Väter des Computers, beschäftigen möchte wird mit diesem Buch nicht glücklich, wer allerdings nur einen wirklich knappen Überblick über seinen Lebenslauf erhalten möchte, der ist bei diesem Buch genau richtig. Es zeichnet dankenswerterweise nicht nur den rein äußerlichen Werdegang Turings nach, sondern bezieht seine emotionale Verfassung, die schließlich zum Selbstmord führte, stark mit ein.
Bei einer derart knappen Zusammenfassung eines bewegten Lebens ist es allerdings kaum vermeidbar, daß sich durch Vereinfachungen falsche Eindrücke von Ereignissen ergeben. Dies ist in dem hier vorliegenden Buch in Zusammenhang mit der Entschlüsselung des Enigma-Codes der Fall. Turing werden hier unberechtigterweise die fast alleinigen Verdienste zugeschrieben. Ohne die herausragende Vor- und Mitarbeit einer ganzen Reihe von polnischen Mathematikern, die sogar lange vor Turing eine eigene Rechenmaschine für die erforderlichen Berechnungen entwickelt hatten, hätten die Briten den Enigma-Code nicht rechtzeitig knacken können. Insgesamt tut dies der reinen Biographie Turings allerdings keinen allzugroßen Abbruch.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Handbuch Domain-Namen.
Verlag: BoD GmbH, Norderstedt
Autoren: Florian Huber, Daniel Dingeldey
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Sehr praxisrelevant


Das Handbuch gibt gute Infos rund um das Thema Domains (Internet-Adressen). Er ist recht verständlich geschrieben, teilweise sogar "unterhaltsam" und "spannend". Gut ist auch, dass es im Anhang Mustervorlagen für Domain-Kaufvertrag und -Mietvertrag gibt. Das Kapitel "Domainhandel" hätte noch etwas ausführlicher sein können. Ansonsten hat das Buch meine Erwartungen voll erfüllt. Vier Sterne (von fünf)!



Produkt: Broschiert
Titel: Internet Kill
Verlag: Lübbe
Autoren: A. J. Holt
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
spannend bis fast zum Schluß


Ich finde die Handlung und auch die "Durchleuchtung" der Seele des Serienkillers sehr sehr gut. Ein paar Passagen in dem Buch z.B. die Nacht nach Ihrem ersten Mord, könnte man sich meines Erachtens sparen, da es null zur Sache tut. Den Schluss finde ich persönlich nicht allzu gut, denn wer reihenweise Leute killt, kommt nicht so ungeschoren davon. Auch wenn die Motivation eine andere war, als beim "Eismann", aber Mord ist Mord. Fazit: sehr sehr spannend, aber mir gefällt der Schluss nicht!



Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar JavaScript
Verlag: vmi-Buch
Autoren: Micha Seeboerger-Weichselbaum, Michael Seeboerg Weichselbaum
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Nicht entfehlenswert !


Durch den niedigen Preis hab ich mich dazu verleiten lassen diese Buch zu kaufen und wurde prompt bestraft. Ich habe noch nie ein solches oberflächliches Buch gelesen. Den Inhalt hätte man locker auf 10-20 Seiten zusammenfassen können. Aus jedem Tutorial im Internet lernt man garantiert mehr! Wer wirklich Javascript lernen will sollte sich das Buch von Stefan Koch (dpunkt verlag) besorgen.



Produkt: Broschiert
Titel: Grundlagen des Software - Engineering. Prototyping- und objektorientierte Software- Entwicklung.
Verlag: Hanser Fachbuch, Mchn.
Autoren: Gustav Pomberger, Günther Blaschek
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Perfektes Standardwerk


Für jemanden der sich ernsthaft mit Software Engineering auseinandersetzt ist, ist dieses Buch ein absolutes Muß.



Produkt: Broschiert
Titel: C++ - Jetzt lerne ich... Komplettes Starter-Kit: ANSI C++-Compiler auf der Buch-CD
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Jesse Liberty
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gut für Anfänger geeignet


Im Gegensatz zu vielen anderen Anleitungen ist dieses Buch gut für den Anfänger geeignet, Fortzgeschrittene werden allerdings auch schnell von den einfach gehaltenen Erklärungen und der sehr leichten Beispielen gelangweilt. Anfängern technischer Fachrichtungen würde ich daher C++-Kurs technisch orientiert von Günther Schnitt empfehlen. Der völlig unerfahrene Anfänger dagegen ist mit diesem Buch gut bedient, da hier wirklich alles Schritt für Schritt erklärt wird. Die Letzten Abschnitte zu verketteten Listen und zum Präprozessor fand ich sehr gut, da hier schwierige Sachverhalte sehr anschaulich erklärt werden. Das ist bei den dickeren Programmierbibeln dann doch nicht immer der Fall. Daß die dem Buch beiliegende CD ein Starter-Kit enthält, macht es dem Anfänger leicht, sich tiefer mit der Sprache zu beschäftigen. Man muß sich damit nicht nur mit der Theorie herumschlagen, sondern kann gleich selbst experimentieren. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)



Produkt: Broschiert
Titel: Adobe Premiere Pro 1.5 & After Effects 6.5, m. CD-ROM. Das bhv Taschenbuch
Verlag: Vmi Buch
Autoren: Björn Walter
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Ein Buch auf 750 Seiten aufgeblasen mit Inhalt aus den 80's


Der Titel ist diesem Buch absolut nicht gerecht!
200 Seiten beschäftigen sich damit welche Videokassetten es gibt, 100 Seiten präsentieren den Unterschied von Hi8 und VHS, Analog und Digital und Welches Microfon zum Tonaufnehmen benötigt wird. Weiterhin sind unötige Seiten mit der Anleitung von MovieMaker, dem kostenlosen Windows-Programm enthalten und der Rest des Buches wird mit solch peinlichen Anfängeranleitungen gefüllt, dass einem die Haare zu Berge stehen! sämtliche Tutorials die in diesem Buch enthalten sind, findet man bei Adobe in der kostenlosen Hilferubrik.
30 Seiten werden alleine verschwendet, wie sämtliche erwähnten Programme installiert werden und wie man diese registriert! (Der Author scheint niemals die mitgelieferten Handbücher der Programme gelesen zu haben, denn die Installationsanleitung ist selbst dort nicht so übertrieben erklärt.
Der Titel für dieses Buch sollte lauten: Björn Walter und seine ersten Gehversuche mit Kamera und Ton! Die CD ist absolut lächerlich, da sind Beispielvideos zum weiterverarbeiten enthalten, welche von solch schlechter Qualität sind, dass ein anwenden dieser angeblichen Lernmaterialen, unmöglich ist.
Ebenfalls scheint der Author eine Profilneurose zu haben, da ich noch kein Buch dieser Art in den Händen hielt, wo der Name so oft fällt!
Beispiel: Geben sie jetzt folgenden Text ein: Björn Walter (Und das Beispiel ist nicht nur einmal erwähnt!;))
Ich kann nur sagen, wer wirklich Informationen, Tipps und Tricks über die neuesten Versionen von Premiere und After Effects sucht, sollte einen großen Bogen um dieses Buch machen. Reine Geldverschwendung. Es ist ein Buch für die allersten Gehversuche mit der Kamera.
Der Verlag scheint sich wirklich was dabei gedacht zu haben, den Titel zu wählen: Premiere Pro 1.5 und After Effects 6.5 Mehr als 750 Seiten + CD-ROM
(Mit so einem Titel hält man sich alles offen)



Produkt: Taschenbuch
Titel: FrontPage 2000 Kompendium.
Verlag: Markt und Technik
Autoren: Dirk Louis, Oliver Pott
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Für Einsteiger


Das Buch richtet sich meiner Meinung nach an Frontpage-Einsteiger. Die "Tiefen" des Programmes werden nur gestreift. Trotz aller Kritik ist das Buch seinen Preis wert. Schnell und Übersichtlich sind die einzelnen Themen zu finden.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung