Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Programming in Prolog
Verlag: Springer, Berlin
Autoren: William F. Clocksin, Christopher S. Mellish
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
gut, aber...


... fuer mich (Student im Grundstudium Informatik in Hamburg) zu umfangreich. Ich habe vielleicht das erste Drittel gerade mal gelesen, der Rest geht weiter als das, was wir in dem halben Semester mit Prolog machen; allerdings ist dieser Teil sehr gut, wenn man etwas nicht verstanden hat, kann man es hier gut nachlesen. Es ist auch gut als Nachschlagewerk geeignet. Aber fuer den Preis ist es fuer angehende Studenten zu teuer. Mein Tipp: Ausleihen und dann kaufen, wenn ihr noch mehr mit Prolog machen wollt.



Produkt: Broschiert
Titel: Windows 2000 Server . Für Examen 70-215
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Michael Völk
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ideal zur Prüfungsvorbereitung


Eins vorneweg: Hier handelt es sich um kein Lehrburch, sondern eine Fragensammlung zur Vorbereitung auf die Prüfung. Es ist somit nur für Leute interessant, die den Stoff beherrschen und sich vor dem "Ernstfall" selber testen wollen, um so vorhandene Wissenslücken zu entdecken und nochmal nachzuarbeiten. Weiterhin lernt man mit den Formulierung der Fragen umzugehen und schnell zu erkennen, worauf es ankommt. Dabei sind die Fragen in dem Buch so nah an den Echten, dass es mich schon etwas gewundert hat. Wer Ahnung von W2k Server hat und sich mit diesem Buch vorbereitet, kann eigentlich gar nicht durchfallen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: C als erste Programmiersprache. Vom Einsteiger zum Profi.
Verlag: Teubner
Autoren: Joachim Goll, Ulrich Bröckl, Michael Dausmann
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr gutes C-Buch.


Ich bin mit dem Buch sehr zufrieden. Ich würde es als den "deutschen" Kernighan&Ritchie bezeichnen, da thematisch weitgehend identisch, jedoch mit dem Unterschied, daß die Erklärungen, Einführungen und Beispiele verständlich und praxisorientiert sind. Die Gestaltung und der Aufbau des Buches ist außerordentlich übersichtlich.



Produkt: Broschiert
Titel: ISO 9001:2000, Software-Entwicklung in der Praxis, m. CD-ROM
Verlag: Heise
Autoren: Georg E. Thaller
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
leider etwas liebloses Minimalprogramm zur ISO 9001


Vielleicht vorab: das Buch ist nicht wirklich schlecht. Es gibt einen tatsächlich vollständigen Überblick zum Aufbau eines Qualitätmanagementsystems nach ISO 9001 für SW-Unternehmen und beinhaltet einen Fundus an Textfragmenten, Listen und Norm-Interpretationen/Erklärungen, die mitunter nützlich sind.
Leider sind diese Elemente verpackt in einer tour de force durch die besprochene Norm, in der der Autor (das unterstelle ich einmal) merkbar froh war, wenn er einen weitern Punkt der ISO mit einer Verfahrensanweisung oder einem Diagramm als behandelt abhaken konnte.
Umrahmt werden die jeweiligen Punkte mit einem Patchwork aus den diversen Quellen, manchmal zitiert, manchmal nicht, manchmal auch einfach so dahergesagt, oft fundiert, hin und wieder auch widersprüchlich, oft redundant, sprachlich fast immer salopp. Besonders viel Mühe hat sich Thaller, glaube ich, dabei allerdings nicht gemacht. In einem Buch über Qualitätsmanagement hätte ich mir jedenfalls mehr Sorgfalt erwartet.
Wirklich sparen kann man sich die beiliegende CD, die ist lieblos zusammenkopiert, grauenhaft formatiert und hat sicher noch keine Redaktion gesehen.



Produkt: Taschenbuch
Titel: LINUX für Internet und Intranet.
Verlag: VMI Buch AG, Bonn
Autoren: Helmut Holz, Bernd Schmitt, Andreas Tikart
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Zu distributionsabhängig


Von einem allgemeinen Titel aus ist dieses Buch leider zu SuSE-spezifisch geworden, da sich alle Beschreibungen an dieser Distri orientieren. Verschiedene Themen wie DNS oder Proxy-Server werden leider nur ungenau beschrieben, als guter Einstieg in die Materie lohnt es aber allemal. Wer sich tiefgründiger damit beschäftigen will, kommt am Kauf spezifischer Lektüre allerdings nicht vorbei...



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: CVS - Windows- und Open Source-Projekte managen, zu WinCvs, gCvs, inkl. Referenzkarte
Verlag: Galileo Press
Autoren: Frank Budszuhn
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Gute Einführung und ordentliches Nachschlagewerk


Das Buch bietet im ersten Teil eine sehr gute Einführung in die Arbeit mit CVS. Alle Sachverhalte werden ausführlich beleuchtet. Man hat nach der Lektüre dieses Buches jedenfalls das Gefühl umfassend informiert zu sein. Meine Fragen zum CVS konnte ich jeden falls anhand dieses Buches klären.Einige Themen werden an mehreren Stellen erklärt, was in diesem Fall allerdings lediglich das Blättern im Buch erspart. Der zweite Teil des Buches enthält eine Ausführliche Referenz zu CVS.



Produkt: Broschiert
Titel: Jetzt lerne ich Java.
Verlag: Markt + Technik, Mchn.
Autoren: Dirk Louis, Peter Müller
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Java lernen kann auch Spaß machen


Das Buch „Jetzt lerne ich Java" von Dirk Louis und Peter Müller ist meiner Ansicht nach eines der besseren Java-Bücher die ich kenne.
Es ist jedoch bei solchen Büchern immer schwer zu sagen, was gut oder was schlecht ist, meistens richtet sich das Urteil nach dem Geschmack des Autors aber vor allem in diesem Bereich nach dem Umfang der Vorkenntnisse des Lesers.
Wie der Titel „Jetzt lerne ich Java" schon sagt, richtet sich das Buch an Anfänger, die vorher noch nie etwas von Java gehört haben und erste Erfahrungen mit dieser Programmiersprache machen wollen.
Dieses gelingt den Autoren m. E. sehr gut, der Schwierigkeitsgrad ist moderat bis leicht und bleibt während des ganzen Buches durchgängig mehr oder weniger konstant, was mir bei anderen Büchern oft gefehlt hat.
Für Anfänger, die sich nicht mit dem Schnickschnack drumherum herumschlagen wollen, sondern gleich erste Ergebnisse haben wollen, kann ich diese Buch wirklich sehr empfehlen, es ist in seiner Gruppe wie gesagt eines der besten.
Doch nicht vergessen, wenn man sich nicht hinsetzt und selbst herumprobiert, bringt auch das beste Buch nichts. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)



Produkt: Broschiert
Titel: Effektive Suche im Internet
Verlag: O'Reilly
Autoren: Ulrich Babiak
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Nur für den Einsteiger...


80% des Buches sind ausschließlich für den Einsteiger hilfreich.Nur im 7. Kapitel ("Profitechniken für die Stichwortsuche"), kann der Fortgeschrittene und evt. auch der Profi noch was Interessantes finden.Ein paar nützliche Internetadressen sind in dem Buch auch zu finden.Dem Interneteinsteiger kann ich dieses Buch nur empfehlen. Für den Fortgeschrittenen und Profi hingegen bietet dieses Buch fast nichts.



Produkt: CD-ROM
Titel: Goldene Serie. Meine Homepage. CD- ROM für Windows 95/98.
Verlag: DATA Becker, Ddf.
Autoren:
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Mit Homepage-Vorlagen geht's schneller als mit einem Editor


Die Grundidee dieses Programmes ist einfach: Man bekommt keinen Homepage-Designer à la Frontpage oder Dreamweaver geliefert, sondern eine Sammlung anpaßbarer Vorlagen. Das hat Vorteile, denn nach der Auswahl eines Designs kann man sich direkt mit dem Eingeben von Texten oder dem Einbauen von Bildern beschäftigen. Nach etwas mehr als einer Stunde ist so eine Homepage mit mehreren Unterseiten fertig. Der Nachteil: Individuelle Anpassungen am Design sind nur eingeschränkt möglich, bestimmte Sachen lassen sich nur per Hand im HTML-Code ändern. Aber wer einfach und unkompliziert zu einer Homepage kommen möchte, dem wird dieses Produkt auch gefallen.



Produkt: Broschiert
Titel: Looking Good in Print. Grundlagen der Gestaltung für DTP.
Verlag: Midas, Zürich
Autoren: Roger C. Parker
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Unglaublich gut...die "Bibel" für Print-Designer!


1. Die optische Aufmachung macht den Leser sofort an. Der Prägedruck auf dem Deckel ist einfach spitze. Dieses Buch kann sich in jedem Bücherschrank sehen lassen.
2. Der Inhalt: Klar strukturiert und perfekt erläutert, findet der Leser alles, was er als Handwerkszeug für das Printdesign benötigt. Ohne Festlegung auf irgendeine Computersoftware, erläutert der Autor alles nachvollziehbar und in klaren Worten.
3. Keine Selbstbeweihräucherung: Sehr, sehr angenehm ist, dass der Autor es konsequent unterlässt, seine eigenen erfolgreichen Projekte zu nennen und zu loben. Daran sollten sich viele andere Autoren ein Beispiel nehmen.
Wer dieses Buch nicht gelesen hat, kann kein guter Print-Designer werden!



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung