Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Dreamweaver MX, m. CD-ROM
Verlag: Franzis
Autoren: Andy Schmidt
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Super Buch


Dieses Buch ist wirklich Spitze!!!
Ich kann nur Gutes über dieses Buch berichten. Der Aufbau geht Schritt für Schritt und deckt sehr viele Bereiche des Programmes ab. Besonders hilfreich sind für mich immer diese Tipps, dazu gibt es sogar Kapitel, z.B. für CSS und Tabellen.
Kurzum: Super Buch und ich kann den anderen positiven Rezensionen nur beistimmen



Produkt: Broschiert
Titel: OLAP - Multidimensionale Datenbanken . Produkte, Markt, Funktionsweisen und Implementierung
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Nils Clausen
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Kompakte Einführung in OLAP


Das Buch bietet eine kompakte Einführung in die Welt von OLAP. Die Grundprinzipien werden leicht und verständlich erklärt. Die Case-Studies fallen eher mager aus. Wünschenswert wäre ein Überblick über weitere Produkte und deren Stärken und Schwächen (Brio Enterprise, DSS-Suite, etc.). Sehr gut haben mir die ausführlichen Checklisten der im Buch behandelten Produkte gefallen.



Produkt: Broschiert
Titel: PHP lernen . Anfangen, anwenden, verstehen
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Olivia Adler, Hartmut Holzgraefe
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
ungeeignet


ich habe ja schon einige PHP Buecher gelesen aber dieses ist mit Abstand das schlechteste. Im Vorwort gesteht die Autorin dass sie sich in PHP eigentlich gar nicht so gut auskennt und deswegen Hartmut Holzgraefe (bekannt aus der PHP Community) mit ins Boot genommen hat. Wo sein WIrkungskreis war bleibt offen und ist auch im Buch nicht wirklich spuerbar; vielmehr fragt man sich, wie das buch ohne Holzgraefes Zutun wohl aussehen wuerde. Der didaktische Ansatz ist verfehlt (Tippfehler, Sachen werden nicht oder nur unzureichend erklaert, schlechter Programmierstil), nach wirklichen Simpel Beispielen kommt am Ende phpnuke, eines der komplexesten PHP Systeme (natuerlich von jemand anderes geschrieben). Viele wichtige Punkte wie Formular Validierung fehlen einfach. Der von oladler (genau!!) erkannte Praxisbezug ist nicht feststellbar, woher auch. Kann also nicht zum Kauf raten.



Produkt: Unbekannter Einband
Titel: Borland Delphi 6. Grundlagen und Profiwissen
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Walter Doberenz, Thomas Kowalski
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Ein Buch das die Welt nicht braucht...


Ich programmiere schon einige Jahre, allerdings erst seit kurzem wieder in Delphi. Da liegt es nahe sein Wissen mal wieder auf einen vernünftigen Stand zu bringen. Nun ja, mein Wissenstand ist sicherlich wieder auf der Höhe, aber das habe ich mit Sicherheit nicht diesem Buch zu verdanken.
Für meinen Teil kann ich jedenfalls nur sagen, wer eine Beschreibung über die Fähigkeiten von Delphi sucht, der wird hier fündig werden. Allerdings ist jedes Thema nur kurz und knapp mal eben angerissen. Meistens benötigt man aber gerade eben die Details und die sind in diesem Buch nicht zu finden. Ein kleines Beispiel: Auf sage und schreibe 4 Seiten wird die Erzeugung von DLLs (natürlich nicht unter Delphi sondern VC!) beschrieben. Die Leser dieses Buches werden das Thema DLLs wohl entweder für immer abschreiben oder sich einfach ein anderes Buch kaufen. So zieht es sich durch das ganze Buch. Selbst auf absolut fundamentale Themen wie ein durchdachtes Errorhandling, die Instanzierung und Zerstörung von Objekten (gerade in eigenen Units und Klassenmodulen), sowie der Aufbau und das Design von Klassen wird praktisch überhaupt nicht oder nur extrem oberflächlich eingegangen.
Die Programmbeispiele des Buches funktionieren alle, sind aber so einfach gehalten, dass man auch auf sie verzichten könnte. Borland liefert da schon wesentlich bessere Beispiele, aber die waren wohl schon zu komplex für die Autoren.
Aber man sollte nicht enttäuscht sein, schließlich schreiben die Autoren ja schon gleich zu begin und auch in praktisch jedem weiteren Kapitel, dass man die genauen Lösungen ja in der Online Hilfe nachlesen könne. Da haben sie recht, aber warum kaufe ich mir wohl dieses Buch?
Dieses Buch eignet sich für all diejenigen, die keine besonders komplexen und großen Anwendungen schreiben und nur möglichst schnell und auf einfache Weise einen Einstieg in die Programmiersprache Delphi suchen.
Diejenigen unter Ihnen, die echtes Detailwissen benötigen und sich mit der Sprache als solches vielleicht schon einmal beschäftigt haben oder auch schon andere Programmiersprachen sprechen, kann ich nur empfehlen auf dieses Werk zu verzichten.



Produkt: Broschiert
Titel: Grundkurs Socketprogrammierung mit C unter Linux
Verlag: Vieweg
Autoren: Martin Pollakowski
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Endlich ein Lehrbuch für Einsteiger


Mit vielen Beispielen und kleinen Schritten ist das Buch bestens für den Einstieg in die Socketprogrammierung geeignet. Es gibt erst eine Übersicht über die benötigten Protokolle des Internet und dann eine Einführung in die C-Programmierung unter Linux. Die Beispiele beinhalten Clients, die Web-Seiten laden können und Server, die Web-Seiten bereitstellen. Wer nach diesem Einstieg weitermachen will, findet ein ausführliches, kommentiertes Literaturverzeichnis.



Produkt: Broschiert
Titel: GPL kommentiert und erklärt
Verlag: O'Reilly
Autoren:
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Lange gewartet und jetzt endlich da!


Lange hab ich dem Veröffentlichungsdatum entgegen gefiebert bis es endlich erschienen ist. Die GPL, die Lizenz schlecht hin wenn es um Open Source Produkte geht. Ich bezeichne mich als Software Entwicklung und zum Teil bauch ich meine Software mit Bibliotheken aus dem Open Source auf. Für mich stellten sich viele Fragen, vor allem wie es Lizenzrechtlich aussieht. Kann ich eigene geschriebene Software die zum teil Open Source Bibliotheken benutzt kommerziell verkaufen, darf ich dann meinen Code schützen oder muss dieser wieder oben Source sein? Wenn ich selbst Software unter die GPL stelle, kann ich dann eine kommerzielle Lizenz anbieten, wie ist die genaue Bedeutung der GPL (gilt ja offiziell nur in Englisch) alles Fragen die eine Unmenge an widersprüchlichen Texten aus google hervor brachten. Meine Erwartung in dieses Buch war hoch (wie auch der Preis für dieses doch eher dünnes Buch). Nach einer Woche kann ich mir dieses Buch nicht mehr wegdenken, alle meine Erwartungen wurden voll erfüllt und noch mehr. Die Autoren vermitteln alle Bestandteile der GPL ink. einer sehr guten Übersetzung, auf alle meine Fragen wurde eingegangen ohne das juristisches Wissen notwendig ist wurden die einzelnen Aspekte verständlich erklärt. Für Software Entwickler die zum Teil Open Source verwenden ein nahezu unentbehrliches Werk das nicht fehlen darf. Hier ein kurzer Auszug aus dem Inhalt:Teil 1 ist in der Art wie ein FAQ aufgebautAllgemeine Rechtliche Situation Rechte und PflichtenKonsequenzenTeil 2 die kommentierte GPL (sehr ausführlich und sehr gut)Ziffer 1 bis Ziffer 12
Auf 182 Seiten werden alle Fragen und Aspekte der GPL erklärt und erläutert. Volle 5 Sterne für dieses Buch und ein Lob an die GPL und die Autoren



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Excel 2000 - Kompendium . Professionell analysieren und planen
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Said Baloui
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
guter überblick für einsteiger


für einsteiger empfehlenswert, es wird auf alle aspekte von exel eingegangen von einfachen tabellen und diagrammen bis hin zu datenbankanbindung. auch das thema vba wird in seinen grundzügen angeschnitten. für profis aber wohl etwas zu oberflächlich.



Produkt: Broschiert
Titel: Farbe für Websites
Verlag: Rowohlt Tb.
Autoren: Molly E. Holzschlag
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Der sanfte Einstieg


Hand aufs Herz. Wir wissen wie man mit HTML, Java Script, Flash, PHP und Konsorten, funktionale und korrekte Websites baut. Beim Design wird's schon schwieriger. Viele Websites erinnern an einen grafischen Unfall mit Folgeschäden für den Betrachter. Typografie? Hauptsache man kann's lesen. Farbgestaltung oder gar die Wirkung von Farben auf das Auge sind doch den meisten unter uns Webworkers unbekanntes Terrain, welches es noch zu erforschen gilt. Farbe für Websites von Molly E. Holzschlag (der Name ist mal nicht Programm) bietet denen unter uns ohne Kunststudium oder Grafiker-Ausbildung, einen sanften und angenehmen Einstieg in die Thematik Farbgestaltung. Nein, es ist kein akademischer „Tausend-Seiten-Wälzer", sondern ein beschaulicher Rundgang durch das Reich der Farbenlehre. Teil eins führt uns in die Welt der Farben ein. Der Unterschied zwischen natürlichen und digitalen Farben wird als Einstieg erläutert. Dann geht's tiefer in die Thematik Farbmischung, Farbbeziehungen bis hin zu den verschiedenen Farbmodellen. Im zweiten Teil des Buches wird das eigentliche Arbeiten am PC oder Mac und die technischen Hürden, die sich in Form von Kompabiltätsproblemen und verschiedenen Browsers manifestieren, durchleuchtet. Die einzelnen Farbmodelle für die zwei Welten PC und Mac werden grafisch aufgezeichnet und erklärt. Tei drei widmet sich Webfarben und Bildern. Sehr anschaulich wird dargestellt, was für einen Einfluss zum Beispiel die Farben der Bildhintergründe haben können. Die Bildformate werden kurz und knapp dem Leser vorgestellt. Kurz, bündig, gut. Im letzten und vierten Teil erfahren wir eine Menge über Farbpsychologie und Gestaltung. Welche Farben haben in welchem Land welche Bedeutung. Was uns beruhigen wird, ist die Erkenntnis, dass wir mit Blau fast nichts falsch machen können. Des weiteren erfahren wir warum Schwarz eine interessante „Farbe" ist, die einen geschichtlichen Gang durchmachte der erstaunlich ist (oder wusstet Ihr, dass in den USA einmal die Mode aufkam, ganz in Schwarz an Hochzeiten zu erscheinen?), oder welche Communities auf welchen Farbton ansprechen. Ebenso erstaunlich ist die Farbwahrnehmung der beiden Geschlechter. Was Mann gefällt, muss Frau gar nicht als angenehm empfinden.Der ganze Band ist gespickt mit Farbrastern, Hex-Tabellen, Farbkreisen etc. Somit lassen sich die Beispiele problemlos nachvollziehen und das Buch wird zum Nachschlagewerk. Dieser Band gibt einen kompetenten Einblick in die Farblehre mit Fokus auf die Websitegestaltung. Das Werk sollte uns auch vielleicht ermahnen, nicht nur unsere 800x600 und IE/NN-Tests exzessive zu, sondern vermehrt auf Design und Gestaltung das Augenmerk zu legen. Schliesslich sieht sich der normale Betrachter nicht den leckeren Quellcode an, sondern das was der Browser daraus macht.Das Buch ist leicht verständlich verfasst und haut einem nicht non-stop akademische Fachausdrücke um die Ohren (Augen). Sicherlich kann nicht bis aufs letzte Detail eingegangen werden, dazu ist der Umfang einfach zu knapp bemessen, aber nach dem Lesen fühlt man/frau sich klüger. Und das ist ja auch nicht schlecht.



Produkt: Broschiert
Titel: MySQL/PHP-Datenbankanwendungen, m. CD-ROM
Verlag: Mitp-Verlag
Autoren: Jay Greenspan, Brad Bulger, David Wall
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Fehler über Fehler


E i g e n t l i c h ist der Ansatz des Buches sehr gut, die Beispiele gut verständlich und auch umsetzbar (wenn man schon einmal programmiert hat). Wenn da nicht die vielen Fehler in Code und Text wären: Anfänger kann es schon zur Verzweiflung treiben, wenn man die action eines Formulars mit POST angibt. Der Gipfel für diese - vermutlich - schnell geschossene Übersetzung ist dann ein komplett in Englisch verbliebener Absatz.Also: Lieber Finger weg, wenn ein Anfänger sich in die Materie einarbeiten will.



Produkt: CD-ROM
Titel: SuSE Linux 6.4 deutsch. 6 CD- ROMs.
Verlag: SuSE
Autoren:
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Finger weg!


Ich habe 1995 mit Linux (Slackware) angefangen. Dann 97 auf SuSe umgestiegen (jetzt wieder bei Slackware!). Ich möchte nicht auf die Distribution inhaltlich eigehen - jede hat so seine Vor- und Nachteile. Was mich bei suse aber wirklich ärgert, ist dass man immer für eine neue Version für 98,- (ich glaub jetzt sind es 89,-) dieses bescheuerte Handbuch mitkaufen muss (ist sowieso als ps-Dokument auf der CD). Anyway, ich empfehle für jemanden der schon etwas linux/unix Erfahrung hat eher Slackware oder Debian statt die suse.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung