Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Sozialpsychologie des Internet.
Verlag: Hogrefe Vlg., Gött.
Autoren: Nicola Döring
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Internetforschung: fundiert und interessant


Wissenschaftlich fundierte Literatur kann auch spannend geschrieben werden. Das zeigt die Publikation von Nicola Döring sehr anschaulich. Das Buch setzt sich kundig mit Bedingungen, Kennzeichen und Folgen der Internet-Nutzung auseinander. Zunächst fragt die Autorin nach den Merkmalen des Internet. Es wird dabei deutlich, welche besondere Position das Netz der Netze bei der zwischenmenschlichen Kommunikation einnimmt. Bei der Betrachtung der zeitversetzten Kommunikation (Email, Newsgroups, WWW-Seiten und Mailinglisten) und der zeitgleichen Kommunikation (Chat, MUD, ICQ, IPhone und CuSeeme) zeichnet sie ein differenziertes Bild der medialen Spezifik und der daraus resultierenden Formen der Kommunikation. Ee fehlt dabei die Antwort auf die Frage nicht, wer sind die Internet-Nutzerinnen und -Nutzer. Übersichtliche Darstellung der statistischen Daten erleichtert das Verständnis für die Besonderheiten des Internet.
Als Kommunikationswissenschaftler habe ich mit großem Interesse die Übersicht über die theoretische Modellierung der computervermittelten Kommunikation gelesen. Die Theorien werden hier kundig dargestellt und spannend diskutiert. Besondere Verdienste der Publikation liegen in der sozialpsychologischen Perspektive bei der Internetanalyse. Die Leserinnen und Leser erfahren u.a., was sind Identitäten im Internet, wie entstehen soziale Beziehungen im Internet und wie sie sich entwickeln, sowie was Gruppen im Internet charakterisiert. Kein Bereich des menschlichen Handelns wird ausgelassen. Man findet hier Angaben über Entwicklung neuer Beziehungen, Veränderungen innerhalb von Gruppen oder Sexualität im Feld der computervermitelten Kommunikation.
Für Studentinnen und Studenten und natürlich für alle diejenigen, die sich für Internetforschung interessieren, ist vor allem das Kapitel über die methodische Erfassung der computervermittelten Kommunikation von Interesse. Eine Diskussion der ethischen Probleme bei der Internetforschung fehlt dabei nicht. Von diesem Buch können allerdings nicht nur am Internet interessierte Psychologinnen und Soziologinnen profitieren, sondern auch Vertreter der Presse, die sich bei ihrer Berichterstattung über das neue Kommunikations- und Interaktionsraum der Menschen in Unkenntnis der Fakten mit Stereotypen behelfen, und sich u.a. hartnäckig an der These klammern, Internet mache Einsam. Eine Menge von Abbildungen und Tabellen erleichtert die Informationsaufnahme. Es wir außerdem eine Fülle von Literaturhinweisen und statistischen Übersichten geliefert. In Anhängen finden die interessierten Leserinnen und Leser weitere Materialien (Interviewstudien und Fragebogen-Untersuchungen online und offline), die das Verständnis für die Internetspezifik und deren Erforschung vertiefen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: LAN-Datenschränke
Verlag: Vde-Verlag
Autoren: Dieter Bender
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gute übersichtliche Einführung


Wie der Untertitel es bereits andeutet, wird in diesem Buch das Grundlagenwissen hinsichtlich des Aufbaus bzw. der Einrichtung von LAN-Datenschränken auf verständliche Art und Weise vermittelt. Es sind so gut wie alle Aspekte, die in den Bereich von Datenschränken fallen, berücksichtigt - ob dies die Abmaße, Kabelführung, Lüftungsbedingungen oder Erdungsmaßnahmen sind. Was allerdings etwas zu kurz kommt, ist die eigentliche Planung; sprich sie hätte doch ein wenig umfangreicher ausfallen können. Alles in allem ist dies Buch jedoch ein gutes Nachschlagewerk; egal, ob man sich nun noch vor der Installation eines Datenschrankes befindet oder aber bereits vor vollendete Tatsachen gestellt wurde ...



Produkt: Taschenbuch
Titel: SuSE Linux 8 für Dummies
Verlag: mitp
Autoren: Craig Witherspoon, Coletta Witherspoon, Jon Maddog Hall
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Zuviel versprochen


Es tut mir leid, aber ich bin von diesem Buch sehr enttäuscht worden, es hält bei weitem nicht das, was die Rückseite und die Vor-Rezension dieses Buches verspechen. Grundsätze von Linux wurden zu oberflächlich behandelt, um einen "Dummie" (wie mich bei diesem Thema)didaktisch angemessen mit diesem Thema vertraut zu machen.



Produkt: Broschiert
Titel: Just for Fun
Verlag: Dtv
Autoren: Linus Torvalds, David Diamond
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Informative Software-Story, amüsant geschrieben


Der Linux-Erfinder Linus Torvalds und der Journalist David Diamond haben ein höchst vergnügliches und wichtiges Buch geschrieben. Denn wie das Betriebssystem Linux unter Mitarbeit von Millionen Programmierern (alias seinen Nutzern) entstand und täglich neu entsteht, das ist mehr als ein Abriss der Computergeschichte und der freien Softwareentwicklung. Die Open-Source-Bewegung, die Linux verkörpert, ist ein Paradebeispiel für einen globalen Prozess der Selbstorganisation - und vielleicht die Zukunft der Software-Entwicklung. Mit Selbstironie und Witz hat Torvalds Fachinformationen und Kritik an den Schutzregeln des geistigen Eigentums mit Geschichten aus seinem Leben verwoben: etwa, wie er Steve Jobs die kalte Schulter zeigt, wie ihn seine künftige Frau per Mail zum ersten Date auffordert oder auf welche Weise finnische Winter das Programmieren fördern. Wir von getAbstract.com empfehlen das Buch IT-Entscheidungsträgern in Unternehmen und Informatikstudenten sowie allen Menschen, die dem Phänomen der Globalisierung anhand eines amüsant geschilderten „Nebenkriegsschauplatzes" auf den Grund gehen wollen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Einstieg in C++ - Vererbung, Objektorientierung, Polymorphie, Exceptions, mit CD
Verlag: Galileo Press
Autoren: Arnold Willemer
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gutes C++-Buch


Ich habe jetzt ein paar Monate mit dem Buch gearbeitet und bin sehr zufrieden.Der Schnelleinstieg war für mein Lernverhalten ideal. Ich konnte erst mal drauflos und kam dadurch richtig weit. Naja, bei der Vererbung wurde es bei mir eng.Aber dann kann man leicht in den anderen Teil des Buches umschwenken. Sind jamassig Verweise im Text. Jedenfalls war das dadurch ein echt schnellerEinstieg in C++. Wer C++ lieber in kleinen Schritten lernen will, kann denSchnelleinstieg ja überblättern. Aber macht das nicht so mies! Ich wünschte,in anderen Büchern gäbe es sowas auch.
Punktabzug für die Verwendung von iostream.h. Vor allem, weil der mitgelieferteOpen-Source-Compiler das sofort als fette Warung bemängelt. Immerhin: DasThema Namespace wird ja behandelt und warum es jetzt iostream statt iostream.hheißen muss, steht auch drin.
Ansonsten ist viel drin in dem Buch. Andere Bücher hören viel früher auf.Der Schreibstil ist wenig ausschweifend. Dafür findet man verlässlicheDefinitionen und mit den Syntaxgrafen gibt es eine klare Anleitung, wie mandie Befehle verwenden kann. Die Nassi-Schneidermann-Diagramme sind auch sehrhilfreich. Man merkt schon, dass sich der Autor viel Mühe gibt, die Elementevon C++ sehr anschaulich zu machen.
Mir hat das Buch sehr geholfen. Und ich kann es wirklich weiterempfehlen.Ich habe mir inzwischen andere Bücher angeschaut. Aber entweder waren sie fürVollprofis geschrieben oder es war eine lieblose Anfängerschwarte, in dernichts drinsteht. Dies Buch ist einfach gut für mich.



Produkt: Sondereinband
Titel: Das Einsteigerseminar Macromedia Flash 4
Verlag: Vmi Buch
Autoren: Norbert Busche
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
SUPER !!!


Leicht verstaendlich erklaert, was einem schnell zum Erfolg fuehrt. Hat all meine Fragen auf Anhieb beantwortet... Kann dieses Buch nur weiterempfehlen !!! Viel Spass dabei...



Produkt: Broschiert
Titel: Einführung in Unix für Mac OS X
Verlag: O'Reilly
Autoren: Dave Taylor, Brian Jepson
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Fällt nach gutem Start leider ab


Der erste Eindruck zu diesem Buch ist sehr positiv. Die Autoren verstehen es wirklich, den Unix-Einsteigeran die Hand zu nehmen und grundlegende Thmen wie die Navigation durch das Dateisystem zu erklären.Leider sind die Praxisbeispiele oft auf die Arbeit im Netzwerk bezogen und die Präsentation eines text-orientiertenWeb-Browsers hat bei mir auch nicht gerade zu einem echten Aha-Erlebnis geführt.Immerhin lernt man einige wichtige Kommandos kennen, mit demTexteditor vi umzugehen und kann kleinere Skripte schreiben. Dafür ist der Preis allerdings relativ hoch.



Produkt: Broschiert
Titel: Java in a Nutshell.
Verlag: O'Reilly/VVA
Autoren: David Flanagan
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Es gibt kaum Antworten, fast nur Querverweise


Flanagan's Buch ist eines der ersten Buecher ueber Java - aber kein besonders gutes. Im ersten Teil versucht der Autor erstens eine Einfuehrung fuer C-Programmierer, zweitens eine Uebersicht der neuen Eingenschaften von Java 1.1 gegenueber Java 1.0, und dann drittens noch das ganze AWT-Paket zu beschreiben. Das ist wohl einfach zuviel des Guten, jedes Thema waere ein eigenes Buch wert (und die gibt's inzwischen ja auch).
Der zweite Teil enthaelt eine "Kurzreferenz", wobei man sich allerdings fragt, ob sie nun nur kurz ist, oder ob nicht eher das wesentliche "zu kurz" kommt. Viel zu oft belaesst es der Autor beim Abdrucken der (sowieso leicht erhaeltlichen) Java-Dokumentation von Sun. Fast ueberall wird nur Syntax abgedruckt, Erklaerungen gibt es selten, Begruendungen nie.
Das Highlight des Buches ist bezeichnenderweise der Index. Fazit: ein unverzichtbares Aergernis. Und: sobald eine neue JDK-Version herauskommt wird dieses Buch bestimmt obsolet.
Andererseits spiegelt dieses Buch eben damit auch den noch ziemlich chaotischen Zustand der Java-Tools wieder.



Produkt: Broschiert
Titel: Title Microsoft Access 2003. Anwendung und Programmierung, m. CD-ROM. Das bhv Taschenbuch.
Verlag: Vmi Buch
Autoren: Winfried Seimert
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Verständlich anwenden und programmieren lernen


Das Taschenbuch mit dem treffenden Untertitel Anwendung und Programmierung hat mir geholfen endlich unsere Vereinsdatenbank mit über 450 Mitgliedern auf Vordermann zu bringen. Dabei muß ich besonders das didaktische Geschick des Autors loben ein durchgängiges Beispiele zu verwenden und immer wieder an den entscheidenden Stellen in die Tiefe zu gehen ohne dabei den Leser abzuhängen. Besonders der dritte Teil des Buches in dem es um das Programmieren mit VBA geht, hat mir so manches klar gemacht. So habe ich unsere Datenbank noch mal komplett neu aufgebaut und das neu gewonnene Wissen umgesetzt. Wenn nur mal mein Datenbankdozent mal das so erklärt hätte, anstatt über "Entity-Relationship-Modelle" zu faseln, die er selbst nicht versteht, wäre mir mancher Frust erspart geblieben.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Latex, m. DVD-ROM
Verlag: Franzis
Autoren: Elke Niedermair, Michael Niedermair
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gut, aber...


Zum Erlernen von Latex finde ich das Buch von Kopka (Band 1) besser. Als Begleiter zur Arbeit mit Latex ist der Latex-Begleiter von Goosens nicht zu schlagen. Dennoch ist das Buch gut und hilft sowohl dem Einsteiger als auch bei der praktischen Arbeit durchaus weiter.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung