Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Programmieren mit Kara
Verlag: Springer, Berlin
Autoren: Raimond Reichert, Jürg Nievergelt, Werner Hartmann
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Kara: Eine Informatik-Lernumgebung, die Spaß macht !


Als unzweifelhaft langlebigstes Element des Informatikunterrichts gilt das algorithmische Denken. Im Zeitalter der Informations-Technologien ist ein Grundverständnis algorithmischer Prozesse für alle Schüler anzustreben. Doch wie erreicht man das, ohne dass der Unterricht zu einem Programmierkurs entartet? Hier bietet die an der ETH-Zürich entwickelte und mit dem /European Academic Software Award 2002/ ausgezeichnete Kara-Lernumgebung in didaktisch meisterhafter Weise Lösungen für verschiedene Anspruchsniveaus an. Kara ist ein Marienkäfer, der in seiner begrenzten Welt zwischen Baumstümpfen, Pilzen und Kleeblättern lebt. Er kann sich bewegen, Kleeblätter ablegen oder aufnehmen und Pilze verschieben. Sensoren ermöglichen es ihm, Baumstümpfe vor und neben sich, Pilze vor sich und Kleeblätter unter sich zu erkennen. Das ist alles. Kara kann nun auf verschiedene Arten gesteuert bzw. programmiert werden:
- Als endlicher Automat wird er durch rein graphische Erstellung eines Zustands- Übergangs-Diagramms ohne eine einzige Zeile Text zum Leben erweckt. Die Bedienung ist beispielhaft intuitiv, so dass keinerlei Erklärungen seitens der Lehrkraft nötig sind. Wenn man Schüler erleben möchte, die mit höchster Konzentration auch in der Pause durch arbeiten und schwierige Probleme mit viel Spaß dabei lösen, der sollte ihnen Kara zeigen. Da das Konzept des endlichen Automaten den Schülern weitgehend unbekannt ist, ergibt sich ein positiver Nebeneffekt dadurch, dass ein Schüler mit gewissen Grundkenntnissen informatischer Inhalte praktisch keine Vorteile gegenüber einem Anfänger besitzt. Beide müssen sich einfach nur auf das Analysieren des Problems und das Entwerfen einer Lösung konzentrieren und lernen dabei wie bei kaum einem anderen Unterrichtsgegenstand striktes logisches Denken.
- Zum sanften Einstieg in die Programmierung mit Java ist JavaKara gedacht. Durch den überschaubaren Befehlsvorrat gelingt spielerisch der Einstieg in eine ,,richtige'' Programmiersprache. Die Java-Programme werden in einem integrierten Editor geschrieben, durch einen Mausklick kompiliert und in einem zweiten Fenster gestartet. Bei der Einführung der algorithmischen Grundstrukturen und bis zur Behandlung der Rekursion kann JavaKara mit großem Gewinn eingesetzt werden und hat sich in der Schulpraxis bestens bewährt. Mit keinem anderen System können rekursive Probleme so schön sichtbar gemacht werden!
- Für fortgeschrittenere Themen stehen MultiKara zur Programmierung nebenläufiger Prozesse und Turing-Kara als zweidimensionale Turing-Maschine zur Verfügung. Durch die Zweidimensionalität gelingt es nicht nur Studenten der theoretischen Informatik, sondern auch Schülern, nichttriviale Turing-Programme zu entwickeln. Und wer den Roboter nicht nur in seiner virtuellen Welt erleben möchte, kann sich einen Lego-Mindstorms-Kara bauen und ihn in der realen Welt bestaunen.
Das Buch enthält viele Beispielprogramme - vom Zweizeiler für ein chaotisches System bis zur universellen Turing-Maschine. Die Beispiele werden in ihrem theoretischen Kontext vorgestellt, so dass der Leser nebenbei Vieles über Automatentheorie, Nebenläufigkeit und Berechenbarkeit erfährt, alles in sehr anschaulicher Weise.
Das Buch richtet sich an Lehrer und Dozenten, Studenten und interessierte Schüler der gymnasialen Oberstufe. Die Lernumgebung ist ein Java-Programm und somit auf praktisch allen Betriebssystemen lauffähig, wobei mindestens eine Java-Runtime-Umgebung installiert sein muss. Für den Einsatz von JavaKara ist ein Java-Software-Development-Kit erforderlich. Von der Lernumgebung gibt es zwei Versionen. Die eher für den Lehrer gemachte Version allkara.jar enthält viele Beispielaufgaben mit Lösungen, die in der Schülerversion allkara-x.jar fehlen. Die Programmierumgebung und umfassendes Begleitmaterial inkl. vieler direkt im Unterricht einsetzbarer Arbeitsblätter können auf der Informatik-Seite der ETH-Zuerich frei herunter geladen werden.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Flash 5. Mit ActionScript und Generator.
Verlag: Galileo Press
Autoren: Sascha Wolter
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Flash 5 von A wie ActionScript bis Z wie ...


Wie schon bei der bewährten 4er Version des Buches werden wirklich alle Möglichkeiten von Flash beleuchtet und hervorragend erklärt. Zwar ist dieses Buch für blutige Anfänger sicher nicht ganz einfach, dafür behält es aber auch danach noch seinen Nutzen und sollte bei keinem Flash-Entwickler im Regal fehlen. Auch der ActionScript-Teil ist sehr gut gelungen - kein anderes Buch bietet zur Zeit soviel zu diesem Thema. Und wer Informationen zu Flash und JavaScript, 3D, Preloader, Flashdetection, Spieleentwicklung, Flash und Director etc. sucht, kommt um dieses Buch sowieso nicht herum.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Algorithmen
Verlag: Pearson Studium
Autoren: Robert Sedgewick
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Sedgewick,...


...praktisch, gut! Die sehr gute, an der Praxis orientierte Darstellung der Algorithmen und Datenstrukturen kommt auch in der Übersetzung gut 'rüber. Wer das Buch als Hilfe zum Studium benutzt, sollte jedoch wissen, dass es dafür im theoretischen Bereich Lücken gibt, man merkt deutlich den Unterschied zwischen deutschen Studium und diesem amerikanischen Buch. Z.B. werden Laufzeitkomplexitäten nur sehr salopp nachgewiesen. Je nach dem, wie theoretisch fixiert die Vorlesung ist, kann das Buch nicht mehr als eine gute Hilfe sein.



Produkt: Sondereinband
Titel: C++ für Kids. Objektorientierte Programmierung für Einsteiger
Verlag: mitp
Autoren: Hans-Georg Schumann
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr einsteigerfreundlich


Für Anfänger ohne Vorkenntnisse ist dieses Buch sehr empfehlenswert. Es beschreibt das wichtigste verständlich und ist leicht zu lesen.



Produkt: Broschiert
Titel: Datenbankentwurf. Eine beispielorientierte Einführung für Studenten und Praktiker
Verlag: Vieweg Verlag
Autoren: Helmut Jarosch
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Interessante Lektüre mit Stärken und Schwächen


Das Buch stellt eine Einführung in Datenmodellierung und Datenbankentwurf dar, die auch mit geringen Vorkenntnissen gelesen und verstanden werden kann.
Es werden sowohl praxisbezogene als auch eher theoretische Aspekte gleichermassen behandelt.
Die praxisbezogenen Themen sind mit vielen Beispielen unterlegt, was die Verständlichkeit fördert. Allerdings ist die Darstellung oft sehr länglich, da grundlegende Sachverhalte an den Stellen, an denen sie benötigt werden, häufig mehrmals hergeleitet und erklärt werden. Insbesondere Kapitel 4 könnte dadurch gestrafft werden, dass einige allgemeine Prinzipien der Transformation vom ER-Modell zur relationalen Tabellenbeschreibung vorab diskutiert und in den 20 Einzelfällen nur noch "referenziert" werden.
Die theoretischen Teile sind eher für Studenten denn für Praktiker interessant und stellen einen gewissen Bruch gegenüber den praxisorientierten Teilen dar. Auch hier wäre eine einmalige Erarbeitung grundlegender Prinzipien, z.B. aus der Kombinatorik, wünschenswert.
Positiv auf den Gesamteindruck wirken sich viele interessante Analogien zu IT-fremden Sachverhalten aus, durch die die Lektüre deutlich aufgelockert wird - im Gegensatz zu anderen Büchern zum Thema auf die eher das Prädikat "trocken" zutrifft.
Nachteilig zu erwähnen sind einige typographische und redaktionelle Fehler, die sich aber nicht auf das Verständnis der Sachthemen auswirken.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Das große Buch Dreamweaver 3, m. CD-ROM
Verlag: Data Becker
Autoren: Herbert Bauer
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Das beste Buch, das ich zu diesem Thema gefunden habe


Dreamweaver 3 von Herbert Bauer ist ein sehr umfassendes Buch! Auf den 830 Seiten findet man alles Wissenswerte über das mächtige Tool Dreamweaver 3. Leider hatte ich, bevor ich dieses Buch gekauft hatte, mit zwei anderen und natürlich auch billigeren Büchern gearbeitet! Diese Bücher reichten aber nicht aus, um alle Funktionen von Dreamweaver zu verwenden. Wer sich also nur EIN Buch kaufen will, liegt hier goldrichtig...



Produkt: Taschenbuch
Titel: Adobe Photoshop
Verlag: vmi-Buch
Autoren: Ralf Guttmann, Anja Tönjes
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr ausführlich und klar


Von der Instalation bis zur Foto-CD, ist hier alles klar und verständlich aufgeführt.Dieses Buch ist ein muß für jeden Anfänger und Fortgeschrittenen, der kein dickes vollgestopftes Buch möchte.Hier ist alles wichtige in handlichen 350 Seiten gepackt.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Perl Kochbuch
Verlag: O'Reilly
Autoren: Tom Christiansen, Nathan Torkington
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ein wirklich gutes Buch für den Fortgeschrittenen


Ich habe das Buch jetzt seit ca. einem Jahr und bin vollauf damit zufrieden. Wenn ich irgendwelche Themen suche, dann führt mich meine erste Suche zuerst zum Perl Kochbuch. Wenn ich dort nicht fündig werde, dann ist es schon fast aussichtslos in meiner restlichen Literatur zu suchen. Besonders gefällt mir die Aufmachung des Buches. Man definiert sein Problem, sucht sich dieses aus dem Buch und bekommt eine gut dokumentierte und ausführliche Antwort auf seine Fragen...
Einfach fantastisch...



Produkt: Sondereinband
Titel: Access XP Version 2002 Power!
Verlag: Sybex-Verlag
Autoren: Klaus Giesen
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Gutes Buch, mehr für Anfänger, als für Fortgeschrittene


Nach einem kurzen, für Fachbücher mittlerweile typischen Einstieg über die Oberfläche legt das Buch richtig los. Dabei wird sich nicht an unnützen Dingen lange aufgehalten, sondern ein Überblick geschaffen, wie Access zu bedienen ist. Sehr hilfreich, gerade für Anfänger, ist die tabellarische Auflistung von Eigenschaften (z.B.wie lasse ich eine Zahl in einer Abfrage rot erscheinen). Das Buch handelt alle Themen für Einsteiger und Büronutzer ausreichend ab. Tabellen, Abfragen und Formulare länger, VBA und SQL kürzer. Absolut empfehlenswert!



Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar Javascript.
Verlag: vmi-Buch
Autoren: Michael Seeboerger-Weichselbaum
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Praxisferne Spielereien


Mit diesem Buch kann keiner wirklich zu JavaScript finden. Es wird versucht, die Sprache größtenteils an Beispielen zu erläutern, was dem Anfänger (mit Programmierkenntnissen) eher noch mehr Fragen aufwirft. Ein Referenzteil fehlt völlig, das Stichwortverzeichis ist schlecht. Die Beispiele im Buch sind größtenteils praxisferne Spielereien, wie Paßwortabfrage, irgendwelche Dialogboxen u.ä. Bis der Autor zum eigentlichen Thema kommt, hat er fast 60 Seiten zur Browserbedienung vergeudet. Ich kann dieses Buch keinem empfehlen.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung