Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: OOP mit C++, m. CD-ROM
Verlag: Galileo Press
Autoren: Ulla Kirch-Prinz, Peter Prinz
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Ganz nett.


Dieses Buch habe ich mir gekauft, um mein fundiertes C++-Anfängerwissen zu vertiefen und ich wurde nicht enttäuscht. Ideaerweise ist dieses Werk all jenen zu empfehlen, die zB "Jetzt lerne ich C++" von Jesse Liberty gelesen und komplett verstanden haben und die sich nun weiter mit der Materie beschäftigen wollen.
Besonders positiv ist mir die Strukturierung von Code und Text aufgefallen: Auf jeder Doppelseite befindet sich jeweils links das Codebeispiel zum dazugehörigen Theoriekapitel.
Nun wird sich der Leser dieser Rezension fragen, warum das Buch von mir lediglich 3 Sterne bekommen hat. Ich möchte dieses Mysterium gerne lüften:Zunächst einmal empfand ich den wirklich seltsamen Programmierstil der Autoren wirklich als störend. Natürlich ist ein solcher eine Frage der persönlichen Vorlieben, aber dann sollte man sich zumindest konsequent irgendwo orientieren.
Des weiteren hat das nette Schreiberpaar meiner Meinung nach eine sehr seltsame Art Programmierprobleme zu analysieren, bzw. zu lösen.
Nun gut. Wenn man möchte, kann man über diese beiden mehr oder weniger banalen Dinge hinwegsehen. Mein Hauptkritikpunkt ist allerdings, dass beim letzten Drittel des Buches den Autoren scheinbar die Lust am Schreiben vergangen ist. Dies manifestiert sich darin, dass Code plötzlich nur noch mangelhaft erklärt, um das eigentliche Thema herumgeredet wird oder Erklärungen ganz ausbleiben.
Ganz am Ende findet sich noch eine Referenz zur STL, die man meiner Meinung nach ganz gut gebrauchen kann, auch wenn es schon genug Online-Alternativen gibt :D
Fazit:Insgesamt würde ich dieses Machwerk mit 3,5 Sternen beurteilen, da Leute, die wie gesagt über ein fundiertes Grundwissen verfügen, doch etwas damit anfangen werden können, auch wenn man danach bestimmt kein Bjarne Stroustrup ist.
Laut den Autoren selbst, soll man übrigens als C-Umsteiger auch durchschlägige Erfolge verzeichnen können, was ich aber doch ein wenig bezeifle, da Vieles zB im OOP-Bereich schon vorausgesetzt wird.



Produkt: Broschiert
Titel: Internet- Journalismus. Ein Leitfaden für ein neues Medium.
Verlag: UVK Medien Vlgs.-Ges., K.
Autoren:
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Aspekte des neuen Mediums Internet werden berücksichtigt.


Das neue Medium Internet bietet Hinweise und Möglichkeiten, die gerade für Journalisten von Bedeutung sind. Neue Technologien bieten neue Möglichkeiten und Wege zur Aufbereitung von Texten und Informationen.
Gerade das Internet ist ständig up-to-date, somit steht auch dem Online-Redakteur oder Web- Journalisten eine ständige Aktualität zur Ver- fügung.
Doch wie kann man sich dieses Medium zu Nutze machen? Das "Story-Telling" ist hier ein völlig anderes. Wie erzähle ich dem Leser eine Ge- schichte als Hypertext? Wie leite ich den Leser geschickt durch die Vielzahl von Webseiten, Texten, Fotos und Animationen?
Dies sind nur zwei Fragen, auf die der Autor Klaus Meier in seinem Buch eingeht. Die neuen Formen, bzw. die Aktualität muss sinnvoll ein- gesetzt werden.
Im ersten Teil geht der Autor auf die neuen journalistischen Formen ein. Er beschreibt die multimedialen und interaktiven Techniken, sowie die ständig wechselnden Informationen im Internet. Darüber hinaus beschreibt er, wie eine Web-Site aufgebaut werden soll, um den Leser zu fesseln. Dabei lässt er die tech- nischen Belange unter den Tisch fallen, er konzentriert sich auf die Aufbereitung der Texte.
Die Grundlagen zur Recherche im Internet, Praxistipps von Journalisten und Medienver- zeichnisse beschreibt der Autor in einer leicht verständlichen Sprache. Die zahlreichen Bilder und Beispiele von bereits vorhandenen Angeboten geben einen guten Überblick.
Fazit: Sie erhalten eine Einführung in die Basis- techniken der journalistischen Recherche im Internet. Die Aufbereitung von Informationen, sowie die visuelle Gestaltung der Web-Angebote steht hier im Vordergrund. Empfehlenswert, wenn Sie ein Web-Angebot gestalten möchten, indem die redaktionelle Arbeit im Vordergrund steht.



Produkt: Sondereinband
Titel: Das Einsteigerseminar Macromedia Flash 4
Verlag: Vmi Buch
Autoren: Norbert Busche
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Mehr davon!!!


Lieber Norbert Busche, Ich hoffe, daß war nicht Dein letztes Flash Buch! Genau so hab ich mir immer ein Handbuch vorgestellt: leicht verständlich ohne oberflächlich zu sein (oder zwanghaft komisch, wie das viele andere Autoren versuchen), didaktisch sinnvoll aufgebaut, so ausführlich wie nötig und so knapp wie möglich und ein mehr als fairer Preis. Sehr angenehm sind auch die Hinweise auf Funktionen, Unstimmigkeiten und Fehler, die das offizielle Handbuch verschweigt! Kurz gesagt: das beste Flashbuch das es gibt. Toll! Nachdem ich den Einstieg innerhalb kürzester Zeit geschafft habe wünsche ich mir jetzt noch eine Fortsetztung für Fortgeschrittene!



Produkt: Taschenbuch
Titel: Linux Netzwerke. Aufbau, Administration, Sicherheit.
Verlag: SuSE
Autoren: Stefan Fischer, Stefan Fischer, Ulrich Walther
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Nix für Profis :-(


Da Ich im ISP-Bereich arbeite sollte ich mich mit der Materie etwas auseinander setzen.
Das Buch ist nur für Anfänger die schon "etwas" Erfahrung haben geeignet!
Leute die schon wissen was TCP/IP, die /etc/reso... usw. sind brauchen das buch nicht !
der Preis ist leider auch etwas zu hoch meiner Meinung nach.
cu



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Debian GNU / Linux Power Pack mit 2 DVDs
Verlag: Springer, Berlin
Autoren: Peter H. Ganten, Wulf Alex
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Absolut empfehlenswert.


Erstaunliches Werk, absolut empfehlenswert! Dieses Schwergewicht darf man getrost als "Debianer"-Bibel bezeichnen. Gäbe es für andere Distributionen ein ähnlich gut geschriebenes Werk, wäre Linux schon einen großen Schritt weiter. Ohne überflüssigen Ballast wird in klarer Sprache und nachvollziehbaren, begründeten Schritten (fast) jede nur erdenkliche Thematik so abgehandelt, daß am Ende nicht nur ein optimal konfiguriertes System, sondern auch ein grundlegendes Verständnis für die Hintergründe und Zusammenhänge entsteht, ohne das kein Linux-Anwender dauerhaft auskommen kann. Zusammen mit dem Powerpack erhält man die wohl stabilste Linux-Distribution der Welt - hoffentlich bald auch in der aktuellen, gerade eben erst freigegebenen Version 3.0.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Pocket PC Programmierung mit eMbedded Visual Basic. Das Praxisbuch.
Verlag: Franzis
Autoren: Robert Panther
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ein wirkliches Praxishandbuch!


Das optimale Werk für den Einsteiger als auch den geübten Programmierer. Für jeden sind passende Inhalte dabei. Das Werk hält sich dabei immer an eine praxisnahe Umsetzung und macht es dem Leser einfach die Programmbeispiele zu erlernen und selbst zu erstellen. Sehr empfehlenswert sind die aktuellen Themen wie SQL Server für Windows CE 2.0 und Visual Studio.NET mit den Smart Device Extensions.
Für den Einsteiger der vielleicht nur mal rein schnuppern möchte ist sogar ein Pocket PC Emulator dabei, der eine Entwicklung auch ohne Pocket-PC ermöglicht und somit eine Menge an Kosten spart. Auch die beiliegende CD enthält jede Menge Tools, eine komplette Entwicklungsumgebung und alle Beispielprojekte.
Im Gegensatz zu vielen anderen Werken aus dem Pocket-PC Bereich schaut der Autor bei diesem Buch auch über den Tellerrand hinaus, zeigt verschiedene Entwicklungsumgebungen und deren Vor- als auch Nachteile auf.
Mein Tipp: KAUFEN! Sehr empfehlenswert!



Produkt: Taschenbuch
Titel: Java 1.1 in 21 Tagen.
Verlag: Pearson Education, Mchn.
Autoren: Laura Lemay, Charles L. Perkins
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gute Java-Einführung


Immer noch eine der besten Java-Einführungen. Verständlich geschrieben und für Programmier-Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet, da Lemay auch grundlegende Konzepte der objektorientierten Programmierung erklärt. Allerdings enthält das Buch so gut wie keine Erleuterungen der Java 1.2-Neuheiten wie Java 2D, Corba, Collections oder Drag&Drop. Auch Java 1.1-Konzepte wie JDBC oder RMI werden nicht angesprochen. Aber das ist in einem Einführungsbuch auch nicht notwendig. Nur Schade daß Titel und Buchrückseite diesen Eindruck erwecken wollen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Macromedia Flash 5
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: M Eberl, J Jacobsen
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Für Anfänger, wird aber eigenen Ansprüchen nicht gerecht.


Das Handwerkszeug von Flash wird leidlich gut erklärt. In dieser Hinischt sind die zahlreichen farbigen Abbildungen eine gute Hilfe und machen vieles klarer. Die Programmierbeispiele sind leider teilweise umständlich konzipiert, wie auch die Ausdrucksweise gelegentlich unverständlich ist. Besonders negativ fällt ins Auge, daß dieses Buch den eigenen Ansprüchen nicht gerecht wird. So heißt es z.B. auf Seite 177: "In Flash 5 sollten sie tellTarget nicht mehr verwenden", in verschiedenen Programmbeispielen (so etwa auf S. 245) machen die Autoren aber genau dies. Überhaupt wird häufig noch ActionScript nach Flash 4 programmiert, obwohl der Titel des Buches doch "Flash 5" ist. Zum Erlernen von ActionScript ist das Buch überhaupt wenig geeignet (hierfür sei Colin Moock, ActionScript, O'Reilly, empfohlen).



Produkt: Broschiert
Titel: OPC, m. CD-ROM
Verlag: Hüthig
Autoren: Frank Iwanitz, Jürgen Lange
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Sehr zu empfehlen


Das Buch bietet einen guten Einstieg in die Thematik und liefert Infos zu den Definitionen von OPC sowie deren Anwendungsfaelle und Implementierung. Zusätzlich wir ein kleiner Einblick in die COM Technologie gegeben. Alles in allem ein gutes Buch für den Einstieg in OPC, welches nicht nur die Oberfläche behandelt sondern auch in die Tiefe geht.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: SAP R/3 Systeme effizient testen . Automatisiertes Testen von Geschäftsprozessen in R/3
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Oberniedermaier, Geiß
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Das wesentliche zu füllig ummantelt mit Nebensächlichkeiten


CATT ist ein mächtiges Werkzeug. Bei der konkreten Aufgabenstellung, Prozessvoraussetzungen mittels CATT für ein Mehrmandantenschulungssystem zu designen, zog ich dieses Buch zu Rate. Nachdem ich erst einmal über etwa 70 Seiten blättern mußte, um auf relevantes zu CATT zu kommen, wagte ich einen kleinen Ausflug in die Online-Hilfe von SAP. Dort gut strukturiert mit ausreichenden Beispielen konnte ich innerhalb eines Tages wesentlich mehr und tiefergehendes erfahren als das Buch abdeckt. Insbesondere fehlt in dem Buch Information über die Datenübernahme aus externen Datenquellen, Fallstricke über Get-/Set-Parameter beim Aufzeichnen, Vorgabewerte (Beispiel Sichtenwahl/OrgEbenen beim Materialanlegen) werden nicht beschrieben und führen den CATT-Neuling in die endlosen Fehlerprotokolle.
Fazit: Lieber einen Tag in die SAP-Hilfe investieren!



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung