Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: VB .NET - Objektorientiertes Programmieren in VB und Einstieg in die .NET-Klassenbibliothek
Verlag: Galileo Press
Autoren: Andreas Kühnel
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Hier erfahren Sie alles was Sie Klassen wissen müssen


Gerade für Umsteiger die die Klassenprogrammierung bisher vernachlässigt haben bietet sich dieses Buch an.Es wird nicht auf die Forms eingegangen und lediglich auf der Konsole gearbeitet. Stattdessen wird ausfühlich die Klassenprogrammierung beschrieben.Endlich ein Buch welches sich den üblichen Teil erspart der sonst immer zu finden ist.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Content Management mit XML
Verlag: Springer, Berlin
Autoren: Gunther Rothfuss, Christian Ried
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Brauchbar für Entscheider, weniger für praktische Anwender


Brauchbares Buch für Leute, die wissen möchten, was sich hinter XML verbirgt und wie diese 'Sprache' im IV-Kontext zu bewerten ist. Wie im Umschlagtext benannt ein Buch für Entscheider im Bereich Electronic Publishing, weniger für praktische Anwender, da bleibt es zu flach.



Produkt: Broschiert
Titel: PC-Tuning Report 2003
Verlag: Franzis
Autoren: Michael Nickles
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Unverzichtbar wenn man im PC-Bereich mitreden will


Der "PC Tuning Report" deckt wie immer schonungslos die Schwachstellen der PC-Branche auf. Nach der Lektüre des Buches weiß man genau, an welchen Stellen die Hersteller bei einem Komplett-Angebot sparen und wie man seinen PC optimal einstellt. Ich habe nun schon einige PCs mit Hilfe der Nickles Ratschläge selber gebaut und alle laufen sehr gut.Aber auch für Leute, die sich z.B. einen DVD-Brenner zulegen möchten, gibt dieses Buch wertvolle Tipps zum Stand der Technik.Nickles schätzt jedoch ab und zu die Trends falsch ein, Beispiele sind hier die Prognose IDE - SCSI sowie USB für den Massenmarkt (ist schon länger her und betrifft nicht das aktuelle Buch). Etwas Kritik darf deshalb erlaubt sein, so rät Nickles ausschliesslich zu Intel basierten Systemen, ich baue jedoch nur AMD Systeme und habe damit noch nie Probleme gehabt. Damit kein falsches Bild entsteht, das waren eigentlich schon alle Ausnahmen, ansonsten trifft der Autor immer ins Schwarze.Störend ist inzwischen die ziemlich ins Vulgäre abrutschende Umgangssprache. Bisher hat mich das wenig gestört, nur habe ich den Eindruck, dass die Ausdrücke inzwischen ein fast nicht mehr zu vertretendes Mass annehmen.Fazit: 5 Sterne für die fachliche Kompetenz, 1 Stern muss ich leider aufgrund der spachlichen Ausdrucksweise abziehen.



Produkt: Broschiert
Titel: Linux/Knoppix, m. CD-ROM
Verlag: Franzis
Autoren: Christian Immler
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Inhalt .o.k - Druck nicht angemessen


Schade, die wirklich guten Ausführungen der Autorin gehen unter in dem mühevollen Lesen, wenn man nicht mehr 35 ist und mit dem miserablen Papier und völlig witzlosen Druck der nicht erkennbaren Screenshots kämpfen muss. Der Verlag hat der Autorin hier keine qualitativ zum Inhalt angemessene Ausgabe angedeihen lassen. Das doppelt so teuere Buch zum gleichen Thema von Dr.Hattenhauer ist hier in dieser Beziehung deutlich die bessere Wahl - trotz des höheren Preises. Fachlich bringt die Autorin gute Tipps und praktikable Hinweise zu Papier, aber die Anstrengung an das Auge läßt die Sache sehr schnell unschön werden und man legt das Buch wieder beiseite.Deshalb 5 Sterne für die Autorin und deren Leistung - minus 2 Sterne für die schlechte Leistung des Verlages und der Druckerei. Vielleicht gewährt der Verlag seiner Autorin nochmal eine besser lesbare Ausgabe nicht nur für junge und gesunde Augen unter 30.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Lotus Notes/Domino-Administration .
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Nadin Ebel
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
... der Preis ist heiss, aber es lohnt sich ...


Anscheinend hat Addison-Wessley aus München zur besseren Absicherung seines Oktoberfest-Bierverbracuhes die Preise kräftig angezoegen. Das trifft nicht nur bei dieser Neuauflage zu, sondern anscheinend auch bei dem kommenden Application Development-Schinken! Naja, aber knapp 1300 Seiten plus zwei Bücher als E-Book (einmal ein admin-buch zu r5 mit kanpp 1000 Seiten, und der Vorgänger mit 1200 Seiten plus Glossar, das allerdings vernachlässigt werden kann und höchstens für den einsteiger interesssant sein könnte) auf CD anbei haben halt ihren Preis. Ich hatte bei der Erst-Auflage ja eigentlich eher den Verdacht, dass die sich da irgendwie verkalkuliert haben müssen (diesmal ausnahmsweise zugunsten der Kunden und Käufer!) - andere Bücher mit weniger als 800 Seiten kosten schliesslich auch schon 50 Euro!
Zum Inhalt: Einge Sachen sind rausgeflogen, wie KLeinigkeiten beim Klient, die mich als Admin eh nicht interessieren und das Thema PDA-Sync leider auch. Dafür sind die Goodies zu LND 6.5.x dazugekommen. dabei wurde auch auf die Thematik Workplace bzw. die Vorahnungen, die mit 6.5 bereits beginnen, Gestalt anzunehmen, eingegangen ... Na, ich bin ja mal gespannt, wie sich das entwickelt ...Weitere neue Themen und Verbesserungen:- Workplace und Instant-Messaging-"Einbauten" im Notes Client- verbesserte Aufteilung zum Thema "Weitere Konfigurationsschritte"- Datenbank- und Domänenkatalog- mehrsprachige Anwendungen- einiges mehr zu "Serververfügbarkeit" (NSD, memcheck, SNMP(!), Health Monitroing, etc)- mehr Tipps und Lösungen für die armen Supporter, die sich mit täglichen Client-und Datenbank-Problemchen rumschlagen dürfen- Linux und Lotus Notes Client- Single Copy Template- und natürlich Domino Web Access (DWA), das ja unter 6.5 einiges an Neuem mit sich gebracht hat...Unn anscheinend ein paar Kleinigkeiten mehr, die beim ersten Durchlesen und -Blättern nicht so rausstachen (Server-Install, Neuerungen in Kalender, Mailschablone, etc)
Naja, auf Workplace (strategisch und wegen der Produkte) wurde uaf einigen Seiten eingegangen, nimmt aber zum Glück nicht überhand.
Durch die Überarbeitung hat das Buch schon an Praxiswert gewonnen. Mir persönlich gefällt der Ausbau im Tipps&Trciks-Teil am meisten und der DWA-Teil. auch wenn wir das selber in unserer Umgebung nicht einsetzen...
Empfehlung: Wer die erstauflage schon hat, braucht die Neuauflage nicht unbedingt (v.a. wegen des Preises). Wer die chance hat, daß der Arbeitgeber den Kauf übernimmt, sollte sie nutzen - es lohnt sich. es gibt nämlich schon enige neuerungen unter 6.5 im vergleich zu 6.0.x.und wer beide Bücher hat, kann am Schreibtisch ein bisschen muskeltraining damit betreiben. ;o)



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: C++, m. CD-ROM
Verlag: Elektor-Verlag
Autoren: Kris Jamsa
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
DAS Buch um C++ vom Grund auf zu lernen !!!


Ein sehr gut geschriebens Buch,das sich in leicht verständliche Lektionen gliedert. Selbst für den der sich noch nie mit Programmierlogik versucht hat, bietet der Author einen leichten Einstieg(obwohl Grundlagen von Vorteil wären - aber nicht sein müssen). Über Functionen,Zeiger,Klassen,Vererbung,bis zu Polymorphismus ist alles vorhanden - jedoch die Programmierung der Windows Typischen Fenstertechnik, und hübschen Buttons kommt sehr kurz; für diese techniken ist eher ein weiterführendes Buch zu empfehlen - die grundlagen werden jedoch schon hier in diesem Buch gelegt. Eins der Besten Bücher über C++ was ich jeh gelesen hab.



Produkt: Broschiert
Titel: HTML 4.0 Handbuch, m. CD-ROM
Verlag: Franzis
Autoren: Stefan Münz, Wolfgang Nefzger
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
STANDARDWERK


dieses buch ist einfach das standardwerk schlecht hin! ideal fuer einsteiger, profis oder leute die ein praxisorientiertes und fundiertes nachschlagewerk brauchen! ich kann nur sagen - dieses buch darf in keinem buecherschrank fehlen!



Produkt: Broschiert
Titel: Citrix MetaFrame und Windows Terminal Services
Verlag: mitp
Autoren: Carsten Dreyer
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Viel zu Alt


das Buch ist zuwenig Praxisorientiert und hat sein Verfallsdatum erreicht. Es steht zuviel über NT und Novell und keine aktuellen Tipps zu Windows 2000 oder Windows 2003. Es gibt besseres, ich bin enttäuscht. Bei den Tools werden unwichtige aufgezählt, wichtige wiederum nicht. Ausserdem wurden oft nur Hilfetexte übernommen



Produkt: Broschiert
Titel: Die Diktatur des schönen Scheins
Verlag: Goldmann
Autoren: Neal Stephenson
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Zu übertrieben, nicht überzeugend


Ich habe dieses Buch gekauft, da es in der c't kurz vorgestellt wurde und einen interessanten Eindruck gemacht hat. Ich selber bin ein "Fan" der Kommandozeile und nutze diese hin und wieder ganz gerne, da sie wirklich ein mächtiges Werkzeug ist. Des weiteren benutze ich OpenSource Software, sodass dieses Buch mich nicht mehr überzeugen musste, mich interessierte nur die Argumentation.
Nun aber zum Buch:Die vom Autor vorgebrachten Argumente, Beispiele und Vergleiche sind teilweise sehr übertrieben, nahezu lächerlich. Ein "normaler" User, der dieses Buch liest, wird wahrscheinlich nicht auf Linux, Kommandozeile oder freie Software umsteigen, sondern sich in seinen Vorurteilen gegenüber Nerds bestätigt fühlen. Eine sachliche Argumentation mit praxisnahen Beispielen wäre hier sicherlich angebrachter gewesen, da Stephenson ja insbesondere Nicht-Nerds (Otto-Normal-User) ansprechen will.Zu allem Überfluss ist die Übersetzung auch nicht gerade besonders gelungen. Ich hatte mir von diesem Buch wirklich mehr versprochen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Electronic Government
Verlag: Klett-Cotta
Autoren: Stephan A. Jansen, Birger P. Priddat
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
So kann Verwaltungswissenschaft sein?


Nach dem zusätzlichem Erwerb eines New Economy Lexikons konnte ich etwas beruhigter das Werk der beiden - ebenso unkonventionellen wie "undisziplinierten" - autoren aus witten lesen. Zunächst mit einer Skepsis "Wieder ein neuer Hype" gestartet (die Überschriften machen einen wirklich stutzig), dann die tiefen Gedanken gesehen, die diese stutzigen putzigen Überschriften zu transportieren verstehen. Die Auffassungen zur eDemocracy wurden ausgesprochen erfrischend ausgebreitet: das "Damoklesschwert Bürgerentscheid" ist treffend für das "Problem der Demokratie mit dem Volk". Ein inspirierendes Buch, daß ein breiter Anfang ist, aber immerhin etwas in Zeiten in denen die Mode-Vokabeln kaum noch konzeptionell ausgearbeitet werden. So schnell ist der Staat ja zum Glück noch nicht.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung