Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Das Große Buch Webgrafik mit Fireworks
Verlag: Data Becker
Autoren: Nina Martini
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Unsystematische Häppchenware


Bei Büchern von Data Becker kann man angenehme Überraschungen erleben, leider gehört dieser Titel eher zu denjenigen, bei denen man sich wünscht, das Geld lieber für ein gutes Essen ausgegeben zu haben. Schön bunt ist es und übersichtlich aufgemacht, leider völlig unsystematisch aufgebaut und voller Redundanzen. Aufgrund der durchgehenden "Klicken Sie jetzt diesen Button"-Philosophie kann man es sicher als eine Art Workshoptitel verwenden, um ein paar ausgewählte Möglichkeiten kennenzulernen, die Fireworks bietet. Vielleicht bringen einen die Beispiele selbst auf die eine oder andere Idee. Eins ist es jedoch nicht: Ein "großes Buch zu", denn von einem solchen erwarte ich eine systematisch aufgebaute Einführung in den Umgang mit dem Programm, keine Häppchenware. Als Referenz absolut nicht zu gebrauchen.



Produkt: Broschiert
Titel: MTIV - Process, Inspiration and Practice for the New Media Designer . Deutsche Ausgabe
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Hillman Curtis
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Für Quereinsteiger wunderbar, aber sonst...


Obwohl ich die Sachen, die Hillman Curtis macht, schon seit langem bewundere, bin ich von diesem Buch etwas enttäuscht.
Es stimmt, das Buch ist von Grund auf ehrlich und nicht so selbst beweihräuchernd wie die Bücher einiger deutscher "Star-Designer". Aber für Leute, die Design studiert haben, sollte klar sein, dass vor dem Design die Konzeption kommen sollte und dass man ohne eine zentrale Idee kein gutes Design bauen kann. Insofern bietet das erste Kapitel wenig Neues (abgesehen davon, dass man Einblick in den Design-Prozess bei hillmancurtis bekommt).
Wer nun denkt, na gut, im letzten Kapitel (Practice) geht es ans Eingemachte, wird doch etwas enttäuscht: Die Artikel der Gastautoren richten sich (bis auf den sehr guten Artikel über XSLT!) eher an Einsteiger. Von "Anfänger Finger weg!" kann da keine Rede sein. Ein paar konkrete Flash-Tipps von Hillman selbst hätte ich schon erwartet. Vorallem da das Buch nicht gerade ein Schnäppchen ist...



Produkt: Broschiert
Titel: Windows 2000 Server . Für Examen 70-215
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Michael Völk
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ideal zur Prüfungsvorbereitung


Eins vorneweg: Hier handelt es sich um kein Lehrburch, sondern eine Fragensammlung zur Vorbereitung auf die Prüfung. Es ist somit nur für Leute interessant, die den Stoff beherrschen und sich vor dem "Ernstfall" selber testen wollen, um so vorhandene Wissenslücken zu entdecken und nochmal nachzuarbeiten. Weiterhin lernt man mit den Formulierung der Fragen umzugehen und schnell zu erkennen, worauf es ankommt. Dabei sind die Fragen in dem Buch so nah an den Echten, dass es mich schon etwas gewundert hat. Wer Ahnung von W2k Server hat und sich mit diesem Buch vorbereitet, kann eigentlich gar nicht durchfallen.



Produkt: Broschiert
Titel: Das Grundlagenbuch zu Macromedia Flash MX und ActionScript, m. CD-ROM
Verlag: Smartbooks
Autoren: Martin Vollenweider
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Nicht sehr hilfreich...


Ich habe bereits mit Flash 5 einige Animationen erstellt und wollte nun nach dem Umstieg auf MX den Einstieg in ActionScript wagen.Für mich war dieses Buch nicht sehr hilfreich.
Im Bereich Grundlagen von Flash bietet das Buch wenig Neues. Wesentlich sinnvoller war diesbezüglich für mich der Kauf von "Das große Buch Flash 5" von Data Becker. Der Vorteil dieses Buches bei den Grundlagen mag in den eingestreuten AS-Beispielen liegen. Leider werden die Grundlagen von ActionScript nicht sehr gut erläutert. So bleibt es bei ungeübten Programmierern beim Übernehmen der mitgelieferten Beispiele und im Höchstfall noch "moderaten" Änderungen am mitgelieferten Quellcode. Selbst bei diesem Vorgehen ist es sehr hinderlich, daß man stets das Gefühl hat, die Materie nicht vollständig zu durchschauen und sich vom "vorgegebenen Weg" nicht allzuweit entfernen zu dürfen.Relativ wenig hilfreich sind auch die mathematischen Grundlagen, wenn die AS-Grundlagen nicht vermittelt werden.Etwas gewöhnungsbedürftig sind auch die sprachlichen Eigenheiten (falls nicht Fehler) in diesem Buch.Wer also nicht speziell einen Preloader erstellen will (den man auf einschlägigen Seiten meines Erachtens besser erklärt und kostenlos erhält) oder bereits tiefgreifende Programmierkenntnisse hat und nur die Besonderheiten von AS erläutert haben möchte, sollte dieses Buch meiden. Nicht geeignet für AS-Einsteiger.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Peer-to-Peer
Verlag: Springer, Berlin
Autoren: Detlef Schoder, Kai Fischbach, Rene Teichmann
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Trocken Brot mit umfassendem & informativen Aufstrich


„Peer-to-peer", erschienen im Springer Verlag, ist ein Bund aus 15 autonomen, von einander isolierten Artikeln, die sich auf ca. 300 Seiten erstrecken und die state-of-the-art Verwendungszwecks, Probleme, Aufbau, Zukunftsvisionen, ... von P2P Netzwerken aufzeigen und nach allen Seiten hin durchleuchten.
Doch dieses Buch hat auch das eine oder andere mehr oder weniger große Manko:Auffällig sind auf jeden Fall die nicht seltenen Themenüberschneidungen - schon erläuterte Grundlagen werden vielerorts redundant auch nochmal in darauffolgenden Artikeln angeschnitten bzw. besprochen. Bspw. ist in jedem 2ten Artikel von SETI@Home die Rede oder es wird ständig darauf hingewiesen, dass Napster ja ein Paradigma für ein zentralisiertes P2P Netzwerk ist und Gnutella für einen dezentralisiertes P2P Netzwerk.
Zuzüglich halten sich die einzelnen Elemente der 3-Teile-Kategorisierung der Beiträge in ökonomische, technologische und juristische Perspektive, die auf dem Buchrücken suggeriert wird, ganz und gar nicht die Wage. I.e.: die ersten beiden Themenbereiche sind ungefähr gleichstark präsent, doch der letzte Themenkomplex (?) - juristische Perspektive wird lediglich durch EINEN Artikel (40 Seiten) vertreten. Ich finde nicht, dass diese Pseudo-3-Teilung so ganz fair ist.
„Peer-to-Peer" ist jedoch absolut kein Buch zum Lesen kurz vor dem Schlafengehen. Vor allem in der Einleitung wird man geradezu mit Fachvokabular bombardiert. Danach legt sich diese Situation und etwas und verwendete Wörter treten auch immer wieder auf, wodurch man sie sich gegebenenfalls relativ schnell aneignen kann
Last but not least, ein gutes Buch, um einen tiefgreifenden Überblick über das Phänomen P2P-Netzwerk zu bekommen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Computerspiele, m. CD-ROM
Verlag: mitp
Autoren: Daniel Mühlbacher, Peter J. Dobrovka, Jörg Brauer
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Sehr gute Informationen für ...


... für wen nun? Gewiss nicht für jedermann, und schon gar nicht für den totalen Anfänger. Geeignet ist dieses Buch meiner Meinung nach besonders für jene, die schon einige Monate lang Erfahrung im Spieleentwickeln gesammelt haben - egal ob mit einer Programmiersprache oder mit einem Autorensystem wie Klik&Play, und nun ein bisschen mehr wissen wollen über die Bereiche Grafik, Sound, Story und auch ein paar Einblicke in die Welt der Programmierung mit DirectX und OpenGL haben wollen. Zu diesem Thema gibt es ausreichende Informationen für den Anfang, Spezialkenntnisse werden hier aber sicherlich nicht vermittelt. Ich persönlich habe aber viel neues Hintergrundwissen dazugewonnen, das ich jetzt nicht mehr missen will. Fazit: Kein Nachschlagewerk für Spezialtechniken, aber ein wertvoller Ratgeber für den Bereich Projektplanung, Teamwork und Gamedesign!



Produkt: Broschiert
Titel: Active Server Pages für Dummies, m. CD-ROM
Verlag: mitp
Autoren: Bill Hatfield
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Fehler im Quelltext verderben die Freude


Das Buch ist wegen der einfachen Beispiele im Prinzip für Einsteiger gut geeignet. "Learning by doing" steht sinnvollerweise im Vordergrund. Leider haben sich bei der Darstellung der so wichtigen Quelltexte einige Fehler eingeschlichen, was einem mit zunehmender Dauer zum Verzweifeln bringen kann! Ich war jedenfalls auf weitere Hilfsmittel (Internet) angewiesen um auf ein ansprechendes und zufriedenstellendes Ergebnis zu kommen, besonders bei Aufgaben, die über die dargestellten Beispiele hinausgingen.



Produkt: Broschiert
Titel: GoLive 6
Verlag: Sybex Verlag
Autoren: Annett Kraske
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
nur für einsteiger


ich vermisse inhaltsangaben nach denen man entscheiden kann welches buch nun das bessere ist. eine übersicht wäre nicht schlecht gerade bei fach-bezogenen büchern. das buch hat fast keinen inhalt drin. ich bin enttäuscht. ich hätte es bestimmt nicht gekauft wenn ich gewusst hätte wie es ist. das buch ist viel zu knapp, der inhalt veraltet. vielleicht für einsteiger.



Produkt: Broschiert
Titel: Vorgehensmodelle kompakt
Verlag: Spektrum Akademischer Verlag
Autoren: Christian Bunse, Antje von Knethen
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr gute Uebersicht ueber OO-Entwicklungsmethoden!


Das Buch "Vorgehensmodelle kompakt" bietet dem Leser eine übersichtliche Darstellung von objektorientierten Software-Entwicklungsmethoden. Basierend auf einigen wenigen Grundkonzepten werden die verschiedenen Ansätze charakterisiert und erläutert. Die Spannbreite reicht dabei von älteren Vorgehensmodellen, wie zum Beispiel der Object Modeling Technique (OMT) über den Unified Process bis hin zu richtungsweisenden Neuentwicklungen in diesem Bereich, wie die KobrA-Methodik. Während Einsteiger einen schnellen Zugang zu Vorgehensweisen in der Software-Entwicklung bekommen, erhalten erfahrene Projektmanager und Software-Entwickler die wesentlichsten Informationen in kondensierter Form. Checklisten für die Auswahl einer bestimmten Methodik und weiterführende Verweise auf detailliertere Literatur runden ein gelungenes Buch ab. Das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die Fokusierung des Inhalts auf das Wesentliche macht es einfach, dieses Buch weiterzuempfehlen.



Produkt: Broschiert
Titel: Inoffizielles Entdeckerhandbuch zu Anno 1503 - Schätze, Monster und Piraten. Plus Tipps, Tricks und Lösungen zu Anno 1503 und 1602
Verlag: Markt und Technik
Autoren: Katja Tischer
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Na ja...


Eigentlich ganz gut gemachte Hilfe zu Anno 1503 UND 1602, schön übersichtlich und leicht verständlich geschrieben.Mir persönlich haben die meisten Tipps allerdings nichts genützt. Wer das Spiel schon lange hat, hat die meisten Sachen sowieso schon rausgefunden. Fazit: Für Anfänger bestimmt eine super Hilfe, aber wer als "alter Hase" ein paar neue Tricks lernen möchte, wird enttäuscht werden, deswegen nur 3 Sterne.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung