Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Die Digitale Dunkelkammer. Vom Kamera-File zum perfekten Print. Arbeitsschritte, Techniken, Werkzeuge
Verlag: Dpunkt Verlag
Autoren: Bettina Steinmüller, Uwe Steinmüller
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
auf dem Weg zum Standardwerk


Ein Buch das hält, was der Titel verspricht. Zu Recht hat des den Deutschen Fotobuchpreis 2004 erhalten. Ich habe sehr viel gelernt aus dem Buch.Steinmüller und Steinmüller, zwei Profifotografen schreiben in sehr gut verständlicher Form alles auf, was jeder Profi- und ambitionierte Hobbyfotograf über den Umgang mit den Daten aus der Digitalkamera wissen muss. Der gesamte Workflow von der richtigen Datengewinnung aus der Kamera (RAW-Daten) über Farbmanagement und Bildbearbeitung bis zu Druck und Archivierung wird abgebildet. Der ausführlichste und wichtigste Teil, professionelle Bildbearbeitung, basiert auf Adobe Photoshop CS, lässt sich aber auch auf andere Profiprogramme übertragen. Besonders wertvoll ist die großartige Einführung in die Technik der Einstellungsebenen. Außer Photoshop selbst werden noch zahlreiche nützlich Plug-Ins behandelt.Bei alledem geht es nur um gute Fotografien, niemals um die endlosen „künstlerischen" Effekte, mit denen andere Bücher gern gefüllt werden.
Da das Buch allseits bereits zu Recht gelobt wurde, seien einige kritische Anmerkungen gestattet, die den Ruhm nicht schmälern sollen, sondern diesem Buch zu einem dauerhaft berühmten Platz in der Geschichte der Fotobücher verhelfen wollen. Außerdem mögen sie dem Leser, der sich an manchen Stellen wundert und an seinen Augen zweifelt, den nötigen Trost spenden:Anfangs irritiert es etwas, dass die Screenshots so ungleichmäßig sind: Sie sind bei jedem Kapitel abwechselnd unter Windows und unter Mac OS gemacht. Viele Bilder sind zu klein, ein Gebirge im Briefmarkenformat (immerhin Sondermarke) soll verglichen werden auf Effekte vor und nach dem Schärfen - da ist beim besten Willen nicht viel zu erkennen. Besser wäre hier ein größeres Buch-Format (A4) gewesen und ein Layout, bei dem alle Fotos, die miteinander verglichen werden sollen, stets auf einer Doppelseite stehen.Die fotografische Kompetenz der Autoren ist herausragend. Nicht mehr ganz so gut und auch sehr kurz geraten ist das letzte Kapitel über Separation, also Vorbereitung für den Druck. Kleinere Fehler wie eine falsche Erklärung von GCR lassen sich verschmerzen, geben aber einen Hinweis auf eine Problematik des Buches: die mangelnde Einbindung von Prepress-Spezialisten in die Gestaltung des Buches. Bei der Auswahl der Bilder ist nicht immer bedacht worden, dass der verwendete RGB-Farbraum der Bilder in bestimmten Bereichen (Blau, Orange) erheblich größer ist als der Farbraum, der sich üblicherweise drucken lässt. So können die Autoren sich noch so sehr bemühen, Unterschiede in der Darstellung des Himmels zu erklären, sie sind aus drucktechnischen Gründen schlicht nicht zu sehen, weil einfach physikalisch nicht darstellbar. Da hätten nur eine andere Bildauswahl, ein Druckverfahren mit erstens feinerem Raster und zweitens HighEnd-Farben oder gar Hexachrome-Druck geholfen. Und noch etwas für die DTP-Profis unter den Lesern: Sie dürfen die falsch (GCR) separierten Screenshots suchen.
Die kleineren Mängel ändern nichts daran, dass es sich um ein hervorragendes Buch handelt, und sollen den Verlag nur anspornen, ein Standardwerk für längere Zeit zu schaffen.



Produkt: Broschiert
Titel: SuSE Linux 7.0, m. CD-ROM
Verlag: SuSE
Autoren: Thomas Schraitle
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
So muß ein Windows-Desktop aussehen


Mit KDE 2 steht nun eine Desktopumgebung zur Verfügung, die jeden Windows Nutzer zum Wechsel zu Linux bewegen sollte.
Die komplette Systemverwaltung kann bequem über eine grafische Oberfläche durchgeführt werden; die Zeiten, in denen Linux nur etwas für Freaks war, sind nun endgültig vorbei, und das ist meiner Meinung nach vor allem KDE zu verdanken.
Bis zu 16 Desktops garantieren entspanntes Arbeiten ohne Fenstergeschiebe und Orientierungslosigkeit, die Verwaltung von mehr als 10 parallel laufenden Anwendungen ist kein Abenteuer mehr.
Auch optisch hat KDE 2 viel zu bieten: etliche Themes stehen zum Download bereit, jedes Desktop kann mit einem eigenen Hintergrundbild versehen werden, der eigenen Experimentierfreudigkeit sind fast keine Grenzen gesetzt.



Produkt: Sondereinband
Titel: Microsoft Word 2002
Verlag: Microsoft Press Deutschland
Autoren: Bettina Weßelmann, Johannes Wiele, Markus Zietlow
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Besonders gut für Anfänger


Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Buch sehr zufrieden. Es ist ein Buch, dass man sich für viele komplexe Programme wünscht. Man wird Schritt für Schritt tematisch in die Arbeitsweise des Programms eingeführt und bekommt hilfreiche Tipps eine Aufgabe über unterschiedlichen Wege zu lösen.Allerdings würde ich das Buch nicht für Leute empfehlen, die das hauptsächlich als Nachschlagewerk nutzen möchten. Dafür ist der Aufbau wie bei "Das große Buch. Word 2000" besser geeignet.
So ein Buch kann man jedem Einsteiger und blutigem Anfänger in der Welt von MS Word 2002 bestens empfehlen. Und ich habe selbst die Erfahrung gemacht, dass selbst "alte Word-Hasen" wie ich noch einige sinnvolle Tricks lernen können.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: MySQL 4 . Konfiguration, Administration und Entwicklung
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Paul DuBois
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Insgesamt ein gelungenes Nachschlagewerk


Für mich war dieses Buch der Einstieg in das Thema relationale Datenbanken. Und es hat mir eigentlich alles gezeigt, was ich brauchte, um meine Projekte mit PHP und MySQL umzusetzen. Ohne gänzliches Vorwissen ist es aber an einigen Stellen glaube ich etwas schwierig zu verstehen.
Vor allem die API Referenz für PHP/Perl/C ist für Neulinge und Fortgeschrittene von nutzen (so ging es mir jedenfalls).



Produkt: Broschiert
Titel: Jetzt lerne ich Visual Basic - Jubiläumsausgabe . Komplettes Starterkit - mit Visual Basic 6 Working Model und Website
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Peter Monadjemi
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
billig


Das beste was über diese Buch gesagt werden kann, ist dass es billig ist. Es ist weder gut geschrieben, noch leicht verständlich. Die Paragraphen widersprechen sich, und die Beispielprogramme sind fehlerhaft. Wenn man sich anstrengt, kann man aber trotzdem VB lernen. Nützlich ist es, zusätzlich die MSDN zu haben.



Produkt: Broschiert
Titel: PHP - M+T Pocket . Der leichte Einstieg
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Christine Peyton
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Das ideale Werk für Ein- und Umsteiger


Christine Peyton schreibt in einem umgänglichen Sprachstil und macht es dem Leser damit sehr leicht, bei der Stange zu bleiben: in einfachen und verständlichen Worten versteht sie es, den Leser in die Programmierung unter PHP einzuführen. Für absolute Neulinge werden auch hin und wieder Programmierergrundlagen vorgestellt (was sind Variablen?), die der alte Hase aber mühelos überspringen kann. Es wird auch für den langjährigen Programmierer nicht langweilig.
Das Buch bleibt dabei nicht nur an der Oberfläche, sondern steigt auch tiefer in die Web-Programmierung unter PHP ein. So werden auch Themen wie Datenbankzugriffe und User-Authentifizierung erklärt.
Ein Schwachpunkt ist die teilweise etwas unübersichtliche Struktur der Listings und der Befehlsreferenzen im Hauptteil des Buches, so fehlen bei der Beschreibung von PHP-Funktionen manchmal die zu übergebenden Parameter, was das Nachschlagen etwas erschwert. Auch versucht Sie, Änderungen an bereits erarbeiteten Listings textuell zu erklären, was das Lesen etwas erschwert.
Fazit: das Buch ist ideal, um in sehr kurzer Zeit einen fundierten Einstieg in die Programmierung von PHP zu bekommen. Deshalb: 5 Sterne!



Produkt: Taschenbuch
Titel: Objektorientierte Programmierung in Java
Verlag: vmi-Buch
Autoren: Alexander Niemann
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis


Ich bin mit dem Seminar sehr zufrieden. Es führt den Leser an die wichtigsten Elemente eines Java-Programms heran und schafft denn den praxisnahen Bezug zur objektorientierten Denkweise. Die Beispiele konnte ich alle sowohl unter Linux wie auch unter Win2000 nachvolziehen. Heute liegt es immer bei mir mit auf dem Schreibtisch und dient als Nachschlagewerk für mich und meine Kollegen. Nochmals besten Dank an den Autor!



Produkt: Broschiert
Titel: C++-Programmierung lernen . Anfangen, anwenden, verstehen
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Andre Willms
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Der Anfang um C++ zu lernen!


Diese Buch ist ein echter Volltreffer, wenn man in die Tiefen der Programmiersprachen eintauchen will oder muß. Der Autor Andre Willms beschreibt in seinem Buch in einfachen Sätzen, wie man am besten den Anfang wagen sollte. Ein besonderer Vorzug in diesem Buch sind die einfachen Beispiele, die auch besprochen werden. Man fängt ganz klein an und wird ganz langsam und behutsam an die gegebenheiten des c++ programmieren herangeführt. Die übersichtiche Darstellung ermöglicht es einem sich ganz schnell und einfach in dem Buch zurechtzufinden. In dem Buch werden Aufgaben gestellt, dessen lösung man auf der mitgelieferten Diskette nachlesen kann. Die anschaulichen Flußdiagramme erleitern das verstehen. Der Kauf des Buches hat sich vollstens Bezahlt gemacht. Kann ich vollsten weiterempfehlen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Linux- Unix- Systemprogrammierung.
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Helmut Herold
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Gute Referenz der Systemcalls


Nettes Buch wenn Mensch IPC-Programmieren möchte. Es fehlt aber zu viel. Herold verliehrt kein Wort über Threads, und Sockets auf 9 Seite. Das ist eindeutig zu weing. Terminals nehemen bei Herold einen erfreulich hohen Stellenwert ein. Dieses Buch ist gut geeignet für alle "C nahe am Betriebsystem programmieren", interessierten. Für Gerätetreiber reicht es leider nicht aus. Nachteilig am Herolds Codebeispielen finde ich die selbsterstellten Fehlerfunktionen, Stevens ist da besser, da er viel stärker auf errorno eingeht. Doch alles in allem ein recht hilfreiches Buch. Als Referenz jedoch nur bedinkt einsetzbar.



Produkt: Broschiert
Titel: Windows XP Professional Tricks
Verlag: Markt und Technik
Autoren: Günter Born
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ein geniales Buch...


...über WinXP Prof und alles was man als Anwender wissen sollte, leicht verdaulich verpackt mit vielen aussagekräftigen Bildern. In diesem Buch wird man alles (evtl. sogar noch mehr) finden, was man für einen angenehmen Win-Alltag braucht. Eine uneingeschränkte Empfehlung an alle XP-User die mehr wissen wollen.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung