Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Kostencontrolling mit SAP - Business Engineering mit SAP-CO
Verlag: Galileo Press
Autoren: Eckhard Moos
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Super Buch mit Beispielen zum Nachvollziehen


Eines der wenigen Bücher, bei denen man die Beispiele sofort im SAP IDES System 4.6 nachvollziehen kann und es wird intensiv auf das notwendige Customizing eingegangen. Es verliert sich NICHT wie die meisten SAP Bücher in endlosen betriebswirtschaflichen Erläuterungen ohne großen Nutzen bei der Bedienung des Systems! Einziger Nachteil: Kostenstellenrechnung ist ein wenig mit Informationen überfrachtet.



Produkt: Broschiert
Titel: Das offizielle Buch zu Microsoft Flight Simulator 2004
Verlag: Sybex
Autoren: Doug Radcliffe, Andy Mahood
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
ziemlich ueberfluessig


Um es kurz zu machen - ich war auf einem Handbuch zum FS2004 in dem die Grundlagen von ILS, VOR Navigation, Trimmung, Nutzung des Autopiloten usw. erklärt werden. Stattdessen wird im Buch auf die Online Doku verwiesen. Leider geht das Buch wenig bis gar nicht auf die Nutzung des FS2004 ein. Es werden die einzelnen Maschinen erklärt (jeweils 2 Seiten) und es werden einige Flüge vorgeschlagen. Z.B. mit der 737 morgens von Seattle nach LAX. Es gibt einige Tipps aber geübte Flightsimmer werden nichts neues entdecken. Hmmm - Fazit - bedingt empfehlenswert - deshalb nur ein Stern



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: mySAP CRM - Kundenbezogene Geschäftsprozesse mit SAP CRM 4.0
Verlag: Galileo Press
Autoren: Rüdiger Buck-Emden, Peter Zencke
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Spät, aber nicht zu spät


Die komplexe CRM-Welt aus Walldorf
Niemand wird behaupten, dass SAP im Bereich CRM-Software „übereilt“ ein Produkt auf den Markt gebracht hätte. Ganz im Gegenteil. Sie haben sich sehr viel Zeit gelassen, haben vor allem Siebel einen riesigen Vorsprung gegönnt. Aber, wie es die Art der Walldorfer ist, sie haben sich sehr intensiv und ausführlich mit dem komplexen Thema beschäftigt. Und wenn sie etwas machen, machen sie es richtig. So hat sich SAP zur Aufgabe gemacht, CRM nicht als Einzellösung zu sehen, sondern in den Gesamtzusammenhang aller zukünftigen Unternehmensaufgaben zu stellen. Seit einigen Monaten ist die CRM-Lösung nun auf dem Markt. Sie ist in mySAP integriert und stellt eine Komplettlösung dar, die den hohen Ansprüchen des Hauses genügen soll.
Damit das komplexe Programm auch den potenziellen Kunden nahe gebracht werden kann, hat der hauseigene Verlag in Zusammenarbeit mit Galileo Press ein entsprechendes Buch herausgebracht: „mySAP CRM“. Auch hier findet sich der Gedanke der übergeordneten Unternehmenssicht wieder. In einer sehr anschaulichen Einführung wird die Idee und Philosophie von CRM dargestellt. Vor allem wird der CRM-Ansatz in die Gesamtunternehmensstruktur sowie die angrenzenden Systeme wie SCM, eProcurement sowie die Anbindung an ein ERP-System eingeordnet. Zentrale Aussage: Unternehmen brauchen eine sehr komplexe Softwarewelt, und die sollte man von einem Anbieter haben. Zentraler Baustein ist das ERP-System (häufig SAP), also sollten alle anderen Anwendungen am besten auch von SAP sein.
Dieser Ansatz ist nachvollziehbar und sicher nicht dumm. In dem Buch werden nun einige Grundfunktionen des Programms dargestellt. Das gelingt allerdings nur in Fragmenten. Einfach deshalb, weil die Thematik für ein Buch zu komplex ist. Vor allem: So schön der Einblick in die neue Software vermittelt wird, vor allem das Hauptproblem wird wunderbar gleich mit herausgearbeitet: Wer soll diese komplexe Softwarezukunft noch durchschauen? Das wird insbesondere für die letztendlichen Entscheider, die Vorstände und Geschäftsführungen, sehr schwierig. Hoffentlich werden die nicht abgeschreckt, aber wahrscheinlich werden sie ohnehin nicht zu den Lesern gehören. Denn auch wenn es unbeabsichtigt war, die an sich richtige Einordnung von SAP-CRM in die Komplettsoftware-Landschaft zeigt schon jetzt: Ohne ein Heer von Beratern wird all das nicht gelingen. Das ist zwar gut für SAP, aber eben schlecht für deren Kunden. Jedes Unternehmen, dass R3 eingeführt hat, kann davon ein Lied singen. Unsere Meinung:Das Buch vermittelt einen ersten Einblick in die Software SAP-CRM. Die wichtige Einordnung in die Gesamtsoftware-Landschaft ist ebenfalls beschrieben. Der Schuss geht dadurch aber auch etwas nach hinten los. Das Buch ist dennoch für CRM-Profis sicher ein Pflicht-„Muss“. Für alle anderen aber auf jeden Fall ein „Muss nicht“.



Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar TCP/IP
Verlag: Vmi Buch
Autoren: Dirk Larisch
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Für Einsteiger geeignet, aber schwer lesbar


Das Buch von Larisch richtet sich hauptsätzlich an Einsteiger. Es erklärt die Funktionsweise des Internets und auch LANs einfach und verständlich. Allerdings wirken einige Passagen, als wären sie mit Cut&Paste-Verfahren aus anderen Büchern übernommen. So wiederholt sich der Autor ständig und macht den interessanten Stoff teilweise schwer lesbar. Vereinzelt werden wichtige Themen wie Routing und Ethernet nicht tiefgehend genung behandelt, insgesamt bleibt das Buch aber lehrreich und erklärt die wichtigsten Aspekte von TCP/IP ausreichend.



Produkt: Taschenbuch
Titel: hackerz book. so greifen hacker pc's an. Inkl. Software. Amazon.de Sonderausgabe.
Verlag: Franzis Verlag
Autoren: Thomas Vosseberg
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Es ist mir ein Rätsel...


Es ist mir völlig rätselhaft, wie jemand der Auffassung sein kann, dass dieses Buch das beste auf dem Markt erhältliche IT-Sicherheitsbuch sein soll???Dafür ist ist dieses Buch viel zu oberflächlich! Für mich ist das Buch mit Abstand das misserabelste, was ich bisher in Händen gehalten habe und ist aufgrund der zahlreichen Quellcodes noch nicht einmal für Einsteiger geeignet. Der Banken-Hack im ersten Kapitel mag noch ganz interessant sein, der darauf folgende Rest ist qualitativ jedoch "unterste Schublade". Mehr als einen reißerischen Titel hat dieses Buch leider nicht zu bieten. Ich finde es im übrigen wirklich schlimm, dass sich viele Leser immerwieder durch reißerische Titel blenden lassen und nicht nach seriösen, Qualitäts-Titeln Ausschau halten.Ein Stern ist für dieses Buch noch zu viel!



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Core Java 2, m. CD-ROMs, Bd.1, Grundlagen, m. CD-ROM
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Horstmann, Cornell
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Ein annehmbares Buch


Dieses Buch ist ein besseres Java-Buch. Viele Java-Bücher leiden unter mehreren Mängeln wie schlechte Gliederung, fehlende Didaktik und mangelnde Berücksichtigung des Lesers. Wer noch keine Ahnung von OOP hat, dem wird häufig etwas Unverständliches angeboten. Mit Core Java stehen die Chancen besser. Dazu trägt auch die Ausführlichkeit bei. Erfrischend ist es auch einmal, zu Beginn statt einer Lobeshymne über Java die Mängel und Schwächen dieser Programmiersprache zum Teil aufgezählt zu bekommen. Leider hat selbst dieses Buch die berühmten Mängel, verliert, je weiter man kommt, mehr und mehr den didaktischen Faden. Übel sind da schon die ständigen Verweise auf spätere Kapitel. Hinzu kommen noch Fehler im Text oder in den Beispielen. Einige Stellen sind wieder schier unverständlich. Interessant ist zum Beispiel die Suche nach "continue": im Stichwortverzeichnis wird nur eine Seite aufgeführt, auf der man eine Übersicht findet mit dem Hinweis, diese Anweisung sei in Kapitel 3 bearbeitet, was man auch erwarten würde. Doch dort steht - so weit hat dann das Stichwortverzeichnis wieder recht - nicht ein Wort darüber. Verwirrend mag es auch gerade für Anfänger sein, daß die Autoren für ihre Beispiele durchgehend eigene Klassen importieren. Trotzdem: es ist noch eines der besseren Bücher zu diesem Thema. Empfehlung: dieses und ein anderes zur Ergänzung, da man sicher nicht Java nur aus einem Werk erlernen kann. Hinzu vielleicht noch "Java Examples in a nutshell", dessen zweite, englische Auflage im September erscheinen soll.



Produkt: Broschiert
Titel: PHP 5 - Ein praktischer Einstieg
Verlag: O'Reilly
Autoren: Ulrich Günther
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ein pragmatischer und guter Einstieg


O'Reilly Bücher bürgen für Qualität, höchstes (fast wissenschaftliches) Niveau (und leider hohe Preise). Die O'Reilly Serie "ein praktischer Einstieg" deckt allerdings ein etwas anderes Terrain ab. Nein, leider nicht preislich, und glücklicherweise auch nicht qualitativ, alles auf gewohnt hohem O'Reilly-Niveau. Aber Aufbau und Herangehensweise sind schon anders als sonst. Der Leser wird sofort mit der Praxis konfrontiert, alle Beispiele sind sofort umsetzbar. Für viele Leser wird das ein Vorteil sein, weil man schneller "richtig etwas programmiert".
"PHP - Ein praktischer Einstieg" erklärt zunächst, was Internetprogrammierung eigentlich ist und warum und wie man dabei PHP einsetzen kann. Selbst der "Internet-Nur-User" kann dabei alles verstehen (und kann urplötzlich jedem anderen "das Internet" erklären, das ist doch schon was).
Inhaltlich wird auf den ca. 236 Seiten einiges geboten. Es beginnt mit Basiswissen HTML, und dann kommen schon die ersten Skripte. Dabei werden Variablen, Opreatoren und Schleifen quasi nebenbei erklärt, der Leser sieht sofort wie sie in der Praxis Verwendung finden (können). Danach kommen die komplexeren Themen, also Funktionen, Objektorientierung und Datenbankanbindung. Alles ist aus sich heraus verständlich, mit Nachdenken kann auch der absolute Einsteiger den code gut verstehen (nur das Lesetempo wird bei Einsteigern anders sein, so vielleicht 8-10 Seiten in 1,5 Stunden).
Alles in allem würde ich das Buch nicht nur denen wärmstens empfehlen, die sich spezifisch für PHP und spezifisch für serverseitige Internetprogrammierung interessieren, sondern eigentlich jedem, der sich irgendwie mit Programmieren befassen und einmal antesten möchte, ob er etwas damit anfangen kann. Vielleicht ist dieses Buch sogar eines der besten Einsteigerbücher in das Programmieren überhaupt.
Ein Wort noch zum Schluss: Schlicht falsch ist der Klappentext, das Buch sei für alle diejenigen gedacht, "die schon einmal mit HTML zu tun hatten". Diesen Vermerk hätte sich O'Reilly sparen können, denn mit diesem Buch kann auch und gerade derjenige was anfangen, der gar nicht weiß, was HTML ist (es aber lernen möchte).



Produkt: Broschiert
Titel: Raster für das Webdesign
Verlag: Rowohlt Tb.
Autoren: Veruschka Götz
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Layout inspirirend, Webdesign Ratschläge laienhaft


Die Schift in dem Buch ist mitunter zu klein, das ist schon an anderer Stelle bemängelt worden und trifft auch zu.Abgesehen davon muß man sagen das es sehr aufwändig gestaltet ist und einen mit seinem Gesammterscheinungsbild incl. seiner Mini-Screenshots auf interessante Webgestaltungsideen bringen kann.Wer aber mit diesem Buch als Referenz Webgestaltung machen will dem sei dringend abgeraten. Die Vor- und Ratschläge sind z.T. laienhaft wenn nicht gar haarsträubender Unsinn! Wenn Webseitengröße in Pixeln angeben wird und durchweg screenshots zu sehen sind die Browser im Vollbildmodus zeigen dann muß man daraus schliessen das Veruschka Götz von echter Internetgestaltung wenig Ahnung hat.Mir war dies alles schon vorher klar - ich habe das Buch denoch gekauft weil es - wie gesagt - gute Ideen inspirieren kann und ich ein fable für schickimicky "Layoutgeschrei" habe :-) .Wer so gepolt ist wie ich wird diesem Buch etwas abgewinnen, als Ergänzung muß man als Neuling aber ganz sicher ein echtes Webdesignerbuch hinzuziehen, z.B. Jeffrey Zeldman's "Designing with Web Standards" (auch hier bei Amazon erhältlich). Für die schicke Optik gibt's 3 Punkte, für die schlichtweg falschen Webdesign Ratschläge einen Stern abzug.



Produkt: Broschiert
Titel: Gay Extreme
Verlag: Himmelstürmer Verlag
Autoren: Marco Schneider
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ein unglaubliches Buch!!!


Ich habe ja bereits einiges gelesen - aber so ein Buch ist mir bislang noch nicht in die Finger gekommen. Es ist eine wirklich schockierende Dokumentation, die eigentlich jeder gelesen haben sollte; einfach weil sie einen unverklärten Blick auf ein bedrückende Wirklichkeit abliefert. Am besten gefallen mir die 41 Chats im Originalwortlaut - die sind telweise einfach unglaublich. Ich habe mich zwar häufig aufgrund der in diesem Buch enthaltenen Schilderunge perversester Sexpraktiken angeekelt gefühlt, denoch konnte ich dies Dokumentation erst aus der Hand legen, als ich auch die letzte Seite verschlungen habe. Ein einzigartiges Buch!!!!



Produkt: Broschiert
Titel: Videos bearbeiten mit Adobe Premiere Pro
Verlag: Sybex
Autoren: Arno Lindhorst
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
finger weg von diesem buch!


ziemlich entäuschend dieser schmöcker. zwar werden die funktionen, menüs und einstellungsmöglichkeiten allesamt aufgezählt, aber nur unzureichend beschrieben. das reicht einfach nicht. layout und aufbau ohne mängel, das reicht aber nicht.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung