Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Taschenbuch
Titel: ShareBert präsentiert: Astro- World für Windows. Inkl. 2 3 1/2'- Disketten.
Verlag: Sybex-Vlg., Düsseldorf
Autoren: Daniel Sillescu
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Einfach nur langweilig


Dieses war mein erstes Buch von Barbara Wood. Ehrlich gesagt habe ich in letzter Zeit kein so schlecht geschriebenes und vor allem langweiliges Buch gelesen.
Entweder hat der Übersetzer keinen guten Job gemacht oder Frau Wood hat einen sehr schlichten Schreibstil. Auch inhaltlich ist das Buch ziemlich langweilig und könnte ohne großen Verlust deutlich kürzer ausfallen.



Produkt: Broschiert
Titel: 666, Die Zahl des Tiers im Internet
Verlag: Goldmann
Autoren: Frank Sunn
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ein wirksamer Schutz vor blinder Euphorie


Ich habe dieses Buch im Sommer 2001 gelesen und war von der Sichtweise des Autors erst einmal richtiggehend erschüttert. Die meisten der technischen "Neuerungen" die mittlerweile fast jeder benützt (Handy, Computer, Internet, Chip-, Magnetkarten, etc.) sind zwar vordergründig sehr praktisch, können aber auch zu einem absoluten Kontrollinstrument werden.Man bekommt beim Lesen des Buches einen kritischeren Blick für Dinge die von der Industrie und der Politik immer von ihrer "Schokoladenseite" angepriesen werden, die aber auch leicht zu Kontrollinstrumenten werden können, die unsere Freiheiten immer weiter einschränken (aktuelles Beispiel die Diskussion über den Gesundheitspass).Außerdem finde ich es immer höchst interessant die Bibel aus anderen Blickwinkeln zu betrachten - die kirchliche Sichtweise kennt man ja schon zur Genüge.Das Buch kann und sollte eigentlich jeder lesen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Erfolg im E-Business
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Don Tapscott
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Die wirklichen Experten


Don Tapscott faßt hier 12 verschiedene Artikel von Kapazitäten auf dem E-Commerce Gebiet - zumeist erschienen im Harvard Business Review - zusammen, und die Auswahl kann als sehr treffend bezeichnet werden. Jeder einzelne Artikel gibt Interessierten Lesern Anregungen -in Form von Trends und Denkansätzen, wie die Ablösung der Fernseh-Generation durch die Internet-Generation mit völlig neuen Einstellungen und Denkweisen oder erfolgreiche Zusatznutzen wie zB der online abrufbare aktuelle Ort eines Pakets bei FedEX. "Prosumption" bedeutet, dass der Konsument nicht nur konsumiert, sondern seine individuelle Homepage (ohne laufendem Aufwand des Unternehmens) auch selbst gestaltet/produziert.
Die Erkenntnis, daß die Herstellermarke in Zukunft an Bedeutung verlieren wird, ist auf den ersten Blick schwer nachzuvollziehen. Individual-Marketing löst das jetztige Massenmarketing ab. Die Schlußfolgerung, dass der Konsument letztendlich eine Vertrauensbeziehung zu seinem "Software-Assistenten" , der Informationen liefert, nach seinen Präferenzen die günstigsten und individuell zugeschnittene Angebote erstellt, aufbaut, und dies die herkömmliche produktorientierte Marke durch eine technologiebasierte Marke ablöst, scheint logisch.
Besonders empfehlenswert auch der Artikel von James F. Moore über geschäftliche Ökosysteme: Moore postuliert, daß nicht dem Unternehmen die entscheidende Rolle über seinen Erfolg zukommt, sondern dem Ökosystem, in dem es Mitglied ist. So konkurrieren zB die Öko-Systeme Apple (Motorola, Sony, ...) und Microsoft-Intel (IBM, ...). Interessant hier auch die Anregungen bezüglich Zusammenarbeit und Wettbewerbsverhalten in den einzelnen Phasen (Geburt, Wachstum Führerschaft, Selbsterneuerung). Weiters ist auch der Artikel von Hagel/Rayport schwer zu empfehlen.
Fazit: Schon alleine die Namen der Verfasser der einzelnen Artikel bürgen für Qualität, die voll bestätigt wird. Die Anregungen über Trends, überlegene Ideen und der theoretische Background, der in die sehr praxisbezogenen Artikel einfließt, tragen zum raschen Auslesen bei. Über eine derartige Auswahl prägnanter und kompetenter Artikel kann man sich wirklich nur freuen, bitte bald wieder! ;-)



Produkt: Taschenbuch
Titel: HTML- Publishing. Aufbau und Design attraktiver Web- Seiten.
Verlag: VMI Buch AG, Bonn
Autoren: Dirk Chung
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Aller Anfang ist schwer....


... dachte ich, aber dieses Buch bringt einem HTML auf übersichtliche und vor allem verständliche Art und Weise näher. Schon nach kürzester Zeit ist auch ein Anfänger in der Lage, seine erste eigene Web-Page zu erstellen. Nun könnte man meinen, daß ich, als Ehefrau des Autors nicht ganz unvoreingenommen bin. Aber Sie kennen das: Bei den Schreinern klemmen die Türen und beim Klemptner tropft der Wasserhahn. So ist das - wie bei allen anderen - auch bei uns. Mir blieb also nichts anderes übrig, als mir das Programmieren mit HTML selbst beizubringen. Und es hat geklappt, mit Hilfe dieses Buches....



Produkt: Taschenbuch
Titel: Game Programming für Kids
Verlag: mitp
Autoren: Hans-Georg Schumann
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
irreführender Titel, aber gutes Buch


Wer sich nach dem Titel richtet, wird enttäuscht sein. Zum einen wird das Buch für "Kids" doch gegen Ende arg kompliziert, denke ich.Zum anderen beschränkt sich das Ganze auf die Genesis-3D-Engine und kompatible Produkte. 2D-Spiele wie die ganzen Klassiker von Pacman bis Spaceinvaders werden nicht mal gestreift. Nicht mal das "mein erstes selbstprogrammiertes PC-Spiel" par excellence, Tetris. Keine Strategiespiele, nichts.Dafür wird der Umgang mit Genesis, vxEdit und (dem kostenpflichtigen) Milkshape auch wirklich gut erklärt. Na ja, auch hier bleiben viele Fragen offen, aber dafür bräuchte man wohl ein eigenes Buch, das dann das Dreifache kosten würde.Wenn das Ganze also hieße "Programmierung von 3D-Games mit Genesis, vxEdit und Milkshape für Jugendliche und Erwachsene" - dann hätt's glatt 5 Sterne gegeben.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: C++, m. CD-ROM
Verlag: Elektor-Verlag
Autoren: Kris Jamsa
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Gut zum lernen und mit vielen nützlichen Beispielen


Dieses Buch ist gut zum eigenen Lernen geeignet, es beinhaltet eine vielzahl von Beispielen zur jeden Lektion und geht betritt stufenweise die Welt der Programmiersprache C++.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Access 2000 Programmierung, m. CD-ROM
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Irene Bauder, Jürgen Bär
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
warum heißt das Buch Access 2000 Programmierung


Von einem Buch das den Titel Access 2000 Programmierung trägt, erwarte ich, daß es sich mit den neuen Technologien welche mit der neuen Programmversion ausgeliefert werden, ausgiebig beschäftigt.
In der Ausgabe von Irene Bauder und Jürgen Bär werden aber nur wieder die alt bekannten Themen behandelt. ADO Fehlanzeige , MSDE oder Access und SQL Server werden nur am Rande erläutert.
Also wer ein Kompendium einer früheren Version von Access hat kann sich dieses Buch getrost sparen. Ich beurteile hier nicht den Inhalt des Buches, sondern das was nicht drin steht. Warum habe ich das Buch gekauft? Wahrscheinlich weil es als einziges sofort verfügbar war.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Handbuch der Chipkarten
Verlag: Hanser Fachbuchverlag
Autoren: Wolfgang Rankl, Wolfgang Effing
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr gutes Chipkarten Buch


Das Buch bietet einen sehr guten Einstieg in die Welt der Chipkarten. Gleichermassen fuer den Anfaenger und Profi geeignet



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Design mit Java - 2. Auflage. Bessere Applets und Anwendungen
Verlag: Markt und Technik
Autoren: Peter Coad, Mark Mayfield
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Nicht akzeptable Übersetzung


Eigentlich behandelt das Buch ein interessantes und von vielen Java-Autoren vernachlässigtes Thema: Der Weg zum guten Design. Anhand von vier Beispielbereichen (Vererbung / Komposition, Schnittstellen, Threads und Benachrichtigungen) wird das Thema gut erfaßt und mit Java-Quellcode untermauert. Leider werden hier die gängigen Java-Programmierrichtlinien in keiner Weise eingehalten (z.B. dadurch daß die "get" - und "set" Teile von getter und setter Methoden ins Deutsche übersetzt werden, was den Quelltext unverständlich macht.).
Das Schlimmste ist allerdings die absolut unakzeptable, lieblose Übersetzung des Textes ins Deutsche und die vielen Fehler und Ungereimtheiten in den Abbildungen. Die Diktion des Textes wird selbst EDV-Büchern nicht gerecht. So eine Übersetzungsarbeit darf das Lektorat eines Verlages nicht durchgehen lassen ! Ich werde jedenfalls von Prentice Hall Ersatz durch die englische Originalausgabe verlangen.
Trotz guten Themas leider nur ein Stern und der Rat an alle Interessierten es lieber mit der englischen Originalausgabe zu versuchen.



Produkt: Broschiert
Titel: Programmieren lernen in Borland Delphi 5.
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Walter Doberenz, Thomas Kowalski
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Ist ganz ok.


Mit diesem Titel bekommt der Einsteiger einige gute Ansätze vermittelt. Und dieses nicht unbedingt so "staubtrocken" wie von vielen anderen Autoren, sondern immer etwas aufgelockert und recht praxisnah. Die zahlreichen Übungen tragen einen großen Teil zum besseren Verständnis bei. Nur das Thema SQL dürfte für Anfänger ein "Buch mit sieben Siegeln" bleiben, da auf viele Fallstricke einfach nicht hingewiesen wird.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung