Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Jetzt lerne ich Visual Basic.
Verlag: Pearson Education, Mchn.
Autoren: Peter Monadjemi, Riedel
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Ganz o.k. aber zu viele unverzeihliche Fehler


Anfangs machte das Buch einen ganz guten Eindruck aber schon das erste Beispielprogramm strotzte nur so von Fehlern und Auslassungen. Auf seiner Homepage entschuldigt sich der Autor zwar dafür und gibt Hinweise zur Fehlerbehebung, da es aber einige Auflagen von dem Titel gibt, ist es extrem mühsam genau diejenigen Korrekturen herauszufinden, die einen selbst betreffen. Mag sein, daß inzwischen alles o.k. ist, aber meine Auflage (am 17.7.2001 gekauft) was noch eine mit Fehlern. Übrigens: Vor ein paar Wochen hat der Autor ein anderes Buch zum selben Thema herausgebracht und schon jetzt findet man auf seiner Homepage wieder zahlreiche Hinweise auf Fehler "die leider nie zu vermeiden sind". Meiner Meinung nach ist der Autor sehr schlampig und das Lektorat ebenso, ich habe jedenfalls die Lust am Buch ein wenig verloren.



Produkt: Broschiert
Titel: Software-Engineering mit der Unified Modeling Language
Verlag: Springer, Berlin
Autoren: Bernd Kahlbrandt
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Nur etwas für Liebhaber von Pigdin-Deutsch


Das Buch ist in Reform-Deutsch, Pigdin-Deutsch oder Bertelsmann-Deutsch (oder wie auch immer man diese Sprachen nennen will) geschrieben. Diese Sprache ist nicht allein Mittel zum Ausdruck von Sachinformationen, sondern auch Mittel zum Ausdruck der politischen Überzeugung, daß das Großkapital und einige Politiker dem Volk eine neue Sprache aufzwingen dürfen und sollen. Ich habe das Buch deshalb nach 3 Sätzen weggelegt, ich kann mich schwarz ärgern, das Geld für das Buch ausgegeben zu haben. Andere Demokraten bekommen womöglich von dieser Sprache auch einen Brechreiz und seien daher vor dem Buch gewarnt.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Erfolg im E-Business
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Don Tapscott
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Die wirklichen Experten


Don Tapscott faßt hier 12 verschiedene Artikel von Kapazitäten auf dem E-Commerce Gebiet - zumeist erschienen im Harvard Business Review - zusammen, und die Auswahl kann als sehr treffend bezeichnet werden. Jeder einzelne Artikel gibt Interessierten Lesern Anregungen -in Form von Trends und Denkansätzen, wie die Ablösung der Fernseh-Generation durch die Internet-Generation mit völlig neuen Einstellungen und Denkweisen oder erfolgreiche Zusatznutzen wie zB der online abrufbare aktuelle Ort eines Pakets bei FedEX. "Prosumption" bedeutet, dass der Konsument nicht nur konsumiert, sondern seine individuelle Homepage (ohne laufendem Aufwand des Unternehmens) auch selbst gestaltet/produziert.
Die Erkenntnis, daß die Herstellermarke in Zukunft an Bedeutung verlieren wird, ist auf den ersten Blick schwer nachzuvollziehen. Individual-Marketing löst das jetztige Massenmarketing ab. Die Schlußfolgerung, dass der Konsument letztendlich eine Vertrauensbeziehung zu seinem "Software-Assistenten" , der Informationen liefert, nach seinen Präferenzen die günstigsten und individuell zugeschnittene Angebote erstellt, aufbaut, und dies die herkömmliche produktorientierte Marke durch eine technologiebasierte Marke ablöst, scheint logisch.
Besonders empfehlenswert auch der Artikel von James F. Moore über geschäftliche Ökosysteme: Moore postuliert, daß nicht dem Unternehmen die entscheidende Rolle über seinen Erfolg zukommt, sondern dem Ökosystem, in dem es Mitglied ist. So konkurrieren zB die Öko-Systeme Apple (Motorola, Sony, ...) und Microsoft-Intel (IBM, ...). Interessant hier auch die Anregungen bezüglich Zusammenarbeit und Wettbewerbsverhalten in den einzelnen Phasen (Geburt, Wachstum Führerschaft, Selbsterneuerung). Weiters ist auch der Artikel von Hagel/Rayport schwer zu empfehlen.
Fazit: Schon alleine die Namen der Verfasser der einzelnen Artikel bürgen für Qualität, die voll bestätigt wird. Die Anregungen über Trends, überlegene Ideen und der theoretische Background, der in die sehr praxisbezogenen Artikel einfließt, tragen zum raschen Auslesen bei. Über eine derartige Auswahl prägnanter und kompetenter Artikel kann man sich wirklich nur freuen, bitte bald wieder! ;-)



Produkt: Taschenbuch
Titel: Java 2
Verlag: vmi-Buch
Autoren: Michael Seeboerger-Weichselbaum
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Nichts für Anfänger


Dieses doch sehr günstige Buch ist nicht schlecht, nur für Anfänger völlig ungeeignet.Ohne ein paar Vorkenntnisse wäre ich aufgeschmissen gewesen.Die Beispiele verwirren jeden neuling mehr als das sie Sachverhalte klären und sind zum Teil fehlerhaft. Trotzdem, wer schon Kenntnisse hat kann beruhigt zugreifen.



Produkt: Broschiert
Titel: Projektplanung realisieren mit MS Project 2003 und Project Server 2003
Verlag: Hanser Fachbuchverlag
Autoren: Josef Schwab
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Keine Toolbeschreibung, sondern Methodenanwendung


Bereits seit einigen Jahren beschätige ich mich mit Projektmanagement. Dieses Buch stellt das methodische Vorgehen im PM bezogen auf eine bestimmte Software dar. Es war für mich von sehr viel höherem Nutzen als Bücher, die nur PM oder nur eine Software vorstellen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: C++ in 21 Tagen . Schritt für Schritt zum Programmierprofi
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Jesse Liberty
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Solider Einstieg für interressierte Anfänger


Sehr übersichtlich gestaltet und ideal fürs Selbststudium ohne Vorkenntnisse. In kurzer Zeit erhält man eine solide Grundlage, ohne an unlösbaren "Kleinigkeiten" zu verzweifeln. Im Anschluß oder in Kombination folgt natürlich idealer Weise weitere Literatur für Fortgeschrittene.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Objektorientierte Softwareentwicklung - Analyse und Design mit der UML
Verlag: Oldenbourg
Autoren: Bernd Oestereich
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
UML Notation gut ; Rest mehr als schwach


Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich dachte das ein erster Preis bei der Leserwahl von Objektspektrum etwas bedeuten würde, aber ich wurde eines besseren belehrt.Die erste Hälfte dieses Buches kann man getrost ignorieren, denn daducrch lässt sich keine Klarheit schaffen. Sehr gut ist die Einführung in die Notation der UML, wer etwas über Objektorientierte Softwareentwicklung erfahren möchte (also Methoden) ist bei diesem Buch falsch und sollte sich nach einem anderen Buch umschauen.



Produkt: Broschiert
Titel: Controlling mit SAP R/3
Verlag: Vieweg
Autoren: Gunther Friedl, Christian Hilz, Burkhard Pedell
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
SAP-CO Logik leicht verständlich gemacht


Das Buch liefert eine ausgezeichnete Darstellung über die Ermittlung der Selbstkosten bzw. Herstellkosten mit SAP-CO. Mit Unterstützung der Fallstudie bleibt das Verständnis auch länger als für den Zeitpunkt des Lesens. Ein fairer Preis für ein ausgezeichnetes Produkt.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Adobe Premiere Pro 1.5 - «... und Action!»: Videoschnitt in Echtzeit für Hobbycutter, Mediengestalter und Kameraprofis (mit CD-ROM)
Verlag: Smartbooks
Autoren: Robert Klaßen
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Vor allem für Einsteiger geeignet


Nachdem ich die Testversion von Adobe Premiere 1.5 heruntergeladen hatte, wollte ich nähere Infos zum Programm bekommen. Da ich mich in Adobe Photoshop auskenne, hatte ich keine Probleme mit den Grundfunktionen des Programmes. Als dann nach ein paar Tagen dieses Buch bei mir eintraf, hatte ich schon einiges ausprobiert, aber hoffte trotzdem einige Tipps zu erhalten. Nun, für Einsteiger ist dieses Buch sehr gut geeignet, doch für Fortgeschrittene bringt es nur wenige Tipps, da das meiste man früher oder später während dem Experimentieren mit dem Programm herausbekommt. Der Inhalt ist verständlich und klar gegliedert, selbst eine CD mit Videobeispielen liegt dem Buch bei, was das Nacharbeiten der im Buch beschriebenen Schritte ermöglicht. Alles in allem ist das Buch gut, ist aber mehr Einsteiger als für Fortgeschrittene zu empfehlen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Customer Relationship Management. Mit dem richtigen CRM-System Kundenbeziehungen erfolgreich gestalten
Verlag: Gabler Verlag
Autoren: Wolfgang Schwetz
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Teure Kopie amerikanischer Autoren und Analysten


Herr Schwetz schafft es zwar immer wieder Laien mit rudimentaeren Informationen ueber SFA zu versehen, doch ist sein Werk groessten Teils ein Abklatsch amerikanischer Autoren und nichts wirklich Neues. Sein Buch spiegelt wieder, welches fachliche Know How er in den letzten Jahren ansammeln konnte (SFA) und welches leider nicht (Call Center, Service, Self-Service, neue Medien (nach 1995) und andere). Vergleiche von Anbietern wie Siebel, Nortel (Clarify), Peoplesoft (Vantive), BaanFrontOffice(Aurum), Update.com (Update Marketing), CAS und Saleslogix sind zwar sehr nett, doch wuerde niemand ausser Herrn Schwetz (der Name ist Methode) auf die Idee kommen Aepfel mit Birnen zu vergleichen. Fuer Anfaenger ganz nett, fuer Leute die laenger als ein Jahr im CRM-Umfeld arbeiten, viel Text ohne rechten Inhalt.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung