Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Markt & Technik bei Heyne, Bd.67, Java 2
Verlag: Heyne
Autoren: Ralph Steyer
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
eigentlich enttäuschend


ich hab mir dieses buch gekauft um schnell java zu lernen. das hat mir aber dann nix gebracht, weil z.b. die einleitung und das drum herum gerede viel zu lang ist, bis man endlich zum programmieren kommt. der ganze stil ist viel zu kompliziert gehalten. der untertitel "schnell und einfach programmieren" lügt hier!



Produkt: Broschiert
Titel: Python GE-PACKT
Verlag: Mitp-Verlag
Autoren: Michael Weigend
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
kompakt gepackt


Kann man 15cm x 10,5cm x 2,5cm nicht wahrlich als kompakt bezeichnen? Und in diesen Außenabmessungen stecken 526 Seiten vollgefüllt mit Inhalten über die Python-Syntax, den Umgang mit den wichtigsten Modulen bis hin zu speziellen Fragen wie Tkinter, py2exe oder den Features, die es erst ab Python 2.2 gibt.
Also kurz gesagt, das ist das Buch, was der praktische Pythonanwender neben seiner Tastatur zu liegen haben sollte und das möglichst dicht dran. Auf dem Markt der deutschsprachigen Pythonbücher dürfte Python GE-PACKT das derzeit aktuellste sein, da es auf der Version Python 2.2.2 aufbaut. Die bei seiner Nutzung immer wieder gewonnene Zeit durch schnelles Auffinden macht das "Büchlein" schnell bezahlt. Dabei hilft auch noch das selbstverständlich vorhandene Stichwortverzeichnis.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Integrationshandbuch Microsoft-Netzwerk, Windows Server 2003, Small Business Server 2003, ADS, Exchange Server, Windows XP und Office 2003, m. DVD-ROM
Verlag: Galileo Press
Autoren: Ulrich Schlüter
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Kaufen !


Wer sich durch die ganzen Microsoft Press - Bücher gequält hat und trotzdem nichts läuft: Dieses Buch kaufen.
Herr Schlüter beschreibt extrem praxisorientiert, was man braucht um ein W2K / W2K3 / Exchange Netz zum laufen zu kriegen und am laufen zu halten.
Das Ziel muß sein, die Admin-Turnschuhe in den Schrank zu legen. Das erreicht man mit diesem Buch locker, ich werde jetzt Quake oder DAoC auspacken, da sich mein Netz fast von selbst verwalten lässt. Wenn ich dieses Buch als erstes gekauft hätte, hätte ich sicher 500 Euro gespart, die ich in MS-Bücher über Domänen-"Forests", sinnlose Exchange Dokumentationen oder sonstigen Müll investiert habe.
Aber Vorsicht: Herr Schlüter gibt vielerorts nur Anregungen und Verweise, dieses Buch ist sorgfältig zu lesen und dermaßen vollgepackt mit Tips und Informationen, daß man oft einen Absatz mehrmals lesen muß um die Möglichkeiten zu begreifen die einem hier offenbart werden.(Was ich gut finde. Ich hab keine Lust auf "jetzt klicken sie auf OK (Bild 38) um den Assistenten zu beenden"-Anleitungen.)
Wieso gibts eigentlich nicht mehr solche Bücher ?



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Das große Buch Erfolgreich als eBay- Powerseller
Verlag: Data Becker
Autoren: Andreas Lerg
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Zu viel Geld für zu wenig Inhalt


Ich teile leider nicht die Meinung anderer Beurteilungen. Dieses Buch verspricht "Clevere Geschäftsideen, Professionelles Marketing, Logistik, Recht und Steuern." Nichts von dem konnte ich finden. Die Idee, ein umfassendes Buch zu schreiben, ist sehr gut. Dummerweise ist das Ziel absolut verfehlt. Richtet man sich nur nach dem Inhaltsverzeichnis, dann ist das Buch ein must buy. Aber nach dem lesen war ich absolut enttäuscht. Nur das Kapitel 6 fand ich lesenswert, den Rest darf man getrost vergessen.



Produkt: Unbekannter Einband
Titel: Borland Delphi 6. Grundlagen und Profiwissen
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Walter Doberenz, Thomas Kowalski
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Toll!


Das Buch hat alle meine Erwartungen übertroffen.Von logischen Rechentheorien bis hin zu automatischem Rechnungsdruck über Datenbanken ist alles drin, was ich mir bei meiner Arbeit mit Delphi vorstellen kann.



Produkt: Broschiert
Titel: Qualitätsbeurteilung multimedialer Lern- und Informationssysteme
Verlag: BW Bildung und Wissen
Autoren: Peter Schenkel, Sigmar-Olaf Tergan, Alfred Lottmann
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Insgesamt gelungene und empfehlenswerte Publikation


Zum Hintergrund:
In der Zeit vom 01. Oktober 1992 bis zum 30. Mai 1996 fand ein Modellprojekt mit dem Namen „Informations- und Kommunikationstechniken in der Betriebsführung des Handwerks" (IKHT) statt. Durchführungsträger waren die Volkshochschule München und die Handwerkskammer von München und Oberbayern, gefördert vom Bundesinstitut für Berufsbildung aus Mitteln des Bundesministerium für Bildung und Forschung. Wissenschaftliche Begleitung: Gesellschaft für Ausbildungsforschung und Berufsentwicklung, München. Wissenschaftliche Redaktion: Deutsches Institut für Fernstudienforschung an der Universität Tübingen.
Im Verlaufe des Modellprojektes entstand ein Lernprogramm auf CD-ROM, das einen Umfang von insgesamt 51 Einheiten hat und je nach Lerntempo eine Bearbeitungszeit von 30-50 Stunden umfasst. Die Inhalte des Computer-Programmes beschäftigen sich mit den Fragen, wie sich die EDV im Betrieb einsetzen läßt, die Auftragsabwicklung unterstützen kann und welche grundsätzlichen Gesichtspunkte bei der Einführung von IuK-Technologien im Betrieb beachtet werden sollten.
Die vorliegende Publikation stellt nicht nur das Modellprojekt und das darin entwickelte Lernsystem vor, sondern versucht durch den Vergleich von Evaluierungsmethoden (Kriterienkataloge, Expertenratings oder Nutzer/-innenbefragungen) quasi zu einem Idealmodell für die Qualitätsbeurteilung multimedialer Lern- und Informationssysteme zu kommen. Diesen Versuch unternehmen hochkarätige Autoren und Autorinnen aus den Bereichen der beruflichen Bildung, der Lehrer/-innen-Fortbildung, der Erwachsenenbildung sowie der universitären Profession. Was allerdings auffällt, ist, daß die wissenschaftliche Begleitung des Modellprojektes nicht vertreten ist.
In 14 eigenständigen wissenschaftlichen Beiträgen dokumentiert das Expert/-innen-Team seine Ergebnisse. In einem fünf Kapitel umfassenden Einführungsteil werden grundlegende Fachbegriffe, Fragen und Probleme der Qualitätsbeurteilung von Lern- und Informationssoftware erläutert. Neun weitere Beiträge stellen die angewendeten Bewertungsmethoden und die damit erzielten Ergebnisse in einem kritischen Vergleich vor.
Die Beiträge im einzelnen:
Teil A: Grundlagen der Qualitätsevaluation
Grundlagen der Evaluation: ein Überblick (Sigmar-Olaf Tergan) Ebenen und Prozesse der Evaluation (Peter Schenkel) Qualitätsbeurteilung und Kriterienkataloge. Auf der Suche nach validen Vorhersagemodellen (Reiner Fricke) Vom Qualitätsbewußtsein über Selbstevaluation und maßgeschneidertes Vorgehen zur Transfersicherung (Heinz Mandl und Gabi Reinmann-Rothmeier) Evaluation aus theoriegeleiteter, ganzheitlicher Sicht (Franz Schott) Teil B: Methoden der Qualitätsevaluation Die multimediale Bildungssoftware „Informations- und Kommunikationstechniken im Handwerk - IKHT". Ein Modellversuch zur beruflichen Bildung (Alfred Lottmann) Bildungssoftware im Urteil von Experten. 10+1 Leitfragen zur Evaluation. (Sigmar-Olaf Tergan) MEDA und AKAB: Zwei Kriterienkataloge auf dem Prüfstand (Anne Meier) Evaluation von Lernsoftware auf der Basis von SODIS (Karlheinz Korbmacher) Evaluation von multimedialer Lernsoftware auf der Basis von ELISE (1.0). Ein Ansatz zu einer adressaten- und anwenderorientierten Methode zur Evaluation von multimedialen Lern- und Informationssystemen (Franz Schott, Florian Krien, Silvio Sachse und Thomas Schubert)
Bedarfs- und implementationsorientierte Evaluation von Lernsoftware: eine Feldstudie mit Meistern und Technikschülern (Gabi Reinmann-Rothmeier und Heinz Mandel) „Der Lernerfolg bestimmt die Qualität einer Lernsoftware!" Evaluation von Lernerfolg als logische Rekonstruktion von Handlungen (Gerhard Zimmer und Elena Psaralidis) Protokolle von Lernprozessen (Hans Freibichler) Vergleichende Bewertung von Methoden zur Beurteilung der Qualität von Lern- und Informationssystemen. Fazit eines Methodenvergleichs. (Sigmar-Olaf Tergan) Spannend lesen sich die sehr unterschiedlichen Qualitätsanalysen der im Modellprojekt entwickelten Lernsoftware IKHT. Sei es mit dem ursprünglich zur Prüfung von Lernsoftware für die Automobilindustrie entwickelten Kriterenkatalog AKAB-CBT oder mit dem im Schulbereich entwickelten Software-Dokumentations- und Informationssystem (SODIS). In beiden erfährt die Software eine im Kern positive Bewertung, wobei auch kritische Aspekte nicht unter den Tisch fallen. Ein positives Beiprodukt ist die Erkenntnis des SODIS-Bewerters, Karlheinz Korbmacher, daß das Kriterienraster des Prüfsystems unter dem Blickwinkel beruflicher Fort- und Weiterbildung weiterentwickelt werden müsste. Speziell für die Beurteilung der Software IKHT ist an der TU Dresden ein neues System mit Namen ELISE (effiziente Lern- und Informations-System-Evaluation) entwickelt worden, das ausführlich vorgestellt wird.
Besonders gefallen hat uns auch, daß eine Qualitätsbeurteilung nicht nur anhand von Kriterienkatalogen vorgenommen worden ist, sondern ergänzend durch Befragungen von Adressat/-innen aus den Zielgruppen. Hier gibt es zum einen eine Feldstudie mit Meister- und Technikschülern, 5 anschaulich geschilderte lebensweltbezogene Fallstudien zum Lernen mit der Software und "Protokolle von Lernprozessen" mit den Methoden mündlicher und schriftlicher Befragung sowie Beobachtung.
So ist eine insgesamt gelungene und empfehlenswerte Publikation entstanden.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: 4 Farben - ein Bild. Grundwissen für die Farbbildbearbeitung von der Eingabe bis zum Proof mit Photoshop, QuarkXPress, InDesign und PDF/X (X.media.press)
Verlag: Springer, Berlin
Autoren: Mattias Nyman
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Oberflächlich


Das Buch stellt sicher eine gute Einführung dar. Alle relevanten Themenbereiche werden angeschnitten - mehr aber auch nicht. Der Autor bleibt an vielen Stellen eine wirkliche Antort schuldig. Oberflächlich wird das beschrieben, was man eigentlich schon weiß. Dass man bei der Speicherung/Komprimierung von Bildern "Qualität" verloren gehen kann, ist nicht neu. Aber was muß man denn nun genau beachten? Was muß man bei der JPEG-Komprimierung beachten, was wie Einstellen?
Geeignet für absolute Anfänger, wer schon etwas mehr Erfahrung hat, sollte die Finger von dem Buch lassen. Zudem stellt sich die Frage, ob der Preis für dieses Buch gerechtfertigt ist.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: How to Solve It, Modern Heuristics
Verlag: Springer, Berlin
Autoren: Zbigniew Michalewicz, David B. Fogel
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Die ganze heuristische Werkzeugkiste...


Z. Michalewicz und D. Fogel schaffen es gekonnt die gängigen modernen Verfahren zusammenzustellen. Verständlich werden beispielhafte Klassiker wie z.B. das TSP und auch neuere evolutionäre Heuristiken erklärt. Die Palette umfasst ebenso Traditionelles wie auch kurze Abhandlungen über die weitreichenden Felder der neuronalen Netze, Fuzzy- und Hybridsysteme. Empfehlen möchte ich das Buch dem Programmierer, der sich über Drag'n'drop hinaus in die Materiere der Problemlösungsverfahren einarbeiten möchte und auch dem Studierenden, der einen für ihn ausreichenden Überblick enthält. Ein Nachteil besteht allerdings in den meiner Meinung nach zu wenig bzw. nicht genug erläuterten Beispielen. Wer sich die Arbeit macht und das Buch zur Gänze bewältigt, wird mit einer guten Werkzeugkiste ausgestattet werden. Der Preis liegt - für ein englischsprachiges Lehrbuch - weit unter dem Durchschnitt.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: PHP 4 & MySQL, m. CD-ROM
Verlag: Data Becker
Autoren: Rolf D. Stoll, Gudrun A. Leierer
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Interessant, aber keine einfachen Beispiele


Das Buch ist sehr Informativ. Bei den Beispielen vermisse ich aber die einfachen Beispiele, die auf 80% der erstellten Scripte passen. Die "Shop-Lastigkeit" der Autoren geht meiner Meinung nach zu weit. Im Inhaltsverzeichniss können Themen nicht sofort gefunden werden. Alles in allem ein schönes Buch, das es aber an allgemeinen Problemlösungen und Hilfen fehlen lässt.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Visual Basic 5. Programmiertechniken, Datenbanken und Internet
Verlag: Addison-Wesley, München
Autoren: Michael Kofler
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
gut geeignetes Buch für die VB Vertiefung


Ich brauchte zur Vertiefung meiner Visual Basic Kenntnisse ein umfassendes Buch über Visual Basic, das mir einerseit nochmal die Grundlagen auffrischen hilft und andererseits mein Wissen vor allem im Umgang mit Datenbank und der Internet Anbindung mit Visual Basic aufbaut. Dafür war das Buch allererste Klasse !!



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung