Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Das große PC und Internet- Lexikon 2001. Hardware, Software, Internet von A- Z.
Verlag: DATA Becker, Ddf.
Autoren: Andreas Voss
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Kompetentes PC-Nachschlagewerk


Das große PC & Internet Lexikon von Herrn Dr. Andreas Voss ist ein gelungenes und sehr aktuelles Nachschlagewerk. Egal ob man als PC-Neuling vor der Kaufentscheidung Arbeitsspeicher nachschlagen will oder als geübter Anwender noch was über die Zelladressierung dazu lernen will, also von A-Z für jeden verständlich geschrieben.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Macromedia Dreamweaver MX 2004, inkl. CD-Rom
Verlag: Smartbooks
Autoren: Susanne Rupp
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Macromedia Dreamweaver mx 2004


Das Buch von Susanne Rupp gefällt mir sehr gut. Obwohl ich schon lange Webdesign mache und den "alten" Dreamweaver kenne, ist dieses Buch eine Bereicherung. Auch als Profi macht es spaß mit diesem Buch den neuen Dreamweaver kennenzulernen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Die PostScript- & PDF-Bibel
Verlag: Dpunkt Verlag
Autoren: Thomas Merz, Olaf Drümmer
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Vollständig & kompetent für den bisherigen Workflow


Das Werk brilliert durch ein kreatives und gut gestaltetes Cover. So eine Grafik ist einprägsam und unverwechselbar. Glückwunsch an den Designer. Sie ist auf das Minimum reduziert und doch aussagekräftig.Leider kann das Buch nicht mit zeitgemässen Problemen mithalten. Ich würde gerne den Ratschlägen von Merz und Drümmer mit Begeisterung folgen. Und die Tipps sind ja auch aus der Praxis, nur nicht mehr uptodate. Die Ausgabe davor hatte mich noch voll überzeugt. FrameMaker 7, PageMaker 7 und InDesign 2 gab es nicht und auch andere Programme wie Illustrator 10 waren nicht verfügbar. Die PostScript- und PDF-Welt war sozusagen noch wie gewohnt. Seit ich mich aber mit neuen Formaten befassen muss ist dieses Buch aber keine Hilfe. Es versucht verkrampft den Status Quo aus der TIFF/IT, PostScript 1 und 2 Ära zu zementieren. Nur die Programme und vor allem meine Kunden schert das nicht. Sie richten sich nach den Kunden und gehen ihre eigenen, neuen Wege.Andere Dienstleister kommen prima mit PostScript 3 und PDF 1.4 klar und da kann ich es mir nicht leisten an alten Konzepten zu kleben. Ich muss mit der Zeit gehen, denn für sentimentale Überlegungen ist kein Platz. Filmbelichter und traditionelle Druckmaschinen sind zunehmend out, mega-out wie dat jetzt neudeutsch genannt wird. Die Zukunft ist CtP. Plattenbelichter greifen mehr und mehr um sich. Agfa hat den neuen Galileo Violettbelichter, den Palladio und den Xcalibur im Programm.Im Printbereich geht es auch in die Richtung digital. Xerox hat viel Erfolg mit der digitalen Doculor 2000. Da bliebt mir als Dienstleister keine richtige Wahl. PostScript 3 und PDF 1.4 ist eine Frage des Überlebens und gerade da muss das Buch passen. Es wurde im Geiste des alten Workflows geschrieben und da ist es top, wirklich spitze. Nur als Neuerscheinung für Frühjahr 2002 ist es nicht das Gelbe vom Ei.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Cinema 4D R8. Rigging und Animation inklusive MOCCA.
Verlag: Smartbooks
Autoren: Sven Hauth
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Enttäuschend unvollständig


Profithemen gibt es zu Hauf, nur werden die Erklärungen mitten im Text mehr oder weniger sanft abgebrochen. Die Abbildungen der finalen Resultate gibt es. Doch all die Schritte dazwischen bis dahin fehlen und so stellt sich ein Frustgefühl ein, da man vergeblich versucht es dem Autor gleich zu tun.Arndt von Königsmarck kann sich besser in den Anwender hineinversetzen und die Reultate sind logische, nachvollziehbare Cinema-Kurse. Und zu Release 8.1 ist nichts drin. Sogar Rel. 8 ist nur unvollständig abgedeckt.Fazit: Viel versprochen kaum etwas gehalten!



Produkt: Taschenbuch
Titel: Visual Basic 6 Bibel.
Verlag: mitp
Autoren: Eric Smith, Valor Whisler, Hank Marquis
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Übersetzer haben von VB keine Ahnung


Die Code Snippets sind z.T. entweder aus dem Orginal falsch übertragen oder schon im Orginal falsch. Das ändert aber nichts daran, dass ein Verlag bzw. die Übersetzer sich von der Richtigkeit dessen, was sie Übersetzen auch vergewissern sollte. Bsp. S.598ff Wer von VB Zugriffen auf die Registry nichts versteht und noch nicht mal den Code testet,den er veröffentlicht, der sollte solche Bücher nicht auf den Markt werfen. Die Unverschämtheit ist noch, dass dieser Schrott noch Hundert dm kosten soll.Bewertung: Schrott !!! Nicht Kaufen !!! Bei VB kann ich nur Kofler, Appleman & Co empfehlen, und die Amis sollte man sowieso nur im Orginal kaufen. Den einen Stern gebe Ich nur, weil es nicht möglich ist keine Sterne zu verteilen. S.Petzchen



Produkt: Broschiert
Titel: Einführung in z/OS und OS/390
Verlag: Oldenbourg
Autoren: Paul Herrmann, Udo Kebschull, Wilhelm G. Spruth
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Knappe Einführung in OS/390


Das Buch ist insgesamt gut lesbar und gibt mir als OS/390 Anfänger einen guten Einblick. Sehr interessant fand ich die Beschreibung über das Betriebssystem, die Coupling Facility und CICS. Unnötig sind meiner Meinung nach die Kapitel über MQSeries und WebSphere. Diese sind nicht OS/390 spezifisch recht flach beschreiben.Der Teil über OS/390 ist jedoch nicht schlecht, man braucht jedoch für das Verständnis einiges an technischem Background.



Produkt: Taschenbuch
Titel: www.drweb.de 2.0
Verlag: ideenreich.com
Autoren: Sven Lennartz
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Lieber die Website


Die Aufmachung des Buches ist eine Zumutung für Menschen, die sich professionell mit Gestaltung beschäftigen. Fast alle Informationen sind auch auf der Website abrufbar, und die ist gar nicht so schlecht gemacht.



Produkt: Sondereinband
Titel: SuSE (S.u.S.E.) Linux 5.0. 4 CD- ROMs, 3 1/2'- Diskette.
Verlag: SUSE, Fürth
Autoren:
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Empfehlenswert


Wer kennt nicht Linux. Kein anderes Betriebssystem ist 1999 in aller Munde gewesen wie dieses. Das größte Manko war bislang die schwierige Installation. Dies hat sich Dank der deutschen Firma Suse gründlich geändert. Nachdem sie schon seit einem Jahr ein Konfigurationshilfe namens YAST entworfen haben, ist nun die Installation mit dem Nachfolger YAST 2 kinderleicht. Es gibt zwar viele Distributionen, die SUSE Distribution ist aber ein Deutschland die Nummer 1. In der SUSE 6.3 erhält der Käufer nun 6 CDs und ein dickes Handbuch. Letzteres ist wirklich sehr gut geschrieben und wird laufend aktualisiert. Es setzt keine Kenntnisse in Linux voraus und wendet sich an den absoluten Neuling. Ausführlich wird die Installation und Konfiguation von Linux eingegangen. Desweiteren wird auf die Einsatzmöglichkeiten von Linux im Netzwerk eingegangen. Hier werden aber nur die Grundlagen vermittelt, wer mehr wissen will, wird auf die Onlinedokumentation auf den CDs verwiesen. Alles in allem ist diese Distribution jedem zu empfehlen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Mac OS X 10.2 - Der Mac als Arbeitsumgebung - Einstieg und Umstieg - mit einem Kapitel zu Unix für Mac-User
Verlag: Galileo Press
Autoren: Harald Puchtler
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Wenig Informationen auf vielen halbleeren Seiten


Das Buch gehört zu den wenigen Titeln, die über Mac OS X auf Deutsch je erschienen sind, und leider zu den schlechtesten. Ich verstehe nicht, warum der Autor meint, sich an das vorgegebene Thema nicht zu halten brauchen. Zu Mac OS X erfährt man nichts nützliches, außer vielleicht wo man die Systemeinstellungen findet (immer noch im Apple Menü), aber schon nicht mehr, wie man sie bedient. Viele fachliche Fehler stellen den Wert der übrigen Texte umso mehr infrage. Das Buch ist vielleicht ? unter Vorbehalt ? für absolute Laien zu gebrauchen, aber da wäre einem eh mit jedem anderen Buch genauso gedient. Ich sehe da nicht, warum ich einen Preis von 30 Euro für dieses in jeder Hinsicht unterdurchschnittliche Buch zahlen mußte, zumal die Seiten auch noch konsequent halb leer sind. (Für 30 Euro könnte man ein Abo einer Macintosh-Zeitschrift ein halbes Jahr finanzieren, das macht auf jeden Fall mehr Sinn.) Ich empfehle, weiter zu suchen. Ein Blick in den Bereich "English Books" hier bei Amazon kann auch nur noch helfen.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Python und GUI-Toolkits
Verlag: mitp
Autoren: Michael Lauer
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Standardwerk für den Entwickler


Das vorliegende Werk ist ein didaktisch ansprechendes Werk, das vorrangig für den fortgeschrittenen Nutzer von Python in Verbindung mit gängigen GUI-Toolkits geschrieben ist. Dennoch werden auch Neulinge interessante Anregungen und Konzepte für sich erschließen können, denn trotz des gehobenen Anspruchs wird das Wissen in klar verständlicher Weise präsentiert.
Fazit: Ein Standardwerk in deutscher Sprache
Empfehlenswert!



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung