Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar Macromedia Flash 4.
Verlag: BHV, Kaarst-Büttgen
Autoren: Norbert Busche
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
gutes buch ohne viel schnickschnack


das buch eignezt sich meiner meinung nach in erster linie für anfänger, die weder ahnung vom umgang mit flash haben, noch ahnung vom umgang mit standard- mal- und zeichenprogrammen. die leute, die sich mit programmen wie corel draw oder photopaint oder auch nur dem normalen paint von windows auskennen, können eigentlich die ersten kapitel überspringen. leider ziehen sich manche erkärungen ziemlich in die länge, aber hier wurde eben darauf geachtet, daß JEDER versteht, was gemeint ist. dem anspruch, profis tipps zur umsetzung von animationen für den kommerziellen gebrauch zu gestalten, wird das buch jedoch nicht gerecht. alles in allem ist es aber eine große hilfe beim einstieg in flash.



Produkt: Broschiert
Titel: Komponenten für SAP mit JAVA, m. CD-ROM
Verlag: Software & Support
Autoren: Daniel Basler
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Stilblütensammlung auf 300 Seiten


Dieses Buch soll laut Titel "SAP mit Java" behandeln. Grosse Teile des Buchs beschäftigen sich aber mit ganz anderne Dingen, wie Methoden der Softwarentwicklung, EBJ, JBuilder als Tool, JDBC, etc. Der Autor hat hier eine Buch geschrieben, das einem Bauchladen ähnelt. Es ist für jeden was dabei, aber keiner ist auch nur annähernd vollständig bedient. Die wirklich interessanten Themen sind nämlich nur sehr kurz abgehandelt. Das Buch ist ausserdem voll von Stilblüten und Gemeinplätzen, s.d. das ganze mehr an eine (schlechte) Seminararbeit erinnert.Fazit: Wer sich mit dem Thema beschäftigen muß, findet ein paar wenige Informationen zum Thema, alle anderen koennen das Buch getrost vergessen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: 3D-Spieleprogrammierung mit DirectX 9 und C++, m. CD-ROM
Verlag: Hanser Fachbuchverlag
Autoren: David Scherfgen
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Schönes Buch!!!!!


Das Buch ist absolut empfehlenswert!!! Es gibt einen tollen Einstieg in die programmierung mit dem DirectX SDK, wobei sehr gute C++ Kenntnisse vorausgesetzt werden. Glücklicherweise steht David Schergen immer in seinem forum zur Hilfe bereit!



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Java 2 in 21 Tagen, m. CD-ROM, Jubliäumsausgabe
Verlag: Markt und Technik
Autoren: Rogers Cadenhead, Laura Lemay
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Didaktisch okay - inhaltlich oft fragwürdig


Das Buch ist zwar anfangs didaktisch recht gut aufgebaut, allerdings wird es ab Tag 17 ziemlich konfus, da die dort allein auf einer Seite behandelten Themen (z.B. Netzwerk oder Internet) leicht jeweils ein weiteres Buch füllen könnten. Wer mit Hilfe dieses Buches den Einstieg in die Programmiersprache Java für porfessionelle Zwecke sucht oder sogar die Sun-Zertifizierung anstrebt, der ist schlecht beraten. Nicht nur die Tatsache, dass die verwendeten Formulierungen oft irreführend sind, sondern auch die Fülle an Ungereimtheiten zwischen den Beispielen und dem diese beschreibenden Text, setzen beimLeser entweder schon erhebliche Java-Kenntnisse oder andere Programmiererfahrung voraus, damit er die Fehler als solche erkennen kann. Wenn sich der Text zum Beispiel auf einen Channel namens "wire" bezieht, das Beispielprogramm aber diese Variable nicht enthält, erkennt man nicht sofort den Zusammenhang, es sei denn man hat die entsprechende Thematik bereits verinnerlicht. Möglicherweise resultieren viele der Probleme auf der Übersetzung aus dem Englischen, z.B. wird an einer Stelle zwischen dem Schliessen einer Verbindung und dem Abschliessen eines Verbindungsaufbaus verwechselt, was dem Verständnis des Themas wenig zuträglich ist. Leider sind derartige, und komplexere fehlerhafte Zusammenhänge nicht selten, sondern so gut wie in jedem Kapitel vorhanden. Man fragt sich beim Lesen manchmal, ob die Autoren/Übersetzer das mit Absicht machen, um den Leser zur konzentrierten Mitarbeit zu zwingen, oder ob sie sich nur nicht besonders viel Mühe mit dem Korrekturlesen gegeben haben.
Fazit: Für den Anfänger ist dieses Buch meiner Meinung nach nur bedingt geeignet, und der Profi braucht es eigentlich nicht mehr. Als Kompendium für Java 2 gibt es bessere Werke, zum Erlernen der Sprache ebenfalls und besonders wenn man auf die Zertifizierung aus ist, sollte man sich eher mit den einschlägigen Prüfungstrainings befassen.



Produkt: Broschiert
Titel: Formeln Informationstechnik und Industrieelektronik
Verlag: Europa-Lehrmittel
Autoren: Heinz O. Häberle
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Nett, aber unvollständig


Für das Geld kann man sich die Sammlung schon mal kaufen, wenn man wirklich nur eine Grobübersicht über alle Bereiche der Informationstechnik und deren wichtigste Formeln haben möchte. Allerdings sind die Formelzeichen teilweise etwas verwirrend, da die Legenden immer zusammengefasst am unteren Seitenende zu finden sind und die Formeln teilweise auf Symbole zurückgreifen, die 4 Seiten vorher in der Legende erklärt wurden. Das macht das schnelle Rekapitulieren einer Formel recht aufwendig.
Mein Tipp für die wirklich Interessierten: ein paar Euro mehr ausgeben und "Brechmann, Gerhard - Elektrotechnik, Energieelektronik Tabellen" kaufen. Da steht sehr viel mehr sehr viel ausführlicher drinnen.



Produkt: Broschiert
Titel: Das siebte Buch, Objektorientierung mit C++
Verlag: Teubner Verlag
Autoren: Ernst-Erich Doberkat
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Unterhaltsam geschriebene Einführung


Das Buch wendet sich hauptsächlich an Einsteiger, die die objektorientierte Programmierung mit C++ lernen wollen. Programmierkenntnisse werden nicht vorrausgesetzt. Im Gegensatz zu vielen anderen Fachbüchern ist dieses hier anschaulich und unterhaltsam geschrieben. Der Inhalt ist sehr gut strukturiert und die Beispiele sind einfach gehalten. Außerdem ist dem Buch zu Gute zu halten, dass es sich nicht ausschließlich auf die Programmiersprache beschränkt sondern auch grundlegende Methoden der Informatik, wie verkettete Listen, einführt.Aber nicht alles ist gelungen: So verdient das Index-Verzeichnis nicht seinen Namen. Zudem werden die Möglichkeiten von C++ teilweise zu stark ausgenutzt, so dass die Übersichtlichkeit mancher Beispiele leidet. Manchmal vermisst man auch eine genauere Erklärung der Beispiele. Zu guter Letzt konnte ich mich des Eindrucks nicht erwähren, dass der Autor das Thema der dynamischen Bindung selbst nicht ganz durchdrungen hat.Aber trotz der kleinen Kritikpunkte ragt dieses Werk eindeutig über den Durchschnitt der (meist mäßigen) Fachbücher hinaus.



Produkt: Broschiert
Titel: Einführung in die Computergraphik. Grundlagen, Geometrische Modellierung, Algorithmen.
Verlag: Vieweg Verlagsgesellschaft
Autoren: Hans-Joachim Bungartz, Michael Griebel, Christoph Zenger
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Trifft nicht meine Erwartungen


An diesem Buch wird sehr stark deutlich, warum wir in der Pisa-Studie so schlecht abschneiden. Das Buch ist trockener als Staub vom Inhalt her. Ich dachte mir, wenn das Buch von Computergrafik handelt, dann würde ich ja vielleicht mal ein Codelisting finden, mit dem was anzufangen wäre. Statdessen Formeln und Theorien über Theorien. Außerdem ist das Buch sehr klein, glaubt nicht es wäre ein dicker Wälzer auch wenn es den Eindruck macht. Also wenn Du praktischer Programmierer bist der Lösungen braucht, ist das Buch garantiert nicht Dein Fall und ich weiss wovon ich spreche. Vielleicht sind die mathematischen Konstruktionen für diverse Dinge ja ganz interessant, aber ich verstehe sie nicht. Ich verstehe jeden programmierten Algorithmus in Form eines Codelistings, aber das Buch ist für mich irgendwie zu stressig, schnelle Lösungen für Standard-Zeugs findet man hier auch nicht. Das Buch mag seine Berechtigung haben nur dann müsste der Titel geändert werden, etwa in der Art wie: Mathematische Theorien über grafische Darstellungen oder ähnliches, aber auf keinen Fall würd ich das Wort COMPUTERGRAFIK benutzen das ist total unanagemessen. Ich hab schon bessere Bücher gelesen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: PHP 4. Grundlagen und Profiwissen
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Jörg Krause
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Zu oberflächlich, schlechte Referenz


So, das sollte es also sein, das Buch mit dem man PHP lernen kann.Vorkenntnisse in HTML, JavaScript und C sind ja da, einen PHPerten kenne ich auch, wird also schon werden. Nix wars. Mitunter ist das Buch verwirrend, der Aufbau an sich nicht schlüssig, die Funktionen zu knapp erklärt. Mit diesem Buch habe ich z.B. "ursort" nicht kapiert... Der Versuch einen Befehl über die Referenz nachzuschlagen ist eine Farce. Den Aufbau der sog. "Referenz" habe ich bis heute nicht verstanden, und wenn man aufgrund der knappen Beschreibung im Buch selber nachsehen will fehlt die Seitenangabe... Auf CD dabei der Apache Webserver und MySQL und PHP...laut Buch gaaanz einfach zu installieren. Nur 7 Seiten für eine WAMP-Installation, das kann so schwer nicht sein. Danach lief mein Rechner nicht mehr. (In der PHP3-Ausgabe ist die Beschreibung nur 2 Seiten lang!). Als Einstiegswerk nicht geeignet, und auch für Fortgeschrittene aufgrund der mangelhaften Referenz aus meiner Sicht nicht zu empfehlen...



Produkt: Broschiert
Titel: Schutzlos im Internet.
Verlag: Heyne
Autoren: Jens Mander
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Krieg im Internet?


Mir hat das Buch "Schutzlos im Internet" sehr gut gefallen. Die aufgezeigten Möglichkeiten einem das Internetleben zu Hölle zu machen können einen schon beängstigen. Zusammen mit den Versuchen der Werbeindustrie mit Hilfe des Internets den Surfer zu einem gläsernen Menschen zu machen, geben einem auf jeden Fall Anlass sich über Internetsicherheit Gedanken zu machen. Unsere Haustür verschließen ja auch, wenn wir die Wohnung verlassen.Auf humorvolle Weise habe ich gelernt wie und auf welchem Weg Angriffe auf meinen Rechner überhaupt möglich sind. Verständliche Alltagssprache zu verwenden um Hackertechniken zu erklären ist eine gelungende Abwechslung zu dem Computerslang anderer Computerbücher.



Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar. 3D Studio MAX 3.
Verlag: BHV, Kaarst-Büttgen
Autoren: Volker Wendt
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Fazit: Gut für Einsteiger geeignet. Guter Preis


Das Buch ist sehr einsteigerfreundlich. Es bietet am Ende jedes Kapitels eine Überprüfung, ob man auch alles verstanden hat. Viele Bilder veranschaulichen die Beispiele. Daher ist das Buch auch sehr gut zum Selbststudium geeignet. Es eignet sich vor allem für absolute Neulinge. -> So gute Bücher in dieser Preisklasse findet man selten!



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung