Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Internet für Juristen. Internetadressen und ihre Bewertung.
Verlag: Luchterhand Fachb., N.
Autoren: Dirk von Diringshofen
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Handlich, günstig und brauchbar


Anm.: Dies ist eine Rezension für eine Zeitschrift der Fachschaft Jura der Universität Bonn. Sie ist unter dem Gesichtspunkt zu sehen, in wieweit das besprochene Buch für Juristen geeignet ist.
Noch bevor ich das Buch bestellt hatte, stand meine Meinung eigentlich schon fest: Internet-Adressen in einem Buch anzugeben, ist rückständig und umständlich, außerdem permanent veraltet. Wer das Netz wirklich nutzen will, der findet die entsprechenden Adressen schon selbst - und eine Gilde, die mit ihrer Ignoranz gegenüber Naturwissenschaft und Technik kokettiert ("iudex non calculat"), hat m. E. auch nicht unbedingt verdient, daß ihr diese Disziplinen zu Diensten stehen. So hätte dann diese Rezension als Anlaß für ein umfassendes Flame gegen die ungeliebten JuristInnen gedient.
Wenn ich nun so anfange, kann sich wohl jeder denken, daß ich meine Meinung über das Buch grundlegend geändert habe. Im Hauptteil enthält es eine höchst umfangreiche Zusammenstellung von URLs, die mit den allgemeinen Suchmaschinen beginnt, die Server der deutschen und internationalen juristischen Fakultäten aufzeigt, haufenweise URLs für Gesetzestexte, Gerichtsentscheidungen und Zeitschriften angibt und daneben noch zu Behörden und NGOs, Bibliotheken, Datenbanken usw. verweist. Die einzelnen Kapitel sind jeweils unterteilt in deutsche und internationale Sites, dazu haben die Autoren die schlechten Sites kurz und die guten Sites ausführlich beschrieben (Bonn: zutreffend sehr kurz) und hinsichtlich Inhalt und Aufmachung bewertet - m.a.W, sie haben sich richtig Mühe gemacht, und es hat sich gelohnt. Ganz besonders erfreulich ist, daß die Autoren sich nicht auf die Webseiten beschränkt haben, sondern darüberhinaus auch newsgroups, Mailinglisten und Adressen für ftp und telnet und angeben. So erfährt der Leser zum Beispiel, wie man sich kostenlos bei Juris per telnet einlogt.
Als Dreingabe gibt's noch 80 Seiten Einführung zum vernetzten Computer, in der alles wissenswerte zum Internet und seinen Diensten, dem Zugang, Browsern und HTML und Kryptographie incl. PGP kurz, verständlich und technisch fast immer richtig dargestellt wird. Allein dieser Teil und das 20-seitige Glossar sind besser als manches 200 Seiten starke Computer-Einführungsbuch, das soviel kostet wie der ganze Kröger und in dem geschwafelt und schwammig dargestellt wird. Das einzig wirklich traurige an dem Buch ist lediglich, daß es den BonnerInnen bei der Aufstellung der Fakultätsserver vor Augen führt, wie an das Thema Multimedia an anderen Unis herangegangen wird - und wie Bonn schläft. Zwar ist das Haft'sche Normfall-Projekt verkauft worden, aber es gibt noch eine ganze Menge interessanter Projekte in Münster (ITM), Bochum (insbes. Herzbergs Strafrecht-Rep), Saarbrücken (Jur. Internetprojekt von Prof. Herberger), Bayreuth (Jurweb) und nicht zuletzt im vermeintlich unscheinbaren Osnabrück, wo die Autoren Mitglieder des Arbeitskreises für Rechtsfragen der Neuen Medien sind. Aber die Schelte an der Universität behalte ich mir lieber für ein anderes Forum vor. Das Projekt, "Links" in einem Buch herauszubringen, ist in "Internet für Juristen" also prima realisiert worden. Natürlich bleibt das Manko, daß das Buch auf dem Stand vom Oktober 1997 und damit ähnlich aktuell wie die Bonner Uni-Seiten ist, und natürlich haben sich in der Zeit einige URLs, einige Inhalte und manche Zeitschriftentitel geändert; dennoch halte ich es für empfehlenswert.



Produkt: Broschiert
Titel: Wenn der PC nervt . . .
Verlag: O'Reilly
Autoren: Steve Bass, Sigrid Speidel, Ulrich Speidel, Lars Schulten
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gute Tipps...


Steve Bass schafft es, mit seiner unterhaltenden Art, einen Ratgeber an die Hand zu geben, der es in sich hat.
Wer tiefer in die Lösung der alltäglichen Probleme von Windows-Explorer, Internet-Explorer, E-Mail, Office, Audio und Hardware einsteigen will, ist mit dem Buch ganz gut beraten.
Prägnante Fragestellungen, kurze und prägnante Lösungen. So soll es sein. Auch als gestandener Administrator findet man tatsächlich hilfreiche Tipps, um sich und seinen Anwendern das Arbeitsleben einfacher zu gestalten.
Einige Wermutstropfen: Steve Bass schreibt an den Rand des Buches oft kleine Anekdoten und Links, die das Thema aufheitern sollen. Bei manchen kommt aber der Witz nicht so rüber, wie es gemeint ist. Einige Links funktionieren auch nicht (mehr), was wohl an der Schnellebigkeit des Mediums generell liegt.
Statt einer CD erhält man auf der Homepage von Oreilly die nötigen Links für die ganzen Hilfsprogramme. Auch diese funktionieren nicht immer. Bei einem entdeckten Fehler habe ich Oreilly informiert. Sie haben mir daraufhin den korrekten Link geschickt und die Website korrigiert.
Zusammenfassend: Ein gutes Buch, unterhaltsam geschrieben mit vielen Empfehlungen für den Umgang mit Windows.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Das Assembler- Buch. Grundlagen und Hochsprachenoptimierung.
Verlag: Addison-Wesley, München
Autoren: Trutz Eyke Podschun
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Leicht verständliche Einfuehrung in ASS


Im Gegensatz zu vielen anderen Titeln gibt das Buch eine wirklich gut verständliche präzise Einfuehrung. Allerdings sollte sich jeder darüber im Klaren sein, dass man zur sinnvollen ASS-Anwendung ein Minimalwissen zur "Hardware" haben muß - wem das Auswendiglernen von Registernamen und Flagfunktionen ein Greuel ist, der wird mit ASS (und mit diesem Buch) kaum glücklich werden. Der Autor beschränkt sich denn auch, in durchaus gelungener Weise, auf die Erklärung der wichtigsten Details. Sehr positiv ist dabei, daß der Autor offensichtlich nur das darstellt, was er selbst auch genauer studiert hat - während manch anderes ASS-Werk (leider) durch die Wiederholung bereits vielfach (ab)geschriebener Fehler glänzt. Wer schon leidlich ASS programmieren kann wird - abgesehen von der Einbindung von ASS in Hochsprachen (die man allerdings auch in den jeweiligen Handbüchern findet) - wenig Neues entdecken. Insbesondere ist dies kein Buch das sich mit BIOS-Funktionen, Protected Mode oder ähnlichen Dingen befaßt. Da die meisten Leser jedoch von der "Hochsprachenebene" aus kommen dürften ist der Verweis auf weiterführende Litteratur durchaus angemessen.. und wer über den Lötkolben zu seinem Intel-PC gekommen ist sollte die Hardwarestruktur und deren Ansteuerung eigentlich kennen. FAZIT: Ein sehr gelungenes Buch für Einsteiger.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: PHP. Dynamische Webauftritte professionell realisieren.
Verlag: Markt und Technik
Autoren: Egon Schmid, Christian Cartus, Richard Blume
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Macht PHP Einsteiger zu Fortgeschritten


Wer an dieses Buch völlig ohne PHP-Erfahrung rangeht, ist erstmal verloren - denn vielleicht ist ein Buch nicht das richtige Medium um Programmieren zu lernen. Wer aber schon aus ersten Praxisbeispielen erste PHP-Erfolge oder Erfahrung aus anderen Programmiersystemen mitbringt, der kann damit schnell in der Praxis brauchbatre Applikationen schreiben, während es dem Profi (hat man mir gesagt :-) auch als praktische Referenz hilft.



Produkt: Broschiert
Titel: HTML-Grundlagen - Gewusst wie! . "Echt hyper!"
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Bernd Held
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Als Einstieg gut, aber gravierende Mängel


Als Einstieg ist das Buch gut geeignet. Es weist jedoch gravierende Mängel beim Verweisen auf. So wird in Kapitel 6 (S. 98) z.B. auf die Farbtabelle (die sich im Kapitel 2 des Buches befinden soll)verwiesen. Im Kapitel 2 jedoch geht es um die ersten Schritte in html und der Benutzer wird die angesprochene Farbtabelle nicht finden.Diese befindet sich nämlich in Kapitel 3. So sind alle Verweise im gesamten Buch falsch. Für den Benutzer ist das nervenaufreibend, muss er doch das ganze Buch durchsuchen, um das richtige zu finden.



Produkt: Broschiert
Titel: Elektroschock
Verlag: Hannibal
Autoren: Laurent Garnier, David Brun-Lambert, David Brun- Lambert
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Weisst Du noch, wie es damals war?


Nachdem die Hippis und die Woodstock-Generation in Ton, Wort und Bild genügend gewürdigt und aus-gedeutet worden sind, schickt sich die sogenannte Techno-Generation nun an, in Strickpullover mit dickem Wohlstandsbauch von den güldenen Zeiten der "Hacienda" (dazu sehe man auch Michael Winterbottoms köstlichen Film "24 Hour Party People"), den Excessen illegaler Land-Raves, dem Aufstieg der Super DJs (Väth, Mills, Monsieur Garnier lui-meme) und dem Bedeutungsverlust der Dance-Musik zu erzählen. Wenn auch sprachlich ziemlich unbedarft, so ist diese Biographie ein kurzweiliges Zeugnis eines Lebensentwurfs zwischen Pillen, Beats und Big Business, dass der "Jugend von heute" (Lottmann) wahrscheinlich ein laues Gähnen entlockt. Ich erwarte bereits gespannt die erste Senioren-Love-Parade 2030, wenn gepiercte und tättowierte Geronto-Raver sich zubrüllen: "Liebling sie spielen unser Lied". Gute Unterhaltung.



Produkt: Broschiert
Titel: Microsoft Excel 2000 Visual Basic Schritt für Schritt, m. CD-ROM
Verlag: Microsoft Press Deutschland
Autoren: Reed Jacobsen
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Für Einsteiger


Für Einsteiger vermittelt dieses Buch gute Grundlagen über die Hanhabung von VB Script und die Einbindung in MS-Excel. Anhand von Beispielmakros und einer auführlichen Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte kann man sich langsam an den Syntax dieser Sprache herantasten. Nur wenige Befehle werden genau beschrieben sondern vielmehr einfach "genutzt" um das zu Beginn jeder Lektion gesteckte Ziel zu erreichen. Das Wie? und Warum? vermißt man etwas. Für Einsteiger die schon etwas Erfahrung mit Programmierung haben ist dieses Buch als Grundlage auf die Aufgebaut werden soll empfehlenswert, dass Handwerkszeug, um eigene komplexe Probleme in VB-Script zu lösen wird einem hier nicht mitgegeben. Man weiß nach der Lektüre einiges über den Aufbau des Editors und dessen Handhabe. Die Online-Hilfe vom Excel-VB-Editor ist nach Abschluß aller Lektionen das bessere Buch.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Go To PHP 4 .
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Dirk Ammelburger
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gut strukturierte Informationen


Diese Buch gab mir einen guten Einblick und hilfreiche Informationen über die Welt des PHP. Insbesondere der verständliche Schreibstil des Autors läßt einem Gefallen am Weiterlesen finden.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Core Servlets und JavaServer Pages. Praktischer Leitfaden zur Entwicklung dynamischer Web-Applikationen
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Marty Hall
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ein ausgezeichnetes Buch


Vergessen Sie Bücher die entweder nur JSP oder Servlets abhandeln. Wieso? Die Mischung der beiden Technologien machts und darauf wird in diesem Buch sehr schön eingegangen. Einsteiger werden verständlich und unterhaltsam (hätte bei einem Java-Buch bisher nicht gedacht dass das überhaupt geht) in die Welt der JSP-Seiten und Servlets eingeführt, angefangen bei der Installation und Einrichtung des Tomcat/JRun/Resin Servers, über Anfrage- und Antwortheader, Formularauswertungen, Sessionmanagement, Cookies, beans bis hin zur komfortablen JSP 2.0 Expression Language ist alles dabei.Das Kapitel MVC-Architektur ist das, was ich bisher in reinen JSP-Büchern wie JSP-Kompendium so vermisst hab: Wie man JSP und servlets vereint und damit einfach effektiver programmiert.Im Anhang werden Schnittstellen zu Datenbanken abgehandelt. Und auch hier stimmt der Inhalt: Statt nur das features-arme MySQL abzuhandeln gibt es auch eine kleine Einführung zur Anbindung von Oracle sowie eine Einführung in SQL.
Mit den Spezifikationen Servlets 2.4 und JSP 2.0 ist das Buch Anfang 2005 auch auf dem neusten Stand. Fazit: Wirklich empfehlenswert!



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: MySQL - new technology . Mit einem Vorwort von Michael "Monty" Widenius
Verlag: Markt+Technik
Autoren: P DuBois, Widenius M
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Leicht und verständlich


Diese Buch ist super zum Einstieg, und später auch als Nachschlagewerk echt klasse.
Bisher habe ich mich mit der Perl/DBI Programmierung befasst ..



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung