Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Der PC und Windows 98
Verlag: SPC TEIA Lehrbuch Verlag
Autoren: Lutz Hunger
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gute Grundlage


Wie schwer es für Anfänger ist, mit Windows klar zu kommen zeigt sich nicht nur bei den ersten Gehversuchen. Hier ist das Werk eine zuverlässige Hilfe, die eine gute Grundlage für den Neuling liefert.



Produkt: Sondereinband
Titel: Jetzt lerne ich Spiele programmieren mit Flash . Komplettes Starterkit für den einfachen und schnellen
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Hans Jörgen Wevers
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Gut in Theorie, kleine Macken in der Praxis


Für Einsteiger ist das Buch leider nicht gut geeignet, da die Basics in Flash nur knapp angesprochen werden. Auch das PrinzipLearning-by-doing wird absolute Neulinge eher frustrieren als richtig voranbringen, denn bisweilen sind einige Schritte nicht ganz genau erklärt, zum teil fehlen sie sogar ganz, sodass das angestrebte etappenziel erst durch tüfteln erreicht werden kann. wer sich aber mit flash etwas auskennt und nicht scheut bisschen rumzuprobieren, erwirbt hier ein sehr interessantes buch,welches die hintergründe der spieleprogrammierung in flash gut erläutert,denn neben der technischen umsetzung erklärtder verfasser auch sehr schön, welche prinzipien hinter diversenspielegenres stecken, was animationen eigentlich bedeuten etc.insgesamt ein gutes buch mit kleineren mängeln.



Produkt: Broschiert
Titel: Crashkurs Typo und Layout
Verlag: Rowohlt Tb.
Autoren: Cyrus D. Khazaeli
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Einfach nur klasse


... mehr lässt sich nahezu zu diesem Buch nicht sagen. Es kann sowohl dem Laien als auch dem Profi helfen und ist vor allem allen Azubis zu empfehlen die während ihrer Ausbildung ihre Kenntnisse vertiefen wollen. Mir persönlich hat es vor allem vor den Abschlußprüfungen geholfen, um erworbenen Kenntnisse zu wiederholen und zu vertiefen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Holzinger, Andreas Basiswissen Multimedia, Bd.1: Technik
Verlag: Vogel
Autoren: Andreas Holzinger
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Kurz und knapp


Basiswissen soll in die Breite gehen - und genau das wird mit dem Buch auch erreicht - die notwendige Tiefe wird durch ausführliche Angabe weiterführender Literatur unterstützt. Gerade die breite und interdisziplinäre Übersicht macht sich für Lernende, die am Anfang stehen sehr bezahlt; Basiswissen soll sich schließlich nicht in der Tiefe verlieren. aber auch für fortgeschrittene eignet sich das buch „Um kurz mal was nachzulesen". Dabei will man oft nur einen Überblick und nicht die Tiefe.
Natürlich ist das Buch nicht für Lernende geeignet, die alles ganz genau wissen wollen, aber dafür ist das Buch auch nicht gedacht.Basiswissen vermittelt eben ein basiswissen und kein wissen für Fortgeschrittene. Die obenstehenden Kritiken sind leicht übertrieben und geben nicht wieder, welche Qualitäten das buch aufweist.



Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar VRML.
Verlag: BHV, Kaarst-Büttgen
Autoren: Rolf Däßler
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
alles was man zum wörmln braucht


Sehr gutes Einsteiger-Buch. Jeder der VRML programmieren will - und noch keine Ahnung davon hat, findet in diesem Buch einen sehr guten Helfer. Der Autor erklärt alles wichtige kurz und prägnant. Und das auch noch zu einem spitzen Preis.



Produkt: Broschiert
Titel: LINUX für Durchstarter.
Verlag: Springer, Heidelberg
Autoren: Fred Hantelmann
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Leitfaden und Nachschlagwerk Linux


Ich habe mir das Buch 1998 zugelegt bevor ich von WIN$OWS auf Linux umstieg. Seit dem erwieß sich das Buch sowohl in der Phase des Linux-Neulings als auch mit zunehmender Erfahrung mit dem Betriebssystem als äußerst hilfreich.
Der Autor beschreibt im Buch die Anfänge von LINUX, gibt folgend eine Hilfestellung beim ersten Login am "frisch" installierten Linuxsystem (natürlich ganz puristisch auf einer Linuxkonsole) und endet schließlich bei einer graphischen X-Window-Oberfläche. Deneben werden auch grundlegende Netzwerkeigenschaften angerissen. Der Schwerpunkt des Buches ist die Linux-Shell und das Dateisystem. Dabei werden nahezu alle fundamentalen Datei- und Kommando-Operation bis hin zur Erstellung von Shellprogrammen (Scripte) anhand von Praxisbeispielen behandelt. Ich kann das Buch jedem der sich neu und ernsthaft mit Linux beschäftigen will nur zum Kauf empfehlen.
Das Buch ist ein ultimativer Leitfaden für Neulinge und Nachschlagwerk (optimales Inhaltsverzeichnis und Randbemerkungen im Layout) für fortgeschrittene Linux-User.
Nur 4 Sterne, da die Ausgabe inzwischen 5 Jahre alt ist und die Beschreibungen der X-Oberflächen ein wenig angestaubt sind, aber deswegen auf keinen Fall unbrauchbar. Denn wer nicht KDE oder Gnome als grafische Oberfläche benutzen will oder kann, der ist auch hier bestens bedient.
PS: es gibt bereits eine neue und eweiterte Auflage



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Mambo
Verlag: Springer, Berlin
Autoren: Robert Deutz
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Schlecht strukturiert, ungenügende Inhalte


Es ist erschreckend dass ein solch unfertiges Buch ("Schnellschuss") auf den Markt kommt.
Es ist schlecht strukturiert, wichtige Themen werden nur kurz angeschnitten. Mambo hat seit Version 4.5.2 eine brauchbare integrierte Hilfe, eine Buch sollte da schon mehr bieten können als ohnehin enthalten ist.
Fazit: Auf bessere Mambo-Bücher warten!



Produkt: Sondereinband
Titel: XML - Digital Studio One . fürs World Wide Web
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Elisabeth Castro
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Nur bedingt geeignet


XML fürs World Wide Web aus der "digital studio one"-Reihe richtet sich hauptsächlich an Einsteiger. Nach einer (etwas zu) kurzen Einleitung geht die Autorin gleich auf Themen wie DTDs, XSLT, XPath und Cascading Style Sheets ein. Dabei bleibt das Buch immer sehr praxisnah: Der Aufbau orientiert sich daher an der Aufgabe- bzw. Problem- und Lösungsdastellung, z.B. "Wie erstelle ich ein Text-Kürzel?" Quellcodes oder Screenshots vedeutlichen das Vorgehen und laden zum Nachahmen ein. Leider gewinnt das Buch dadurch an vielen Stellen keine Tiefe - oft wünscht man sich doch noch einige weiterführende Informationen. Somit ist es für Profis nicht besonders geeignet und auch Einsteigern werden nur einge Möglichkeiten von XML aufgezeigt.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Die Hacker-Ethik und der Geist des Informations-Zeitalters
Verlag: Riemann Verlag
Autoren: Pekka Himanen
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Philosophie der Freiheit des Arbeitens


Vorneweg: Hacker ist ursprünglich nicht die Bezeichnung für einen Computer-Kriminellen, bei einem Hacker handelt es sich um einen Menschen, der Freude daran hat, Programme zu schreiben und diese mit Anderen zu teilen. Unter Hackern wird der Computer-Kriminelle Cracker genannt.Pekka Himanen erklärt in seinem Buch die von ihm darlegte neue Netzwerk-Ethik. Er stellt der konservativen Arbeitsweise, deren Ursprung er in der protestantischen Ethik verhaftet sieht, die neue Arbeitsweise der Hacker entgegen, die eher der akademischen Tradition entspringt. Diese Art zu arbeiten ist unter Anderem spielerisch, selbstorganisiert, solidarisch, frei von Hierarchie, nicht drastisch von der Freizeit abgegrenzt, spontan...Der Mann weiß, wovon er spricht, er ist Berater des außerordentlich erfolgreichen finnischen Erziehungsministeriums und auch ansonsten ein begabter und gefragter Gastredner, er gilt als Vordenker einer virtuellen Universität.Pekka Himanen versucht seine Vision (er würde dieses Wort in diesem Zusammenhang sicherlich als unangebracht sehen) auch auf alle anderen Bereiche des Arbeitens in der Gesellschaft zu übertragen, der Versuch, diese Brücke zu schlagen, gelingt ihm leider nicht so recht, ist er doch zu sehr in der Welt der Informatik beheimatet, der Funke springt einfach nicht richtig über.Die Hacker-Ethik ist ein leidenschaftliches Plädoyer für das unabhängige Betriebssystem Linux, der vielleicht größten Leistung des internationalen Hackertums: Jeder darf das von Linus Thorwalds entwickelte Betriebssystem kostenlos aus dem Netz laden, die Quellcodes sind frei, jeder kann und soll am System Änderungen vornehmen und dies der Öffentlichkeit vorschlagen. Das wäre gleich ein einfaches und deutliches Beispiel für eine positive Netzwerk-Ethik, sagen wir doch gleich Pekka Himanens Vokabular entsprechend Nethik. Fazit: Interessant, jedoch nur für Leute, die sich in der Materie beheimatet fühlen.



Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar Macromedia Dreamweaver 3 Der methodische und ausführliche Einstieg.
Verlag: bhv
Autoren: Achim Beiermann, Volker Hinzen
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
nützliches Grundwissen für den Einstieg


Gratulation an die Autoren. Das Buch vermittelt einfach den Einstieg und die Grundlagen von Dreamweaver. Sicherlich erwarten Experten immer eine Menge von einem Buch. Für Ein Buch unter DM 20 haben die Autoren jedoch genau den Puls der Zeit getroffen - und genau die richtige Leserschciht angesprochen - DEN NUTZER. Für den Anfänger sehr gut geeignet. Profis sollten dieses Buch als Grundlage zum Aufbau ebenfalls nicht missen.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung