Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Dreamweaver MX 2004 verständlich erklärt
Verlag: Galileo Press
Autoren: Hussein Morsy
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Klasse Buch, schöne Beispiele


Ich kann dieses Buch voll empfehlen. Man lernt damit Dreamweaver sehr gut kennen -- nicht nur, wie man damit ohne Vorkenntnisse Webseiten baut (auch ein kurzes HTML-Kapitel ist enthalten), sondern auch die ganzen speziellen Funktionen von Dreamweaver, die man auch als Umsteiger (zum Beispiel von GoLive, HomeSite oder NetObjects) neu erlernen muss.
Die Ladedateien findet man übrigens unter dreamweaver-buch.de. Viel Spaß!



Produkt: Taschenbuch
Titel: PHP Grundlagen und Lösungen. Webserver- Programmierung unter Windows und Linux.
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Jörg Krause
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Nichts für Anfänger


Dieses Buch ist nicht für Einsteiger in die Sprache geeignet. Die Skripte enthalten Syntaxfehler oder sind unvollständig. Da bringt leider auch die im Buch enthaltene CD keine Abhilfe - sie sorgt sogar für noch mehr Verwirrung, weil die Skripte nicht denen im Buch entsprechen. Die Referenz ist gelungen und gut aufgebaut, aber deswegen sollte man das Buch nicht extra kaufen. Hier gibt gleichwertige Sachen im Netz - und umsonst.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Website-Konzeption . Erfolgreiche Web- und Multimedia-Anwendungen entwickeln
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Jens Jacobsen
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Leitfaden für Konzepter und Projektleiter


Wenn Sie einen Internet-Auftritt konzipieren wollen oder eine Überarbeitung (Relaunch) planen, dann ist ein sauberes Konzept nötig, um die Ziele zu erreichen und dabei im Budget zu bleiben. Der Multimedia-Experte und Dozent Jens Jacobsen tritt mit dem Buch "Website-Konzeption" an, dafür Grundlagen zu bieten. Er behandelt auch Offline-Angebote und Terminals.
Das erste Kapitel - "Das Web-Projekt" - bietet eine umfassende Anleitung zu allen Aspekten des Konzipierens von Websites: Briefing, Angebot, Grobkonzept, Feinkonzept, Designkonzept, Umsetzung, Usability-Tests und Launch und Wartung. Jacobsen zeigt aus seiner Erfahrung, wie sich die vielen Hürden nehmen und die praktischen Fragen lösen lassen, ob im Umgang mit dem Klienten oder bei der Kalkulation.
Neben methodischen Fragen findet auch der Faktor Mensch gebührende Beachtung - schließlich arbeitet bei der Konzeption einer Website eine Reihe von Experten mit unterschiedlichsten Qualifikationen zusammen, häufig unter hohem Druck. Jacobsen schildert dem Leser, was Konzeptioner an Designern stört und umgekehrt und wie die Zusammenarbeit sich organisieren lässt.In "Tipps für spezielle Sites und Bereiche" behandelt Jacobsen die Besonderheit von Sites für Unternehmens-Repräsentation, Information, Einkaufen, Unterhaltung und E-Learning. Für jede Sparte skizziert er Anforderungen und kommentiert mehrere vorbildliche Beispiele. Zwei weitere Kapitel erläutern Anwendungen im öffentlichen Raum (Terminals) und Offline-Anwendungen (CD/DVD).
Sehr geschickt ist im ganzen Buch ein reales Projekt eingeflochten; Jacobsen liefert dazu auf der CD-Rom Beispiele dafür, wie wichtige Dokumente für solche Projektarbeit aussehen können.
Nur knapp geht Jacobsen auf die Optimierung für Suchmaschinen ein; hier führt kein Weg um spezialisierte Werke herum.
Ich empfehle das Buch nachdrücklich: Jacobsen liefert in "Website-Konzeption" einen wertvollen Leitfaden, der von großer Erfahrung zeugt, sowohl in der großen Linie als auch im praktischen Detail. Konzepter in Agenturen profitieren davon ebenso wie Projektleiter beim Auftraggeber.



Produkt: Broschiert
Titel: deutsche-internetadressen.de
Verlag: Arcum Medien GmbH
Autoren: Jörg Krichbaum
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Unhandlich und unübersichtlich


Ich habe dieses Buch getestet, weil ich mir Arbeit beim surfen sparen wollte. Damit bin ich ziemlich auf die Nase gefallen. Nicht nur, daß man das Buch überhaupt nicht gleichzeitig zur Arbeit am PC aufschlagen kann, weil es einfach zu dick ist, es enthällt auch nur ein wildes Wirrwar an URLs, die viel zu grob sortiert sind. Dazu gibt es dann, sollte man doch mal eine interessante Adresse gefunden haben, eine halbe Seite Beschreibung! Wer will den so viel lesen?!? Beim Verlag dieses sogenannten Webkompendiums muß man sich wirklich fragen, ob sich da jemand Gedanken gemacht hat oder ob wir uns auf dem Niveau einer Schülerzeitung befinden. Ich habe jetzt das "Web-Adressbuch für Deutschland" hier bestellt und bin damit sehr viel zufriedener.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Flash MX 2004. Grundlagen und Praxiswissen. Mit CD-ROM.
Verlag: Galileo Press
Autoren: Sascha Wolter, Marc Thiele
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Wenig Inhalt für viel Geld!


Da ich den Fehler begangen habe sowohl das Contribute 2 als auch das Flash MX 2004 der beiden Autoren zu erwerben, bleibt mir nichts anderes übrig als auch zu diesem Buch meine Meinung abzugeben. Die Inhalte sind für Einsteiger gut durchdacht, auch wenn ich die Actionscript Einführung für zu wenig halte, aber auch hier war es wohl die Seitenbeschränkung, die dem Umfang des Inhalts eindeutig einen Strich durch die Rechnung machte. Positiv ist der Überblick über die Werkzeuge und Benutzeroberfläche, die praktischen Beispiele sind leider grösstenteils veraltet - da ich das Flash MX von Wolter/Ünlü hier liegen habe, war ich etwas enttäuscht über einige der Beispiel die nahezu 1:1 übertragen wurden.
Mein Fazit: Solides Einsteiger Buch - aber ein Klassiker mit Altersbeschwerden! Da gibt es wesentlich günstigere Bücher zum Thema, daher auch nur zwei Sterne!



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: C/C++, m. CD-ROM
Verlag: Galileo Press
Autoren: Ulrich Kaiser, Christoph Kecher
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
gefahr im verzug: entmutigung für anfänger


es könnte ein wirklich gelungenes buch sein, wenn die beispiele und übungen in ihren anforderungen etwas ausgewogener wären - was aber mehr am mathematischen unterbau liegt, der hier stillschweigend vorausgesetzt wird: kaisers "leser ohne vorkenntnisse" darf jedenfalls in mathematik nicht ohne solides basiswissen und/oder eine liebe zum tüfteln dastehen. was das erlernen von c betrifft (bis zu c++ bin ich noch nicht vorgedrungen), so erfüllt das buch durchaus seinen anspruch, nämlich in kompakter und dennoch informativer weise dem leser ohne vorkenntnisse die programmiersprache c nahezubringen, weshalb ich mich dann doch für die zwei-sterne-wertung entschieden habe. anfänger ohne den besagten bezug zur mathematik sollten diese entweder nachlernen oder sich einem anderen einsteigerbuch zuwenden, es gibt deren etliche didaktisch erstklassige, - und sich vor allem nicht entmutigen lassen: wer an kaisers übungen (vorerst) scheitert, kann trotzdem c/c++ lernen!



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Python Referenz . Standard-Bibliothek und Erweiterungen
Verlag: Markt+Technik
Autoren: David Beazley
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Die beste deutsche Referenz


Ich habe viele Python Bücher gelesen, und diese hier ist einfach die beste deutsche Referenz, die ich gefunden habe. Schön, dass diesem Buch eine CD beiliegt, auf der das gesamte Buch noch einmal als PDF enthalten ist, und man so die Beispiele mittels Copy & Paste gleich ausprobieren kann.
Fazit: eine super Referenz, aber kein Buch, wenn man Python erlernen möchte und noch keinerlei Basiswissen mitbringt.



Produkt: Broschiert
Titel: Jetzt lerne ich DirectX 9 und Visual C++ . Das komplette Starterkit für den Einstieg in die
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Christian Rousselle
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Für Anfänger eines der besten


Für Anfänger in Sachen C++, Win32API, DirectX hervorragend, da hier alles gut erklärt wird, gut kommentiert und die Beispiele klar zu durchschauen. Wer 2D-Spiele machen möchte ist hier auch gut bedient, da hier so eingies darüber steht. Man braucht hier keinerlei Vorkenntnisse. DirectInput (Eingaben) und DirectAudio auch voll easy. Wenn man das Buch durchhat, hat man gelernt mit der MSDN und der DirectX-Doku umzugehen. Jedoch kann man noch keine fertigen 3D-Spiele machen. Man kann sich aber mit diesen Wissen einen Level basteln, X-Files (3D-Objekte) reinladen, eine Kamera (Spieler) reinsetzen und Licht und Nebel. Der Stil des Autors ist super, blos negativ ist, dass dann das Buch genau hier aufhört, 300 Seiten mehr hätten bestimmt nicht geschadet. Es fehlen also noch Animation, Frustrum, Kollsionserkennung, Scripte, Kämpfe, Kamera mit Maus and so on. Aber für den Einsteig gibt es kein besseres. Jeder kanns hiermit lernen.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Visual Basic 5. Programmiertechniken, Datenbanken und Internet
Verlag: Addison-Wesley, München
Autoren: Michael Kofler
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Die Bibel des VB-Programmierers


Selten habe ich ein Programmierhandbuch gelesen, das einerseits über einen solch durchdachten didaktischen Aufbau verfügt und gleichzeitig eine hervorragende Referenz (für VB natürlich)darstellt. Die Beispiele sind hervorragend und auch weiterführende Themen (ActiveX etc.) sind angesprochen. Bewundernswert ist die Offenheit mit der der Autor dem Win Umfeld im allgemeinen und der Programmiersprache sowie der Entwicklungsumgebung gegenübersteht. Kritik und Lob halten sich dennoch die Waage und sind durchaus gerechtfertigt. Kurzum, ein gelungenes, höchst informatives 'Lernbuch' und Nachschlagewerk.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Web Graphics. Tools und Techniken für die Web-Gestaltung.
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Peter Kentie
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Web Graphics ist unentbehrlich für jeden Web-Designer


Peter Kentie überzeugt mit seinem Buch "Web Graphics. Tools und Techniken für die Web- Gestaltung", in dem er sich auf die wichtigsten Probleme beim Umgang mit Grafiken im WWW beschränkt. Anstatt flippige Design-Vorschläge zu machen, orientiert Kentie sich an dem, was auch ohne viele Hilfsmittel zu schaffen ist.
Kentie beginnt sein Buch mit einigen knappen Ausführungen zu Web-Design und Marketing, um danach kurz die Grundlagen von HTML zu vermitteln. Vorzüglich ist seine Erklärung zu den verschiedenen Datei-Formaten und der Komprimierung von Grafiken. Natürlich darf hier auch der obligatorische Hinweis auf die Web-konforme Farbpalette und ihre Anwendung nicht fehlen. Im Abschnitt Fortgeschrittenes Web-Design werden Technologien wie Quicktime VR angesprochen, oder auch den Einsatz von Javascript, um die beliebten Rollover-Effekte zu erzeugen. Kentie wählt seine Beispiele so, daß er unetrschiedliche Grafiktools zur Erstellung einsetzen kann, was wiederum für den Leser den Vorteil hat, daß einem ein großes Spektrum an Tools präsentiert wird.
In diesem Buch werden die handwerklichen Fähigkeiten vermittelt, die einem beim täglichen Einsatz beim Eintwickeln von Web-Grafiken nur von Vortiel sein können. Ich kann dieses Buch uneingeschränkt weiterempfehlen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung