Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Jetzt lerne ich C++, m. CD-ROM, Jubiläumsausgabe
Verlag: Markt und Technik
Autoren: Jesse Liberty
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Klasse Buch


Kurz und knapp: Das Buch ist locker und verständlich geschrieben und vermittelt dem Ein- sowie Umsteiger ein fundiertes Grundwissen von C++. Das Buch ist einfach in Stunden eingeteilt und behandelt viele Themengebiete. Der Preis ist 100%ig gerechtfertigt.Leider wird zum Schluss des Buches vieles ein bisschen komplizierter wie am Anfang aber es ist trotzdem noch verständlich. Der einzigste Schwachpunkt dieses Buches sind wohl diese primitiven Codebeispielen.Fazit: So gelingt der Einstieg in C++, Kaufen !!!



Produkt: Broschiert
Titel: Turbo C++ Taschentabelle
Verlag: Hofacker
Autoren: Uwe Fernengel
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gutes Nachschlagewerk


Zum erlernen der Programmiersprache C++ ist das Buch nicht unbedingt geeignet. Für jemanden, der sich schon ein wenig mit der Programmiersprache auskennt, ist das Buch, vor allem zu dem geringen Preis, ein sehr gutes Nachschlagewerk, wenn es um Syntax und Semantik von Funktionen geht. Man kann das Buch auch mal eben kurz durchblättern, um überhaupt einen Eindruck zu bekommen, welche Funktionen alle mit C++ mitgeliefert werden



Produkt: Broschiert
Titel: VBA mit Excel - M+T Easy . leicht, klar, sofort
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Bernd Held
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Absolut gelungen


Dieses Buch besticht durch seine sehr gut nachvollziehbaren Beispiele. Es ist klar gegliedert und strukturiert. VBA Easy ist ein Buch für Einsteiger, Fortgeschrittene ja und sogar für Profis. Für jeden ist etwas dabei. Einsteiger profitieren von der sehr guten Erklärung und Erläuterung der Beispiele, Fortgeschrittene und Profis können sicherlich auch das eine oder andere Makro in ihren Projekten verwenden. Also meine Urteil: Ein klarer Kauf-Tipp!



Produkt: Broschiert
Titel: Java 2 für Dummies. Gegen den täglichen Frust mit Java.
Verlag: mitp
Autoren: Donald J. Koosis, David Koosis
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Zu umständlich zu lesen, kann man nicht empfehlen


Ich habe dieses Buch gekauft, da ich schon andere gute Bücher aus der Dummies-Serie kenne. Ich wusste nur von Java, dass man damit interaktive Websites erstellen kann, und mehr weiss ich nach lesens des Buches immer noch nicht. Bei Seite 70 wird z. B. immer von classes und konstruktoren gesprochen, aber ich weis immer noch nicht was dass ist. Ich hätte eine bessere erläuterung erwartet.



Produkt: Broschiert
Titel: Jetzt lerne ich Visual C++.NET . Windows-GUI-Programmierung mit Visual C++ .NET und den MFC
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Dirk Louis
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Titelbetrug


Wenn Sie ein Buch über die MFC möchten, sind Sie mit diesem Buch gut bedient. Ein Buch über die .NET Programmierung ist dies aber sicher nicht. Gerade einmal 3 Seiten geben einen Kurzüberblick über die .NET Programmierung. Diese befinden sich übrigens am Schluss des Buches, so dass Sie auf richtige Beispiele oder gar Übungen lange warten können.
Es hat ganz den Anschein, als sei hier ein Buch zur MFC einfach neu aufgelegt und umbenannt worden, wenigstens aber mit Bezug auf die neue Entwicklungsumgebung.
Fazit: Wenn Sie einfach nur wissen wollen, wie Sie mit der neuen Entwicklungsumgebung Visual C++ .NET mit den MFC programmieren, könnte dieses Buch ein hilfreicher Einstieg sein. Wenn Sie aber eine Einführung in die Programmierung mit .NET suchen, suchen Sie besser weiter.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Das große Buch Erfolgreich als eBay- Powerseller
Verlag: Data Becker
Autoren: Andreas Lerg
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Hohe Seitenzahl, viel Inhalt!


Manch einer bemeckert die niedrige Seitenzahl. 374 Seiten seien nicht genug. Da lache ich ja. Sind 220 Seiten im Konkurrenzbuch von Marion von Kuczkowski etwa mehr. Insbesondere wenn man weiß, daß die viel weißes Papier enthalten. Also das Cover-Layout des Data Becker-Buches ist typisch Data Becker ist wie immer, arm sehr arm. Ein Standard-Cover und gewechselt wird nur die Überschrift. Aber jetzt im Ernst. Ich will den Text lesen, nicht das Cover bewundern. Und der wenig kunstvolle Satz im Buch ist voller Text. Im Buch von Marion von Kuczkowski gibt es viel Freiraum ober- und unterhalv bon Bildern. Und auch die Textseiten sind nie allzu voll belegt.
Im Vergleich sieht man es:
1) Power Selling mit Ebay. von Marion von Kuczkowski Nur: 220 Seiten (Mai 2002)
2) Das große Buch selbstständig als eBay- Powerseller von Andreas Lerg Viel Text: 374 Seiten !!! Erschienen in 2003
Beachtet man, daß Marion von Kuczkowski nur leicht bedruckte Seiten "vermarket" müsste man 125 statt 220 Seiten ansetzen. Das Buch von Lerg hat gut DREIMAL soviel Text und die Texte sind echt zur Sache und kommen auf den Punkt. Eine Empfehlung!



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Microsoft Active Server Pages. Programmierung dynamischer, datenbankgestützter Webseiten.
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Jörg Krause
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Ein sehr gutes Standardwerk mit drei gewichtigen Mängeln.


Das Buch ist vom Aufbau und Umfang sicherlich eines der besten. Allerdings gibt es drei gewichtige Mängel:
1.) Zu viele Fehler in den Codebeispielen, fehlende Dateien auf der CD-Rom.
2.) Das Auffinden von gesuchter Information ist wegen des mangelhaften Glossars sehr aufwändig.
3.) Die ersten 150 Seiten (Kapitel Basiswissen) sind für versierte Anwender uninteressant. Besser wären diese Seiten im komplizierteren Teil des Buches genutzt worden, um die Beispiele um SQL, ODBC, Applikationen... genauer und ausführlicher zu erläutern.
Mit einem besseren Glossar, weniger Fehlern in den Beispielen und genaueren Erklärungen im hinteren Teil des Buches (SQL, ODBC...), hätte dieses Buch sicher 5 Sterne verdient.
Wer bereit ist, sich durch diese Mängel durchzukämpfen, wird mit diesem Buche ein ASP-Experte.



Produkt: Broschiert
Titel: Online-Marketing
Verlag: Cornelsen Lehrbuch
Autoren: Mike Barowski, Achim Müller
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Guter Einstieg


Das Buch hält für Menschen, die sich schon eingehender mit Online-Marketing beschäftigt haben, nichts neues bereit, macht aber manches erst wirklich bewußt (wie der Tip, nicht mit Pop-Up-Fenstern zu arbeiten, da das eher negativ behaftet ist). Für Neueinsteiger ist das Buch bestens geeignet, den richtigen Einstieg zu finden. Zumal das Preis-Leistungs-Verhältnis top ist.



Produkt: Broschiert
Titel: Programmieren in Java.
Verlag: Hanser Elektronik / Fachbuch
Autoren: Fritz Jobst
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Aufgrund der Fehler nicht empfehlenswert


Angeregt durch die gute Rezension bei Amazon habe ich mir diese Buch gekauft. Leider habe ich feststellen müssen, dass es sehr viele Fehler. Hier nur zwei Beispiele:
Auf Seite 45 wird ein Programm zur Lösung der "Türme von Hanoi" vorgestellt. So wie das Programm abgeruckt ist, terminiert es nicht sondern bricht immer mit einer Fehlermeldung ab! Auf Seite 46 präsentiert dann der Autor die Ausgabe des Programms, leider ohne zu beschreiben wie er sie erhalten hat!
Alle Beispiele werden von dem Autor zum freien download angeboten. Wenn man sich nun das ZIP-File besorgt und sich die dort präsentierte Lösung ansieht wird man zweierlei feststellen:
1) Sie unterscheidet sich von der abgedruckten Lösung.
2) Sie ist auch falsch! Wenn man in dem Beispiel die Prozedur Tow() mit der Parameterleiste (0,1,2,1) aufruft erhält man eine fehlerhafte Ausgabe.
Ein weiteres Beispiel für die in dem Buch enthaltenen Fehler wird auf den Seiten 48 und 49 präsentiert. In dem Text auf Seite 48 wird die Refernzsemantik an Hand von zwei Feldern erklärt. Die gemachten Ausführungen passen aber nicht mit der Abbildung auf Seite 49 zusammen.
Im restlichen Buch finden sich auch immer wieder kleine, aber gemeine Fehler. Gerade der Anfänger wird über sie stolpern und ihm wird damit unnötigerweise der Einstieg in Java erschwert.
Es wäre lobenswert wenn der Autor nicht nur die Beispiele ins Internet stelle würde, sondern auch eine Errata. Weder auf seiner Homepage noch auf der des Verlags konnte ich eine finden.
Zusammendfassend muss ich sagen, für ein Lehrbuch in der dritten überarbeiteten Auflage sind in diesem Buch zuviele Fehler enthalten!



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Java Server und Servlets . Portierbare Web-Applikationen effizient entwickeln
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Schreiber Roßbach
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Echte Alternative zu CGI


Eins vorweggenommen: Ich finde das Buch richtig klasse, möchte hier aber nicht auf die Einsatzmöglichkeiten und technischen Details des WEBAPP-Frameworks eingehen, da diese in der Beschreibung eh schon dargestellt worden sind, sondern lieber meine Erfahrungen mit dem Buch/dem WEBAPP-Framework schildern. Das Buch besteht aus drei Teilen. Im ersten wird ein kleiner Einblick in die Möglichkeiten von Serverprogrammierung gegeben. So werden zum Beispiel ein simpler Web-Server in Form eines Servlets programmiert. Aufgrund der ausführlichen Erläuterungen ist das Buch auf für Einsteiger geeignet(auch wenn das mitunter ein wenig Mühe und Schweiß kosten kann). Nachdem man sich während den ersten achtzig Seiten des ersten Kapitels kleineren überschaubaren Projekten gegenübergesehen hat, wird man im Rahmen des zweiten Kapitels vor die ein oder andere Herausforderung gestellt. Im zweiten Teil wird im Wesentlichen das von den beiden Autoren entwickelte WEBAPP-Framework vorgestellt. Auch der Teil des Buches ist sauber struckturiert. Besonders erwähnenswert ist dabei die ausführliche Beschreibung/Erklärung der Absichten und Intentionen, die mit der Einführung bestimmter Klassen verfolgt wurden. Ein besonderes Augenmerk geht dabei auf die Graphiken, die einem nicht nur die ohnehin gut beschriebenen Ablaufmechanismen innerhalb des WEBAPP-Frameworks illustrieren, sondern einem auch später helfen, den Überblick zu wahren. (Sie werden merken, was ich meine, wenn Sie zum -zigsten mal zum selben Teil zurückschlagen, weil da doch noch eine Kleinigkeit war, die Sie wohl überlesen haben ;-)). Wie sich aus dieser Anmerkung schon entnehmen lässt, ist dieses Buch nichts für Querleser. Das Buch ist prinzipiell so aufgebaut, dass man beim ersten mal gar keine andere Wahl hat, als es vom Anfang bis zum Ende durchzulesen. Aus diesem Grund empfehle ich jedem, der sich dieses Buch ernsthaft zu Gemüte führen will, sich dafür eine längere Zeit vorzunehmen. Das dritte Kapitel zeigt schließlich, was alles machbar ist und wie flexibel dieses WEBAPP-Framework nun eingesetzt werden kann. Bleibt noch zu erwähnen, dass der Quellcode für private und weiterentwickelnde Zwecke defacto frei ist, Für kommerzielle Verwendung muss man sich jedoch mit den Autoren kurzschließen. Zusammenfassend kann man sagen, dass es sich sowohl bei diesem Buch als auch bei dem beschriebenen WEBAPP-Framework um eine hervorragende Arbeit von Peter Roßbach und Hendrik Schreiber handelt.
Eine echte Alternative zu CGI...



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung