Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Kooperatives Lernen im Internet
Verlag: Waxmann
Autoren: Patricia Arnold
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
sehr Hilfreich für Entwickler von online Lerngemeinschaften


Dieses Buch stellt die Dissertation der Autorin dar und beschäftigt sich mit einer online Lerngemeinschaft von Fernstudenten, die von diesen selbst initiiert wurde. Es geht also nicht um eine Übersicht unterschiedlicher Software, um Lerngemeinschaften zu erstellen, die Untersuchung zielt darauf ab, die Bedürfnisse von Studierenden zu erfahren, welche Motivation sie haben, an einer Online Lerngemeinschaft teilzunehmen, wie und wie oft sie sich einbringen - und welche Funktionen diese Online Gemeinschaft damit erfüllt. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen immer die Lernenden, welche die Gemeinschaft auch selbst geschaffen haben und jetzt formen. Viele Entwickler legen bei der Entwicklung von Online Lerngemeinschaften jedoch heutzutage den Schwerpunkt auf ihre eigenen Interessen (die neueste Technologie ausprobieren, ein Prestigeobjekt schaffen) und wundern sich dann, wenn die Lernenden die Online Gemeinschaft kaum nutzen. In den seltensten Fällen, ist der Lernende Mittelpunkt, noch seltener wird er nach seinen Bedürfnissen bzgl. einer Online Lerngemeinschaft gefragt. Diese Studie gibt nun jedoch endlich einmal Aufschluss darüber, was den Lernenden eigentlich wichtig ist, welche Gebiete existieren, die eine virtuelle Lerngemeinschaft abdecken sollte.Das Buch besteht aus 8 Abschnitten:* 1. Einleitung *Hier geht es um das Herangehen, Abklären von Definitionen und Zielstellung der Arbeit.* 2. Kooperatives telematisches Lernen - Offene Problemfelder und Defizite bisheriger Forschung *Verschiedene Lerntheoretische Ansätze werden dargelegt, auf die Begriffe kooperatives Lernen, Lernsituationen und Lerngemeinschaften wird eingegangen.* 3 Lernen - Annäherung aus zwei Perspektiven *Lerntheoretische Ansätze zum Lernen des Einzelnen und zum Lernen in der Gemeinschaft; diese Theorien sind Basis für die spätere Analyse* 4 Qualitative Analyse einer telematischen Gemeinschaft - methode Anlage der Untersuchung *Methodologische Grundlagen und Durchführung der Untersuchung* 5 "Kooperation zwischen Bewältigung und Gestaltung" - Ergebnisse der FallstudieAuf über 80 Seiten werden hier die Ergebnisse der Studie widergegeben. Es handelt sich dabei nicht um simples Zahlenmaterial nach dem Motto "x% on 100 Studierenden machen dies und das", sondern es erfolgt eine Herausarbeitung der verschiedenen Funktionen der Gemeinschaft und interessanten Erkenntnissen zur Motivation der Studierenden* 6 Kritische Reflexion des Forschungsprozesses ** 7 Konsequenzen der Fallanalyse für Theorie und Praxis des kooperativen telematischen Lernens *Ausgehend von den Ergebnisse wird hier auf wichtige Punkte eingegangen, die bis jetzt noch zu wenig Beachtung fanden* 8 Resümee und Ausblick *Das Buch ist sicherlich keine Bettlektüre oder zur Unterhaltung gedacht und somit sicherlich nur für Personen interessant, die sich beruflich oder forschungsmäßig mit virtuellen Lerngemeinschaften beschäftigen. Es stellt eine wissenschaftliche Untersuchung dar, deren Ergebnisse gerade in der weiteren Forschung und in der Konzeption von virtuellen Lerngemeinschaften jedoch sehr nützlich sind, da endlich nicht die Technologie, sondern die Studierenden im Mittelpunkt stehen.Es ist sehr gut strukturiert und gut verständlich geschrieben.4 Sterne gebe ich, weil sich die verwendete Fallstudie auf eine Lerngemeinschaft bezieht, die sich nur auf eine Mailing-Liste aufbaut. Die Erkenntnisse sind deswegen nicht weniger wertvoll und lassen sich auch sehr gut auf Gemeinschaften mit weiteren Technologien übertragen. Und letztendlich soll ja nicht die Technologie im Mittelpunkt stehen. Dennoch finden sich heute vor allem auch Chat, Messenger und Dateiablage-Funktionen in vielen virtuellen Lerngemeinschaften; eine Mailingliste allein kann eine Vielzahl an Funktionen nicht erfüllen. Erkenntnisse, die sich aus solchen umfassenderen Gemeinschaften ergeben, würden damit ein noch besseres Bild über Lerngemeinschaften und deren Funktionen und Anforderungen geben. Abgesehen von dieser Einschränkung ist das Buch jedoch sehr lesenwert.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Top- Platzierungen in Suchmaschinen.
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Oliver Lehmann, Antje Lehmann
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Viele Informationen - doch was für welche ...


Es sind sicherlich viele Informationen enthalten - einige davon auch brauchbar - doch dafür lohnt sich der Kauf dieses Buches nicht, denn diese Infors erhält man auch in anderen Büchern - besonders "gefährlich" finde ich einige Anregungen in diesem Buch - so wird der Leser im Buch aufgefordert - bei bestimmten Situationen - Internetseiten von anderen Inhabern bei Suchmaschinen anzumelden - dies kann man meiner Meinung nach nur tun, wenn man sich zuvor die Erlaubnis der Inhaber eingeholt hat - doch dieser Hinweis fehlt leider im Buch - und das ist leider an mehreren Textstellen der Fall - zum Teil geht man - wenn man den Hinweisen folgt - auf "wacklige" Dinge ein.



Produkt: Broschiert
Titel: Warum ist Software so teuer?
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Tom DeMarco
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
DeMarco pur


Das Buch ist eine Sammlung von Aufsätzen, die z.T. noch aus den achtziger Jahren stammen; ein purer DeMarco mit dem üblichen Humor und Spott.
Erstmals veröffentlicht wurde das Buch Mitte der neunziger. Damals war Software tatsächlich noch "teuer", denn die Projektbudgets wurden 1994 im Mittel um 180%(!) überzogen. Es war also höchste Zeit, dass sich etwas tat, und DeMarcos Buch kam zur rechten Zeit. Die Zeiten haben sich allerdings geändert, inzwischen sind wir bei unter 50% angekommen, bei zwei Dritteln der Projekte sind es sogar weniger als 20%. Zwar ist der Erfolg von IT-Projekten so verschrien wie Freitag der 13., mit 34% erfolgreichen Projekten steht die IT jedoch besser da als der branchenübergreifende Druchschnitt mit 19%. (Zahlenmaterial von der Standish Group und Capital 19/2003).
Die Folgejahre mit z.T. haarsträubend amateurischen Ansätzen während der sog New Economy zeigten allerdings, dass es noch schlimmer kommen kann. Auf die Unverhältnismäßigkeit zwischen unternehmerischem Wunschdenken, tatsächlich erzielten Einnahmen und dem gegenüber die Kosten für Software-Entwicklung wird in dem Buch nicht eingegangen. Dies ist allerdings auch nicht DeMarcos Thema, nicht zuletzt, da die Entwicklerteams schwerlich für betriebswirtschaftliche Fehlplanungen oder nicht vorhandene Marktstudien verantwortlich gemacht werden können.
Die Kurzlebigkeit der IT sollte zwar eine Überarbeitung einiger Passagen des Buches zur Folge haben, im argumentativen Kern liegt DeMarco allerdings nach wie vor richtig. Software ist nicht soooo teuer, sonst würde sie ja keiner kaufen und nutzen. Wenn eine Planung nicht funktioniert, dann liegt es daran, dass die Reihenfolge verstehen-spezifizieren-designen-implementieren nicht eingehalten wird. DeMarco mag der erste gewesen sein, der dies schriflich festgehalten hat, aber er war bestimmt nicht der letzte, der dies erlebt hat. Wenn Budgets und Termine festgelegt werden, ehe der vollständige gewünschte Leistungsumfang des zu erstellenden Produkts spezifiziert ist, ist die Kristallkugel und der Würfel zur Entscheidungsfindung unverzichtbar. DeMarco schlägt in diese Kerbe immer wieder, und es bleibt zu hoffen, dass seine Stimme gehört wird.
Unschön ist, dass die Aussätze ein wenig zusammen gewürfelt erscheinen.



Produkt: Broschiert
Titel: Mac OS 9.x . Für die tägliche Arbeit am G4 Power Mac, iMac und iBook
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Ingo Lackerbauer
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Gut geeignet für "Apple-Einsteiger"


Das Buch ist für die anfänglichen, täglichen Probleme eines "Apple-Einsteigers" gut geeignet, da es einfach und klar strukturiert ist. Um bestimmte Themen zu vertiefen sind sicherlich andere Bücher erforderlich.



Produkt: Broschiert
Titel: Content Management mit XML. Grundlagen und Anwendungen.
Verlag: Springer, Heidelberg
Autoren:
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Brauchbar für Entscheider, weniger für praktische Anwender


Brauchbares Buch für Leute, die wissen möchten, was sich hinter XML verbirgt und wie diese 'Sprache' im IV-Kontext zu bewerten ist. Wie im Umschlagtext benannt ein Buch für Entscheider im Bereich Electronic Publishing, weniger für praktische Anwender, da bleibt es zu flach.



Produkt: Broschiert
Titel: PHP GE-PACKT
Verlag: Mitp-Verlag
Autoren: Thomas Strohmaier, Christian Pipp
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Gibt es noch mehr Funktionen?!?


Diese ist das beste PHP Buch, womit ich bisher gearbeitet habe. Ich als nicht so erfahrende PHP-Experte glaube, dass es nicht viel mehr Funktionen bei PHP gibt, als die, die in diesem Buch beschrieben worden sind.
Es sind alle Bereiche von den Standart Funktionen über PDF Erstellung bis zu Datenbank Funktionen in diesem Buch vorhanden. Alles was ein "normaler" PHP-Programmierer brauch findet man dort. Einfach ein Nachschlagewerk für jenen, der sich eben nicht alle Funktionen merken kann.
Alles in allen ein Buch für leicht fortgeschrittene Programmierer. Nichts für blutige Anfänger. Dafür sind einfach zu viele Informationen in diesem Buch vorhanden.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Handbuch der Chipkarten
Verlag: Hanser Fachbuchverlag
Autoren: Wolfgang Rankl, Wolfgang Effing
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Empfehlenswertes Nachschlagewerk zum Thema Chipkartentechnik


Die dritte Auflage dieses Buches wurde gegenüber der zweiten sehr stark erweitert. Mit diesem über 800 Seiten starken Werk erhält der Leser eine ausführliche Dokumentation über Typen, Techniken und Anwendungsgebiete der Chipkarten. Angefangen von der Produktion der Karten bis hin zur Entwicklung von Chipkarten-Betreibssystemen für Prozessorkarten wird kein Kapitel ausgelassen. Dieses Buch ist nicht nur für Profis als Nachschlagewerk geeignet, sondern bietet auch dem interessierten Hobbiisten in gut verständlicher Form eine Fülle von Informationen zu diesem Thema. Ein von den Autoren entwickelter Smart-Card-Simulator kann von den Internet-Seiten des Verlages (Hanser) heruntergeladen werden. Hiermit wird die Entwicklung von Chipkarten-Applikationen sehr anschaulich demonstriert. Dieses Buch kann ich uneingeschränkt jedem empfehlen, der sich für die Chipkartentechnologie interessiert. Für mich schon jetzt das "Standardwerk" über Chipkarten-Technik.



Produkt: Broschiert
Titel: Programmierung mit Perl DBI
Verlag: O'Reilly
Autoren: Alligator Descartes, Tim Bunce
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Unnötiges Perl Buch


Für mich das bisher entäuschenste Perl Buch. Das fängt schon beim ersten Kapitel "Programmieren OHNE DBI" an! Hier wird beschrieben, wie man mit einfachen Textdateien eine einfache DB nachbilden kann. Klasse - genau dafür kaufe ich mir ein Buch mit Titel "Programmieren mit Perl DBI". Leider sind die nachfolgenden Kapitel auch nicht besser als jede x-beliebige Website zu diesem Thema. Unter dem Strich bleibt eigentlich nichts was den Preis auch nur ansatzweise rechtfertigen würde. Tipp: Besser das "Perl Kochbuch" kaufen. In diesem Buch gibts wirklich gute Informationen. Auch DBI wird auf 3(!) Seiten erwähnt. Aber damit kommt man genauso weit, wie mit diesem Buch.



Produkt: Broschiert
Titel: Photoshop CS-Buch für digitale Fotografie
Verlag: Addison-Wesley, München
Autoren: Scott Kelby
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Für Hobby-Fotografen das beste Photoshop-Buch, das ich kenne


Ich bin vom dem Buch total begeistert. Bei mir haben sich mittlerweile schon so einige Photoshop-Bücher im Regal angesammelt, die aber nun alle einstauben...
Dieses Buch ist super strukturiert und für alle, die gerne digital fotografieren und das Beste aus ihren Bildern herausholen wollen, der absolute Hit. Ich habe mich bei anderen Büchern immer darüber genervt, dass sehr viel über den Einsatz von Photoshop für irgendwelche Webgrafiken erklärt wird, aber nur wenig auf die eigentliche Fotooptimierung eingegangen wird. Dieses Buch hingegen ist von der ersten bis zur letzten Seite für alle Hobby-Fotografen ein Knüller und jeden Cent wert. Leider kann man nicht mehr als 5 Sterne vergeben ;-)



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Handbuch der Java-Programmierung, m. CD-ROM
Verlag: Addison-Wesley, München
Autoren: Guido Krüger
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
In Hand um drehen Java lernen


Dank diesen Buchen und der html Version ist es auch für Einsteiger ein leichtes Java zu lernen.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung