Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Kompendium StarOffice 6.0. StarOffice Writer, Calc, Draw, Impress & Co - auch für OpenOffice.org
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Malte Borges, Jörg Schumacher
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Kompendium, aber nichts wirklich neues


Das Buch ist angenehem zu lesen geschrieben. Der Aufbau ist übersichtlich und die einzelnen Themen ausreichend behandelt.Bis auf Starbasic und die Programmierung von StarOffice, das Kapitel ist sehr dürftig.Das meiste ist aber im Originalhandbuch auch zu lesen.Im Anhang finden sich weitere Informationen zu Datentransfer, Tastenkürzel, Installation und Pfaden. (Und ein Fehler zu OLE: Staroffice 6 ist nicht echt OLE-Server fähig).



Produkt: Sondereinband
Titel: Softwarelokalisierung
Verlag: Stauffenburg
Autoren: Klaus-Dirk Schmitz, Kirsten Wahle
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gute Kurzinformation über ein unbekanntes B2B Business


Dies ist meines Wissens das erste und auf jeden Fall aktuellste deutschsprachige Buch über Softwarelokalisierung. Endlich können sich interessierte Übersetzer, Softwareengineers und Projektleiter über dieses florierende B2B-Business informieren. Das Buch könnte inhaltlich noch ausgebaut werden, ist aber als erste Anlaufstelle unentbehrlich.



Produkt: Broschiert
Titel: PC- Hardware. X- Large.
Verlag: Franzis, Feldkirchen
Autoren:
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Lesenswert


Einer der großen Vorteile dieses Buches ist, dass man es wirklich auch verstehen kann (Was man sonst nicht von vielen Hardware Büchern behaupten kann)!!! Allerdings ist das Buch Streckenweise viel zu unstrukturiert und unübersichtlich. Weitere Nachteile:- Es werden Begriffe genannt und nicht erklärt.- Es werden Sachen erklärt die absolut nichts in diesem Buch zu suchen haben (z. B.: der Begriff Multimedia oder diverse Software wie Bildbearbeitung und Videoschnitt).- Vieles wird nur angeschnitten, wodurch Zusammenhänge schwer verständlich werden.Allerdings ist das Buch für einen Hardware Anfänger trotzdem empfehlenswert... Es eignet sich sowohl als Lernbuch, dass man von vorne bis hinten durchließt, als auch als Nachschlagewerk.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Visual Basic 5. Das Kompendium.
Verlag: Markt und Technik
Autoren:
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr gut fuer den nicht ganz unbedarften Einsteiger


Das Buch ist uebervoll mit sinnvollen und praktischen Beispielen. Es wird ein grosser Teil der Moeglichkeiten von VB beschrieben und durch gute Beispiele naeher erlaeutert. Der Umfang macht es fuer den absoluten Neuling aber etwas abschreckend. Hier halte ich das Buch von Halvorson (VB 6 Schritt fuer Schritt) fuer den besseren Einstieg. Als Ergaenzung, oder fuer den Fortgeschrittenen ist dieser Titel aber sehr zu empfehlen.



Produkt: Broschiert
Titel: Datenbankgestützte Web-Sites
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Philip Greenspun
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Inhalt grossartig - Übersetzung grauenvoll


Eigentlich das ideale Buch für Webmaster: technische Grundlagen, Darstellung von Content und besonders die Datenmodellierung werden ausführlich beschrieben.
Dazu kommt, dass Philip Greenspun im Gegensatz zu den meisten technischen Autoren auch schreiben kann. Leider merkt man das in der deutschen Übersetzung nicht immer. Das amerikanische Original ist dagegen grandios.
Ich empfehle das Buch jedem, dessen Web über die normale Homepage-Grösse hinausgeht - aber nach Möglichkeit in englisch.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Einstieg in Linux - Eine distributionsunabhängige Einführung, mit DVD
Verlag: Galileo Press
Autoren: Johannes Plötner, Steffen Wendzel
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr gut!


Erstmal möchte is loswerden, dass dieses Buch nicht für PC-Einsteiger gedacht ist, dazu setzt es zu viel Wissen vorraus.Für alle anderen könnte ich mir aber keinen besseren Einstieg vorstellen!
Das besondere an dem Buch ist, dass es nicht nur erklärt mit welchen Befehlen man bestimmte Dinge tut, sondern dabei auch detailliert auf das "wie und warum" eingeht. Nach den ersten 4,5 Kapitel besitzt man so schon ein gutes Grundverständnis der Dinge die im 'Inneren' von Linux passieren, was einem später immer wieder zu gute kommt.
Ich habe vorher noch nie ernsthaft mit Linux gearbeitet, nach diesem Buch bin ich allerdings in der Lage die meisten alltäglichen Aufgaben ohne Probleme zu erledigen und mit ein bisschen Mühe sogar einen kleinen Linux-Server aufzusetzen.
Das einzige was mich ein bisschen gestört hat ist (dies wurde im Buch aber auch mehrmals erwähnt), dass in den Kapitel oft das Wissen von späteren vorrausgesetzt wurde, was mich anfangs bei vielen Dingen verwirrt hat. Deshalb würde ich Einsteigern empfehlen das Buch 2mal durchzulesen oder bestimmte Kapitel zu wiederholen, damit man auch die Dinge versteht, bei denen man vorher noch nicht durchgeblickt hat.
Linux (oder das Buch?) hat mich inzwischen richtig begeistert und ich werde mir auf jeden Fall noch weitereführende Literatur dazu kaufen.
Klare Kaufempfehlung, egal ob Anfänger oder nicht!



Produkt: Taschenbuch
Titel: SAP R/3 im Internet.
Verlag: Addison-Wesley, München
Autoren: Thomas Hantusch, Bernd Matzke, Mario Perez
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Guter Überblick über die Möglichkeiten von SAP@WEB.


Das Buch vermittelt einen guten Überblick über die SAP@WEB-Technologie. Es eignet sich deshalb vor allem für Führungskräfte um sich einen konkreten Überblick zu verschaffen. Für Entwickler ist es ein guter Einstieg. Um eigene Internet-Anwendungskomponenten entwickeln zu können, müssen allerdings gute ABAP/4 Kentnisse vorhanden sein.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Spieleprogrammierung mit C++ und DirectX 9 in 21 Tagen .
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Alexander Rudolph
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Nur was für Fachinformatiker


Dieses Buch ist für mich ein Motivationskiller höchsten Grades. Hier werden Dinge erklärt, die interessieren nicht. Außerdem wird hier zuviel selbst gebastelt, was schon da ist, also wird das Rad neu erfunden. Das Rad neu zu erfinden macht bloß nicht viel Sinn, dann könnt man auch gleich einen Fernseher, Flugzeug, PC mitsamt Betriebssystem neu erfinden. Wozu gibts denn D3DX? Für die Erleichterung und nicht zum selbst alles neu machen. Die Kollisionserkennung ist zudem billig und mit dem selbstgebastelten Format kann man nicht viel anfangen, nichtmal richtig animieren. Das wär ja so als ob man sein eigenes Grafikformat und das gesamte Bildprogramm erstellen würde auch wenn man nur ein Bild malen möchte. Das Buch ist deshalb nur was für Theoretiker und der Code wird einen zwar vorgeworfen aber meiner Meinung nur von Informatikern zu durchschauen, da dieser unnötig verkompliziert wurde wo es nur ging.



Produkt: Broschiert
Titel: MCSE-Prüfungsvorbereitung, m. CD-ROMs, Microsoft Windows 2000 Professional, m. CD-ROM
Verlag: Microsoft Press Deutschland
Autoren: Ethan Wilansky
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Ineffektive Vorbereitung


Kurz und Knapp. Das Buch ist das Geld nicht wert. Die vorgestellten Fragen haben mit den eigentlichen Prüfungsfragen so gut wie nichts zu tun... Die Schwierigkeit der Fragen ist im Vergleich mit den echten Prüfungsfragen lächerlich... Die Zusammenfassungen am Anfang eines Kapitels sind eher dürftig und diese erstellt man sich besser selbst...



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Das Assembler-Buch . Grundlagen, Einführung und Hochsprachenoptimierung
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Trutz Podschun
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Für das Geld kriegt man besseres


Ich kann nur das bestätigen, was meine Vorgänger schon geschrieben haben. Dem Buch fehlt der rote Faden. Auf beinahe jeder 2.Seite wird man darauf verwiesen, doch bitte Kapitel XY auf Seite 2012 so und so zu lesen und für nähere Informationen Seite 456 Abschnitt 83 komma 5 zu konsultieren. Diese Kapitel nehmen dann allerdings wieder an, daß man alle vorhergehenden Kapitel gelesen hätte.
Gleich auf den ersten Seiten wird man mit Begriffen wie XMM, Paging oder SIMM Befelssatz konfrontiert, die mir als Neuling sogut wie gar nichts gesagt haben. Erklärt werden diese Begriffe, wenn überhaupt, irgendwo mitten im Buch.
Die Informationen in dem Buch sind nicht schlecht, allerdings aufgrund der Strukturierung des Buches schwer zu lesen. Als Nachschlagewerk mag es noch geeignet sein, für Einsteiger die x86 Assembler lernen wollen ist es mit Sicherheit nicht das richtige Buch.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung