Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Jetzt lerne ich DirectX 9 und Visual C++ . Das komplette Starterkit für den Einstieg in die
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Christian Rousselle
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Für Anfänger eines der besten


Für Anfänger in Sachen C++, Win32API, DirectX hervorragend, da hier alles gut erklärt wird, gut kommentiert und die Beispiele klar zu durchschauen. Wer 2D-Spiele machen möchte ist hier auch gut bedient, da hier so eingies darüber steht. Man braucht hier keinerlei Vorkenntnisse. DirectInput (Eingaben) und DirectAudio auch voll easy. Wenn man das Buch durchhat, hat man gelernt mit der MSDN und der DirectX-Doku umzugehen. Jedoch kann man noch keine fertigen 3D-Spiele machen. Man kann sich aber mit diesen Wissen einen Level basteln, X-Files (3D-Objekte) reinladen, eine Kamera (Spieler) reinsetzen und Licht und Nebel. Der Stil des Autors ist super, blos negativ ist, dass dann das Buch genau hier aufhört, 300 Seiten mehr hätten bestimmt nicht geschadet. Es fehlen also noch Animation, Frustrum, Kollsionserkennung, Scripte, Kämpfe, Kamera mit Maus and so on. Aber für den Einsteig gibt es kein besseres. Jeder kanns hiermit lernen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: XML in 21 Tagen .
Verlag: Markt+Technik
Autoren: S North, P Hermans
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Viel unverstaendlicher geht's nicht...


XML - das Zauberwort der letzten Monate. Nachdem mir ein Kollege einen Kurzeinblick verschafft hatte, wollte ich unbedingt XML lernen UND anwenden. Da erschien mir beim ersten Schmoekern dieses Buch als geeignet. - Welch Irrtum! Statt problemorientiert an XML heranzugehen, wird der Leser mit Definitionen ueberhaeuft, von denen er den Grossteil gleich wieder vergisst - von anstaendigen und durchdachten Beispielen ganz abgesehen. Eine Unmenge von Begriffen werden parallel eingefuehrt, ansschliessend wird auf ein spaeteres Kapitel verwiesen, in dem dann angeblich die genauere Erklaerung dazu steht...
Da dieses Buch so voller Maengel ist, nur einen letzten Satz: Ich habe das Gefuehl, dass dies ein weiteres dieser dicken Computerschinken ist, was mal schnell (womoeglich z.T. mittels 'Copy & Paste') zusammengeschustert wurde, um damit die schnelle Mark zu machen. (Zum Vergleich ein Sahnehaeubchen von einem Buch: 'Programming the Perl DBI', von A. Descartes & T. Bunce, O'Reilly...)



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Java Server und Servlets . Portierbare Web-Applikationen effizient entwickeln
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Schreiber Roßbach
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
sehr empfehlenswert


Roßbach und Schreiber beschreiben in ihrem Buch nicht nur die technologischen Grundlagen von Servern und Servlets. Im Gegensatz zu anderen vergleichbaren Werken präsentieren sie ein komplexes Framework, das die Realisierung von Servern und Servlets auf einem hohen Abstraktionsniveau erlaubt und implizit geeignete Entwurfsmuster für die praktische Softwareentwicklung vorstellt. Das Buch erhält dadurch einen besonderen Wert über das Thema des Buches hinaus. Es sollte jeder lesen, der vor dem Problem steht, datengestützte Applikationen entwickeln zu müssen. Das Buch beschreibt nachvollziehbar und gut geschrieben alle drei Aspekte der Applikationsserverentwicklung: die Grundlagen der Technologie, die Abstraktion einer datengestützten Applikation in Form des Frameworks und unterschiedliche Anwendungen der sich bietenden Möglichkeiten. persönliches Fazit: super gut!



Produkt: Broschiert
Titel: Gimp kurz & gut
Verlag: O'Reilly
Autoren: Sven Neumann
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Erlaeuterungen der Menueintraege


Der Reihe nach geht der Autor jeden Punkt im Menu durch. Zu jedem Punkt steht dann ein Kommentar, der einige Zeilen oder laenger ist. Das macht dieses Buch also zur idealen Anleitung fuer Leute, die sich nur ungern durch eine Menustruktur durchtasten. Wer allerdings nun zum Beispiel schon weiss was "despeckle", "resize"... ungefaehr heissen koennte, dem koennte es passieren, dass er findet, dass die Beschreibungen etwas kurz sind, also zu wenig ins Detail gehen. Etwas zu kurz ist auch der Index geraten. Kurzum, die Betonung liegt auf kurz. Gut ist das Buch auch, allerdings eher kurz. Ich bin jedoch sehr froh, habe ich das Buch und gab ihm 4 Sterne, weil es steht ja schliesslich im Titel, dass es kurz ist und ist deswegen auch billig.



Produkt: Broschiert
Titel: C# - M+T Pocket . Der leichte Einstieg
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Helma Spona
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Leichter Einstieg für Anfänger


Dieses Buch hat mir erste Einblicke in C# verschafft.Sehr gefallen haben mir der allgemeine Überblick, die ausführlichen, leicht nachvollziehbaren Beispiele und vor allem die vielen interessanten Zusatzinformationen. Mit der Unterstützung durch die Bilder war es ganz einfach, sich auf der Oberfläche zurechtzufinden.Ein praktisches Buch für den Einstieg in C#.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Windows XP Professional - Kompendium . Profiwissen, Konfiguration, Netzwerke
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Peter Monadjemi, Eric Tierling
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Top-Titel zu Windows XP Professional


Experten-Know-how aus der Praxis von den bekannten Windows- und Netzwerkspezialisten Tierling und Monadjemi - so lässt sich dieses Buch vielleicht am besten charakterisieren.
Verglichen mit mit anderen Büchern zu Windows XP Professional, die entweder nur knapp halb so umfangreich sind oder aber viel versprechen und das meiste dann doch nur anreißen (kaum über die Online-Hilfe hinausgehend), hat mich dieses Buch rundherum überzeugt. Auf satten 1343 Seiten (!) mit 30 Kapiteln sind die einzelnen Bereiche des Betriebssystems umfassend beschrieben. Zahlreiche, leicht nachvollziehbare Arbeitsschritte helfen auch Noch-Nicht-Profis dabei, zu Profis zu werden.
Besonders gut gefällt die eingehende Beschreibung gerade der neuen Win XP Pro-Funktionen, zum Beispiel zur schnellen Beschutzerumschaltung, zum Remote-Desktop, zu Netzwerkassistent und Netzwerk-Bridge, zu drahtlosen WLAN-Netzen, zum neuen Freigabe-Modell, den erweiterten Sicherheitsfunktionen und zur Internet-Firewall. Die Autoren verstehen es, auch die jeweiligen Hintergründe und die dahinterstehenden, oft komplexen Zusammenhänge, klar und verständlich aufzuzeigen. Dabei finden sich viele Praxis-Tipps direkt an der richtigen Stelle, sodass man nicht erst lange suchen muss und abweichend von der Standardkonfiguration auf viele nützliche Informationen stößt.
Als Standardwerk zu Windows XP Professional kann man dieses Buch, das alle Konkurrenztitel deutlich hinter sich lässt, die ich mir angesehen habe, mit fünf Sternen uneingeschränkt empfehlen.



Produkt: Broschiert
Titel: MCSE-Prüfungsvorbereitung, m. CD-ROMs, Microsoft Windows XP Professional
Verlag: Microsoft Press Deutschland
Autoren: Kurt Dillard, Anthony Northrup
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
TOTAL SCHLECHT


Ich bin zwar erst bei Punkt 1.3 aber ich kann dazu nur sagen, total schlecht oder ich hab ein fehlerhaftes Buch. Eine Lösung bezieht sich überhaupt nicht auf die dazugehörige Antwort und bei einer Frage war eine doppelte Antwort dabei. Ich weiß nicht ob das beabsichtigt war, aber so stell ich mir ein Buch nicht vor. Also ich kann nur sagen: Nehmt es nicht.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Der Online-Coach
Verlag: Beltz
Autoren: Frank Busch, Thomas B. Mayer
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Der Online-Coach setzt Standards


Der Online Coach von Frank Busch und Thomas B. Mayer ist aus meiner Perspektive eine wichtige Publikation im Boom-Sektor des virtuellen Lernens. Um den entscheidenden Vorteil vorweg zu nennen, das Buch schwimmt nicht auf der puren technikoptimistischen Welle, sondern geht umfassend auf die Schnittstellen zwischen dem lernenden Nutzer und der vermittelnden Technik ein. Dabei wird die Aufmerksamkeit des Lesers auch und gerade auf die Problembereiche, z.B. Partizipation oder Teilnahmemotivation gerichtet. Das Buch beginnt mit einer definitorischen Einführung und ordnet den unübersichtlichen Wald der neuen Labels und Begriffe. Im folgenden Kapitel werden Lernformen und Anwendungsbereiche zusammengefügt. Bereits hier wird dem Leser klar, dass eben nicht jede technisch machbare Lösung im individuellen Einzelfall die Beste ist. Das dritte Kapitel beschäftigt sich mit der neuen Rolle des Trainers und formuliert ein stimmiges Anforderungsprofil, das die soziale Kompetenz betont. Auch wird mit der verbreiteten Mär aufgeräumt, das virtuelles Lernen den Aufwand auf Seiten des Trainers verringert. Das vierte Kapitel stellt verschieden Lernmethoden in den neuen Medien vor. Gut an diesem Kapitel ist, dass die Autoren ein Klassifikationsmodell einführen, welches die Einordnung und die Entscheidung für oder gegen den Einsatz einer Methode erleichtert.. Das folgende Kapitel gibt Planungshilfen für virtuelle Lernumwelten. In den letzten beiden Kapiteln werden wichtige Problemfelder des virtuellen Lernens angesprochen: Motivation und Partizipation. Die Autoren bieten dabei erprobte Lösungsmöglichkeiten an. Ein Interview über den thematisch relevanten Forschungstand rundet das Kapitel ab. Abschließend statten die Autoren den Leser mit einer Checkliste für die Arbeit als Online-Coach aus.Das Buch stellt eine gute Mischung aus wissenschaftlich gewonnenen Ergebnissen zum Thema und profunden Praxiskenntnissen dar. Der Schreibstil verrät, dass die Autoren aus eigener Erfahrung wissen worum es geht. Dieser Eindruck verstärkt sich durch den sinnvollen Einbau von Beispielen zu virtuellen Lernangeboten, Interviews und Fallstudien.Frank Busch und Thomas B. Mayer haben mit ihrem übersichtlich gestalteten Buch, das auf den knapp 200 Seiten eine ausgewogene Form zwischen Detailtiefe und Überblick besitzt, einen klaren Standard für Trainer virtueller Lernformen definiert. Er muss nur noch umgesetzt werden.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Das große Buch Flash 5 ( m. CD-ROM)
Verlag: Data Becker
Autoren: Michael Gradias
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Das beste Anfängerbuch von allen ...


Wenn man bei null anfängt, ist dies das beste Buch dafür ... Es wird langsam Stück für Stück alles anhand von Beispielen erklärt. Wenn es dann in Richtung ActionScript geht ist das Buch leider nicht mehr sehr hilfreich, aber für Neueisteiger ist es top.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Visual Basic 6 Kochbuch, m. CD-ROM
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Walter Doberenz, Thomas Kowalski
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Man findet hier fast alles und zwar ohne Ballast !!


Das Buch ist aufgemacht wie ein Kochbuch. Hier findet man angefangen bei R1 bis R326 und unterteilt nach den Kategorien Grundlagen, Oberfläche,Grafik, Multimedia, Dateien, Datenbank, SQL,Drucken/Report, Objekte, OLE/DDE, Peripherie, System.... einfach alles um schnell loszulegen. Da auch sehr viele API's aufgeführt werden, kann dieser Sourcecode zusätzlich auch prima in VBA genutzt werden. Für Einsteiger finde ich diese Buch nicht unbedingt geeignet.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung