Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Taschenbuch
Titel: Arbeiten mit MIDI-Files
Verlag: G. Carstensen
Autoren: Rob Young
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Nur für Insider geeignet


Für Nicht-Profis ist dieses Buch ein sehr schwer verdaulicher Brocken. Der Autor versucht zwar die meines Erachtens komplexe und unübersichtliche Materie der MIDI/Sequenzer-Songs allgemein verständlich darzustellen, aber leider gelingt ihm das nicht besonders. Trotz seines Versprechens nur minimales Fachchinesisch zu benützen, wimmelt es in diesem Buch nur so davon. Seine Schritt-für-Schritt Beschreibung einer Aufnahmesession ist ziemlich wirr und allgemein. Ein Amateur weiß halt nicht auf Anhieb, wie man ein Kick-&-Snare-Pattern einspielt und wie man einem HiHat-Pattern ein Achtelfeeling gibt. Das Buch ist allgemein recht unübersichtlich gestaltet, sieht ein bißchen aus wie ein Computerhandbuch aus den 90ern und hat anscheinend auch keinen didaktischen Anspruch. Es ist ein Sammelsurium allerlei MIDI-Befehle daß möglicherweise professionellen Aufnahmetechnikern eine Hilfe ist. Nach stundenlangen vergeblichen Versuchen mit Hilfe dieses Buches ein paar Töne in meinen Computer einzuspielen habe ich die Lust daran entgültig verloren. Vielleicht gibt es bald ja eine signifikant verbesserte Version dieses Buches.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Das Assembler-Buch . Grundlagen, Einführung und Hochsprachenoptimierung
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Trutz Podschun
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Didaktik? Fehlanzeige!


Von einem 89,00 EUR teuren Werk, das in der 5. Auflage erschienen ist, erwarte ich doch etwas mehr. Der Aufbau ist chaotisch, das ERSTE Kapitel hat 384 Seiten und ist überschrieben mit: "...was macht ein Compiler mit 'I:=0'?", nur wird diese Frage wohl nie wirklich beantwortet. Oder wenn doch, ist es mir nicht aufgefallen oder ich bin zwischenzeitlich eingeschlafen.Ich habe schon Assembler programmiert (68000) und hatte mir von dem Buch eine Einführung in die Intel-80x86-Programmierung erwartet, aber es erscheint mir nur wie die monotone Auflistung von Assemblerbefehlen, ohne jeden roten Faden. Da ist sicherlich die kostenlose Prozessor-Dokumentation von Intel besser (und billiger).Dass es hier keinen didaktischen Anspruch gibt, merkt man schon daran, dass das Buch extrem arm an Beispielprogrammen ist. Ich frage mich, wie man das als "Einführung" verstehen kann.Ich werde das Buch in das Bücherregal stellen und zum Nachschlagewerk degradieren, vielleicht taugt es dazu. Lernen kann man x86-Assembler damit nicht.



Produkt: Broschiert
Titel: Der Data Becker Führer, HTML 4
Verlag: DATA Becker, Ddf.
Autoren: Michael Bürger, Michael Schnitker
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Nicht empfehlenswert


Die Erwartungen in dieses Buch werden bei Weitem nicht erfüllt.
Leider enthält es so viele sachliche, als auch inhaltliche Fehler, dass ein Anfänger, der die Beispiele aus dem Buch direkt abtippt, nicht immer Erfolgserlebnisse haben wird, weil die Beispiele aufgrund von z.B. verdrehten Tagklammern ("<" anstatt ">") nicht funktionieren.
Andere Themen, wie Javascript, werden zu kurz angeführt, die Beispiele m.E. nicht ausführlich genug erklärt, um es im Zusammenhang zu verstehen.
Zu Java, cgi oder XML werden nur kurze Beispiellistings gebracht, diese aber kaum erklärt, dass das m.E. ungenügend ist.
Die "Quick-Referenz" ist ungeschickt aufgebaut, man hätte hier besser mit Tabellen arbeiten sollen.
Schon völlig fehl am Platz ist der Untertitel "Die Kompaktreferenz". Kompakt ja, Referenz nein.
M.E. sollte man lieber mehr Geld investieren. Zum Beispiel in das "HTML 4.0 Handbuch" von Stefan Münz, Wolfgang Nefzger.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Holzinger, Andreas Basiswissen Multimedia, Bd.1: Technik
Verlag: Vogel
Autoren: Andreas Holzinger
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr guter Überblick, didaktisch guter Aufbau


Ich finde dieses Buch sehr übersichtlich und die 6 Module gut strukturiert.Ursprünglich war ich mehr am Inhalt von Band 2 (Lernen) interessiert, kannaberden Band 1 als eine solide technische Einführung und vor allem alsNachschlagewerk empfehlen: Bis jetzt habe ich alles gefunden, was ichgesuchthabe. Es wird ein guter Überblick vermittelt und ist (bis auf wenigeAusnahmen,z.B. GSM, Seite 96 - das war zu hoch für mich) recht angenehm zu lesen: DieMarginalspalten erleichtern die Orientierung, viele Bilder veranschaulichenkomplizierte Vorgänge (z.B. Auge: Seite 127, Bildarten: Seite 133, DitheringaufSeite 141 usw.). Auf den ersten Blick erschien mir das Modul 2: Signale (abSeite 56) sehr kompliziert. Allerdings wird in den späteren Modulen raschklar,dass dieser Zugang über die theoretischen Grundlagen didaktisch rechtsinnvollist und die strenge Terminologie das Grundverständnis fördert. Nun werde ichmirden Band 3 (Design) auch noch ansehen.



Produkt: Taschenbuch
Titel: hackerz book. so greifen hacker pc's an. Amazon.de Sonderausgabe inclusive Crackz & Serialz Sniper.
Verlag: Franzis Verlag
Autoren: Thomas Vosseberg
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr hilfreiches Buch!


Dieses Buch trift eine breite Zielgruppe. Auch wenn man lesen dieses Buches kein Profihacker ist-was auch zuviel verlangt ist, bekommt schon sehr sehr gute Einblicke in die Materie und kann vorhandenes Grundwissen ausbauen!Eine gute Empfehlung für alle die sich für dieses Thema interessieren!
MFG Andre



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Basiswissen Softwaretest
Verlag: Dpunkt Verlag
Autoren: Andreas Spillner, Tilo Linz
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Gute Einführung in die Grundlagen des Software Testens


Das Buch gibt eine gut strukturierte Einführung in die Grundlagen des Software Testens. Der Inhalt ist zwar eher "traditionell" (V-Modell, Äquivalenzklassenbildung, ...) und geht auf aktuellere Themen und Entwicklungen nur am Rande ein, aber das ist für ein Buch, das ein "Basiswissen Softwaretest" vermitteln soll, sicherlich kein Nachteil.
Kann man sich an Hand des Buches - im Selbststudium - für die Prüfung zum "Certified Tester - Foundation Level" vorbereiten ? Wer bereits praktische Erfahrung in der Entwicklung oder im Test von Software hat, kann dies auf jeden Fall tun - ich habe dies im Selbstversuch ausprobiert. Zusätzlich sollte man noch einen Blick in den Lehrplan für die Certified-Tester-Kurse werfen (steht auf der ASQF-Homepage). Für einen Neuling ist der Stoff trotz eines sehr guten, durchgehenden Fallbeispiels vielleicht manchmal etwas trocken - wenn man ihn mit der eigenen Erfahrung verknüpfen kann, lernt es sich leichter.



Produkt: Broschiert
Titel: Jetzt lerne ich PHP 5 & MySQL 4.1, m. CD-ROM
Verlag: Markt und Technik
Autoren: Sven Letzel, Friedhelm Betz
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Viele Informationen ohne Umschweife


Das Buch "Jetzt lerne ich MySQL und PHP" hat mir persönlich sehr gut gefallen.Es werden viele Informationen gegeben (u.a. auch eine Anleitung zum Installieren eines Apache-Webservers mit PHP) und alle Gebiete werden zügig und ohne große Umschweife behandelt.Da ich bereits mit anderen Programmiersprachen Erfahrung gesammelt hatte, war es mir angenehm, dass das Buch überdurchschnittlich kurz auf die Programmier-Grundlagen (Variablen, Zuweisungen,...) einging. Hierbei halte ich jedoch den Titel "Start ohne Vorwissen" tatsächlich für nicht ganz zutreffend (weswegen das Buch an der 5-Sterne-Marke vorbeigerauscht ist). Erfahrungen in PHP oder MySQL werden dabei natürlich nicht benötigt.
Vorkenntnisse in HTML sind selbstverständlich erforderlich, zudem vereinfacht auch der vorherige Umgang mit JavaScript oder Perl (anweisungsorientierten Sprachen) das Erlernen der Grundlagen und das Entwickeln von Programmiermethoden.
Als darüber hinausgehendes Nachschlagewerk empfehle ich "Selfphp4", in dem die Funkionen noch einmal genau erläutert werden.
Meine Empfehlung gilt all denjenigen, die sich bereits mit HTML und evtl. einer anweisungsorientierten Programmiersprache beschäftigt haben. Ein gutes Buch, das alle Themenberichen abdeckt und für PHP-Anfänger, die sich ernsthaft mit der Materie befassen wollen, gut geeignet ist.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: C++, m. CD-ROM
Verlag: Elektor-Verlag
Autoren: Kris Jamsa
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
DAS Buch um C++ vom Grund auf zu lernen !!!


Ein sehr gut geschriebens Buch,das sich in leicht verständliche Lektionen gliedert. Selbst für den der sich noch nie mit Programmierlogik versucht hat, bietet der Author einen leichten Einstieg(obwohl Grundlagen von Vorteil wären - aber nicht sein müssen). Über Functionen,Zeiger,Klassen,Vererbung,bis zu Polymorphismus ist alles vorhanden - jedoch die Programmierung der Windows Typischen Fenstertechnik, und hübschen Buttons kommt sehr kurz; für diese techniken ist eher ein weiterführendes Buch zu empfehlen - die grundlagen werden jedoch schon hier in diesem Buch gelegt. Eins der Besten Bücher über C++ was ich jeh gelesen hab.



Produkt: Broschiert
Titel: LDAP verstehen, OpenLDAP einsetzen
Verlag: Dpunkt Verlag
Autoren: Dieter Klünter, Jochen Laser
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
LDAP verstehen JA, OpenLDAP einsetzten NEIN!!!!


Naja nachdem ja nicht gerade der Markt gesegnet ist mit LDAP Büchern schon gar nicht im Bezug auf Einrichtung und Konfiguration von OpenLDAP hatte ich mich doch durchgerungen dieses Buch zu kaufen. Ich hatte bzw. habe ein Projekt indem OpenLDAP als einheitlicher Server für email Adressen Verwaltung eingesetzt werden soll... Trotz lesen aller möglicher Dokus im Netz war es mir nicht einmal möglich das Ding per ./configure zu installieren da das DB Backend BerkeleyDB auf unserem Linux Server nicht installiert ist. Windows Lamer eben ;-) gespannt wartete ich auf das Buch mit dem sooo umfangreich beschriebenen Installationsteil... Pustekuchen!!!! Entweder ist der Autor selbst nicht in der Lage das Ding von Grund auf zu installieren oder nicht gewillt die Infos die im Netz niemand rausgibt in seinem Buch auch nicht preiszugeben ;-) auf S.76 nach dem Satz nun legen wir dar, wie OpenLDAP kompiliert, konfiguriert und eingerichtet wird - Schwachsinn... folgen aus dem Zusammenhang gerissen ein paar ./configure && make depend &&make Zeilen ... Danach wieder dicke Überschrift OpenLDAP installieren Absatz nun ein paar ./configure flags ein paar Binaries der Satz wir gehen davon aus das alles zuvor beschriebene Nachvollziehbar ist sonst OpenLDAP Doku lesen... wo nix drinsteht zu dem Thema ... etc etc... Nächste Überschrift Zusätzlich benötigte Pakete... aber brauch ich die nicht bevor ich installieren möchte? Hier ebenfalls wieder ewige Auflistungen von Dependencies, ein paar Nebensächlichkeiten dann ist auch schon die Installation vorüber... obwohl sie für mich persönlich noch nicht einmal angefangne hat.. Schön !!!Eine nette Referenz mit paar netten Bildchen und einem Autor der nix erklären braucht, weil:" wir gehen davon aus, dass als versierter Leser diese Dinge alle bekannt sind...." aber eben nur für Leute die ein OpenLDAP weekly Abo haben...



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Windows Server 2003 . Einrichtung, Verwaltung, Referenz
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Eric Tierling
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Liefert umfangreiches Wissen und gibt Konfigurationshilfe


Mußte mich für die Installation eines Win2003-Servers für eine kleine Firma beschäftigen und habe dieses Buch bei Amazon gefunden.Hatte bisher nichts mit Win2003 Server zu tun und wußte auch über Active-Directory nicht wirklich viel, was dieses Buch aber schon nach kurzer Zeit geändert hat.Zugegeben, für Anfänger ist es sicher nicht geeignet, da schon ein relativ umfangreiches Vorwissen zu anderen Betriebsystemen (WinNT4.0, Win2003 Server, WinXP) sehr hoch sind, aber es geht ja immerhin um ein Serverbetriebssystem und das ist nunmal etwas für EDV-Profis. Immer wieder wird auch auf verschiedenste Dinge hingewiesen, die sich als nützlich erweisen können und einem die spätere Administration erleichtern. Das Buch ist sowohl zum Nachschlagen bei diversen Konfigurationan als auch bei einer Installation von Grund auf geeignet und geht auf viele Dienste und Eigenheiten ein, die das Betriebssystem bietet.Ich werde sicher wieder Bücher von diesem Autor kaufen, dieses Buch hat mich nämlich bisher wirklich überzeugt (bin leider immer noch nicht komplett durch).



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung