Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Excel 2003 professionell anwenden - Kalkulationsmodelle für die berufliche Praxis, Referenz der Tabellenfunktionen, Einstieg in VBA.
Verlag: Galileo Press
Autoren: Helmut Vonhoegen
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Schatztruhe für professionelle Anwender


Das ist ein sehr anregendes Buch für jeden, der die Möglichkeiten von Excel 2003 wirklich nutzen will. Der Autor hat den Vorteil, dass er sich auch mit XML gut auskennt und deshalb die wichtigste Neuerung in der neuen Version, die erweiterte Integration von XML, kompetent beschreibt. Das Buch ist außerdem sehr gut gemacht, insbesondere die Abbildungen sind so gestaltet, dass die Beispiele leicht nachvollzogen werden können. Auch die Abschnitte über den Einsatz von Diagrammen und die ausführliche Referenz der Tabellenfunktionen sind ausgezeichnet gelungen. Und das zu einem vernünftigen Preis! Kann ich nur empfehlen.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Objektorientierte Programmierung für Dummies
Verlag: mitp
Autoren: Marcus Bäckmann
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Wer wirklich C++/OOP lernen will...


sollte lieber auf umfangreichere Bücher zurückgreifen,die einen guten Compiler mitliefern und auch umfassend indas Thema C++ einführen. Selbst die rund 500 Seitensind bestenfalls eine nette Ergänzung, aber ersetzen dasSelbststudium in keinem Fall !
Viele Bereiche sind zu knapp oder ungenau beschrieben.Man sollte wirklich schon über Grundkenntnisse verfügenund auch mit Klassen umgehen können.Man lernt nicht automatisch etwas, nur weil es jemand inein Buch für sog. "Dummies" geschrieben hat !
Durch copy & past lernt man hingegen vieler Meinungennoch am besten. Voraussetzung ist, dass man auch verstehenWILL was man da macht...Ich würde es nicht wieder kaufen.



Produkt: Broschiert
Titel: Intranets. Konzeption, Sicherheit und Realisierung.
Verlag: Heise
Autoren: Gerhard Lienemann, Frauke Dördelmann
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gute Übersicht, für praktische Anwendung zu wenig detailiert


Nach einer Einführung ins Thema werden in den darauffolgenden Kapiteln die Themen Konzeption,Sicherheit und Anwendungen besprochen. Im zweiten Teil des Buches wird die Implementierung und Administration besprochen. Das Buch gibt einen guten Überblick, aberrr für den praktischen Aufbau eines Intranets gehen die Informationen zu wenig ins Detail.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Java als erste Programmiersprache. Vom Einsteiger zum Profi. m. CD-ROM
Verlag: Teubner
Autoren: Cornelia Heinisch, Frank Müller, Joachim Goll
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gutes Studienbegleitbuch


Da die Vorlesungen "Einführung in die Programmierung" und "Programmiersprache Java" an der FH Bonn-Rhein-Sieg sehr stark an das Buch angelehnt sind, kann ich es nur jedem empfehlen, der an dieser FH studiert. Das Buch bietet eine sehr gute Einführung die grundlegenden Konzepte einer objektorientierten Programmiersprache und bietet eine umfassende Einführung in Java anhand zahlreicher Beispiele. An manchen Stellen könnten die Erklärungen aber durchaus weitreichender sein.



Produkt: Broschiert
Titel: Patterns kompakt
Verlag: Spektrum Akademischer Verlag
Autoren: Karl Eilebrecht, Gernot Starke
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
This book is meant to be played


..., rather than to be read in an armchair. Dieser Satz aus der Einleitung charakterisiert den Stil des Buchs sehr gut und zieht sich durch alle Kapitel. Wer eine ausführliche Diskussion der wichtigsten Pattern sucht, ist mit dem Buch "Entwicklungsmuster" der GoF besser bedient. Für einen Praktiker mit der Tastatur unter den Fingern wird es kaum ein anderes Buch geben, das die wichtigsten Aspekte zu 38 Pattern in einem entsprechend kompakten und trotzdem gut lesbaren Stil vermittelt.
Insbesondere als Nachschlagewerk und für einen schnellen Überblick ist es hervorragend geeignet. Für die tägliche Arbeit hat es nun einen festen Platz auf meinem Schreibtisch gefunden.



Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar XML.
Verlag: vmi-Buch
Autoren: Michael Seeboerger-Weichselbaum
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
nicht gut...


Bereits beim lesen der Rezensionen des Verlages fallen gravierende Fehler auf:"XML ist eine Erweiterung von HTML" ...Das ist so falsch den XML ist eine weiterentwicklung vom SGML
"...wie Java eine Progammiersprache für das Internet" XML ist ganz sicher KEINE Progammiersprache, das mag vielleicht auf XSL zutreffen. Auch ist die verwendung nicht nur auf das Internet beschränkt (Ein Beispiel: MS Word/OpenOffice verwenden z.B. ein XML Dateiformat beim speichern).
Ähnliche Fehler ziehen sich auch durch das ganze Buch und lassen vermuten das der Autor nur mangelndes wissen hat über das was er schreibt.



Produkt: Broschiert
Titel: Spieleprogrammierung. Konzeption, Entwicklung, Programmierung, m. CD-ROM. Das bhv Taschenbuch
Verlag: Vmi Buch
Autoren: Lennart Steinke
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Naja...


Für das Buch spricht, das es auch sehr gut für Anfänger geeignet ist. Ausführlich wird hier das "Game Design" besprochen. Doch leider kommt man später an das nicht ganz so verständlich erkläre programmieren. Wenn man dann noch bedenkt, dass die Software auf der CD leicht angestaubt ist und die wichtigsten Programme nicht laufen...So wird dieses Buch doch schnell zu Seite gelegt.Ein Kauf sollte daher gut überlegt werden.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Usability (X.media.press)
Verlag: Springer, Berlin
Autoren: Markus Beier, Vittoria von Gizycki
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Scharlatane der Usability


Was ist von einem Buch über Usability zu halten, das als zentrales Problem heutigen Webdesigns die Orientierung am "Dümmsten Anzunehmenden User" (DAU) sieht? Offenbar steht die "Nutzerfreundlichkeit" hier in einer eher seltsamen Art im Mittelpunkt. So wird die gewöhnlich stets gefeierte Webseite von Amazon.com als Paradebeispiel einer DAU-Seite mit niedrigem "Fun-Faktor" beschrieben und kritisiert.
Nun darf aber nicht der Anschein aufkommen, durch das Buch zöge sich irgendein roter Faden. Die verschiedenen Autoren scheinen sich in keiner Weise thematisch abgesprochen zu haben. Dabei fällt aber allenthalben das stupende Unwissen bezüglich der aktuellen und klassischen Usability-Forschung auf; einige Passagen versetzen dem Leser mit ihrem blasiert zur Schau gestellten Unwissen einen regelrechten Schlag in die Magengrube. An einer Stelle wird die Abgrenzung Usability/Utility als große Erkenntnis des Autoren gefeiert, an anderen Stellen wird mit "kreativen" (dabei theoretisch völlig ungedeckten) Neologismen wie "E-Usability" (?!?) oder "User Experience Research" nur so um sich geworfen.
Ein Blick ins Autorenverzeichnis enthüllt die ganze Misere: Bei den Verfassern handelt es sich beinahe sämtlich um Betriebswirte bekannter Beratungsfirmen. Denen scheint es dann auch folgerichtig weniger um den Entwurf eines Informationssystems mit hoher Usability als vielmehr um Fragen des "strategischen Marketings" zu gehen. Damit ist auch das Zielpublikum dieses Buches klar. Weder sind es Forscher, denen hier außer Amüsement nichts geboten wird, noch Entwickler, die das Buch kopfschüttelnd als unbrauchbar in die Ecke pfeffern und sich Steve Krugs vorzüglichem "Don't Make Me Think!" zuwenden werden. Es ist lediglich aus zwei Gründen geschrieben worden: Erstens soll es als Fibel für andere schicke Unternehmensberater dienen, die für einen Vortrag vor dem Management von DaimlerChrysler noch Stoff brauchen, und zweitens soll es für die Etablierung einer ganz besonders "starken Marke" sorgen: der Karrieren der Herausgeber.
Fazit: Erbärmlicher Ausdruck deutscher Unternehmensberaterkultur, wo alles geht, was das Powerpoint-Zeug hält. Und das Zeug hält einiges.



Produkt: Broschiert
Titel: Computerdenken
Verlag: Spektrum Akademischer Verlag
Autoren: Roger Penrose
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Forschung zwischen Mathematik, Physik und Neurobiologie


In dem Buch „Computerdenken" möchte der Autor einen Beitrag zu der Debatte darüber, ob Computer „denken" (werden) können leisten, also zum Streit zwischen „schwacher" und „starker" KI. Penrose, der ein Vertreter der schwachen KI ist, versucht in seinem Buch mögliche Einwände gegen die starke KI zu erläutern. Dazu führt er den Leser ausführlich in Gebiete der modernen Mathematik und Physik ein. Die Themen, die er sehr interessant und verständlich darzustellen weiß, reichen dabei von Begriffen wie Algorithmus, Turingmaschine oder Logik bis hin zu Relativitäts- und Quantentheorie und der Funktionsweise eines Gehirns. Auch ohne große mathematische Vorkenntnisse lassen sich diese Kapitel, die den Großteil des Buches ausmachen, sehr gut lesen, u.a. auch deshalb, weil der Autor weitgehend auf die Darstellung komplizierter Formeln verzichtet und den ohnehin sehr gut verständlichen Text öfters mit hilfreichen Abbildungen auflockert. Zu seinem eigentlichen Ziel, dem Versuch, Argumente für die Vertreter der schwachen KI zu liefern, kommt er, wenn überhaupt erst am Schluß des Buches, wo er vermutet, daß die Entstehung von „Geist" erst durch eine neue, noch nicht entdeckte physikalische Theorie (Vereinigung von Relativitäts- und Quantentheorie), erklärbar sein wird. Insgesamt gelingt es ihm kaum, wirklich neue Argumente zur KI-Debatte zu liefern, das Buch ist aber allein wegen des sehr interessanten Überblicks über moderne Mathematik und Physik empfehlenswert. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)



Produkt: Broschiert
Titel: Das große Buch Red Hat und Fedora Linux, m. DVD-ROM
Verlag: Data Becker
Autoren: Rainer Hattenhauer
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Installationshilfe nicht mehr !


Ich hatte mir unter "Das grosse Buch" etwas mehr vorgestellt. Lediglich bekommt ich eine Installation gut hin, die aber im Normalfall auch ohne dem geht. Auf Probleme (Networking) die ein Anwender von RedHat/Fedora hat bzw bekommt, wenn er mehr als nur einen PC zum Schreiben und Rechnen möchte, wird dabei viel zuwenig oder gar nicht eingegangen. Bin von diesem Buch unter der Titelserie arg enttäuscht. ;=(Gerhard



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung