Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Objektorientiert Programmieren mit Perl . Konzepte und Techniken
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Damian Conway
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Sehr gutes OO- und Perl-Buch, leider schlechte Uebersetzung


Damian Conway erklärt in diesem Buch sowohl die Ideen der Objektorientierung (und das deutlich besser, als es die Balzert-Bücher je konnten), als auch welche Konzepte sich davon auf welchem Wege in Perl realisieren lassen. Er erklärt auch genauso, welche Konzepte sich nicht in Perl umsetzen lassen und warum.
Der einzige negative Nachgeschmack ist die teilweise schlampig durchgeführte Übersetzung. Gerade der gute, englische Sprachstil von Damian leidet dabei m.E. manchmal doch zu stark.
Noch erwähnenswert finde ich den Anhang für Leute mit Vorkenntnissen, in dem die Syntax und Begriffe gängiger Programmiersprachen (Smalltalk, C++, Java und Eiffel) knapp und vorurteilsfrei verglichen werden. Dies macht es immens leichter, Programme der einen Sprache in die andere Sprache zu übersetzen.
Kurzum, dieses Buch sollte in keinem Bücherschrank eines Programmierers fehlen und wer über genügend Englisch-Kenntnisse verfügt, sollte es sich im Original kaufen.



Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar Lotus Notes/Domino R5
Verlag: vmi-Buch
Autoren: Klaus-Dieter Kolm, Michael Frerking
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Einstieg in Notes gelungen


Bei uns in der Firma wurde in den letzten Wochen Notes eingeführt. Wir haben die teuren Schulungen reduziert und uns entschieden, den neuen Nutzern von Notes das Einsteigerseminares von bhv zu geben. Allen ist es gelungen, mit Hilfe des Buches, Notes schnell und erstmal auch ausreichend zu erlernen. Übersichtlich und klar geschrieben. Eine gelungene Einführung. Das Buch steht heute noch neben meinem Monitor. Für Einsteiger ist das Buch sehr zu empfehlen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: apropos Mac OS X 10.1 . Der PowerFinder für den Mac
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Uthelm Bechtel, Helmut Kraus
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Viel zu Mac OS 9.x, kaum zu X


Zu Mac OS X gab es fast nix in dem Buch. Das meiste ist Mac OS 9, teilweise im Classic Mode. Zu 10.x gibt es nichts wirklich brauchbares. Den größten Teil habe ich einmal im Mac OS 9 Buch gelesen. Und auch dieses ist ein leicht ergänztes Buch zu Mac OS 8.5Wurde etwas aufgepeppt und mit einem neuen Cover versehen.Werde lieber auf Lon Poole und sein "Das System X Buch" warten. Wer bereits "Mac OS 8.5" und "Mac OS 9"gekauft hat, kann sich die wenigen spärlichen Infos zu OS X ersparen. Ein Blick in eine aktuelle Zeitschrift wie Publisher, Macup et cetera bringt einfach mehr!



Produkt: Broschiert
Titel: Können Computer denken ? . Fächerübergreifender Unterricht auf der gymnasialen Oberstufe am Beispiel der Kurskombination Philosophie/Informatik
Verlag: Verlag Dr. Kovac
Autoren: Reinhard Golecki
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
klare, knappe u. problem-bewußte Bearbeitung für die Schule


Wie mag man über Intelligente Computersysteme - eine mechanisierbare "Seele", deren "Geist eine "Subjektivität" hervorzubringen vermag - positiv urteilen? Wohl gar nicht! Oder zumindest gibt es keinen guten Grund von Künstlicher Intelligenz zu reden - solange wir nicht wissen, wie wir sie begründen und ihre äußere Gestalt bauen können. Und doch: wir glauben, dass sie kommt. Sollen wir uns fürchten, sollen wir hoffnungsvoll sein? Fragen nach dem, was K.I. ist und wie sie sich - neben den fiktionalen Vorstellungen in der Literatur - wird entwickeln können, sind zunehmend Bestandteil und jüngste Ebene der Diskussion in verschiedenen Bereichen der Philosophie und damit auch des Philosophieunterrichts. Erkenntnistheorie - welche Urteile können Computer treffen und welcher Art sind diese Urteile; wann müssen wir von erfahrungsunabhängiger Erkenntnis auch bei einer Maschine sprechen? Anthropologie - die Frage, was einen Menschen von einem Tier unterscheide, mag man einem Schüler des frühen 21. Jahrhunderts doch gar nicht mehr stellen. Also: was den Menschen vom Computer unterscheidet und was insofern der Mensch sei, werden die entscheidenden Fragen sein! Wissenschaftstheorie - ist K.I. die neue große Wende in unserem Verständnis von der Einsicht in die großen Zusammenhänge? Logik - wenn die Welt doch auf mathematische Weise erklärt werden kann, warum sollte nicht die K.I. Antworten haben, die uns einfachen Gemütern verborgen bleiben? Viele dieser Probleme werden in angenehm verständlicher Weise als Handreichung für Kolleginnen und Kollegen der Fächer Philosophie und Informatik aufgegriffen und erörtert; dabei gelingt es dem Autoren, mögliche Ansätze in knapper und klarer Sprache zu formulieren. Fraglich bleibt, ob angesichts geringer werdender Stundenzahlen ein derartiges Projekt gelingen kann. Die pointierte Feststellung, dass die Realität "facherübergreifenden Unterrichts" von den in sie gesetzten Hoffnungen und Erwartungen weit entfernt ist, läßt die eigene Reflektion des Autoren zu diesem Problem erkennen. Dennoch: Die jeweils knapp zusammengefasste Auswahl von Texten der modernen Klassiker - von Descartes über Kant bis Frege, von Turing über Putnam bis Searle - werden in sehr guter Weise dargestellt und regen zum Gespräch in der Klasse an. Unterrichtsbeispiele und eine umfangreiche Literaturauswahl (Stand 1997) ergänzen das Buch. Viele didaktische Anregungen weisen auf notwendige Qualifikationen und Perspektiven hin. Ein insgesamt sehr gelungenes und sprachlich ansprechendes Buch, das zurecht viele Fragen aufwirft.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Microsoft Windows 2000 Server - Original Microsoft Training für Examen 70-215
Verlag: Microsoft Press Deutschland
Autoren: Microsoft, Microsoft Corporation
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gute Prüfungsvorbereitung


Dieser Buch ist als Prüfungsvorbereitung in jedem Fall zu empfehlen. Im Gegensatz zu vielen anderen Publikationen, die nur das in der Prüfung abgefragte Wissen vorkauen, kommt auch das Hintergrundwissen nicht zu kurz.Negativ fallen eine Reihe von Übersetzungsfehlern auf, die das Gesamtbild etwas nach unten ziehen - für die MCP-Vorbereitung ist dieses Buch jedoch unverzichtbar.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Adobe Photoshop CS - Der produktive Einstieg - Grundlagen und Praxiswissen
Verlag: Galileo Press
Autoren: Sibylle Mühlke
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Guter, weil praktischer Einstieg in die Arbeit mit Photoshop


Mir hat der Leitfaden deutlich mehr gebracht als viele Tutorials im Internet. Der Einstieg ist sehr praxisorientiert, ohne langen Vor-Kurs geht es ziemlich schnell zur Anwendung. Mir kam das sehr entgegen. Trotzdem gibt es einen roten Faden, man lernt die ganzen wichtigen Dinge kennen: Vom Anfang mit der Arbeit mit Ebenen bis hin zur Druckvorbereitung und komplizierteren Filter-Sachen. Die Übungen sind gut erklärt, vor allem wird immer auch auf Fallen hingewiesen, die auf Anfänger lauern.
Wenn man sich durch die ganzen Übungen und Abschnitte gelesen hat, hat man auf einmal doch ein Gefühl für Photoshop entwickelt und fängt an, rumzuexperimentieren. Ich kann das Buch empfehlen, auch wenn mir der Preis erst teuer vorkam.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Desktop Publishing mit FrameMaker. Ab Version 4. Für UNIX-, Macintosh- Systeme und Windows.
Verlag: Springer, Heidelberg
Autoren: Jürgen Gulbins, Karl Obermayr
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Vortrefflich!


Dieses dicke Buch mit rund 600 Seiten ist willkommen. FrameMaker-Benutzer oder solche, die es werden wollen, können sich hervorragend über alle Möglichkeiten unterrichten, die die neuesten Versionen V.6 und V.7 bieten,. Textverarbeitung, Farben und Raster, Grafik, Tabellen, Formeleditor, Buchherstellung: alles wird in ähnlicher Tiefe und Vollständigkeit wie im Handbuch behandelt. Darüber hinaus gibt es noch ein ausführliches Kapitel über Typografie mit Einzelheiten, die man anderswo nicht findet.Das Buch ist gut und tief gegliedert, es enthält viele Grafiken, Bildschirm-Schnappschüsse, einen Anhang mit wertvollen Tabellen und ein ausführliches Stichwortverzeichnis.Mich, als Benutzer der amerikanischen Fassung von FrameMaker, haben darüber hinaus die deutschen Bezeichnungen interessiert, die die Verfasser durchgängig verwenden. Wer kein Handbuch besitzt oder mit ihm nicht zurande kommt oder nach Ratschlägen sucht, durch die er seine Arbeit mit FrameMaker verbessern kann, sollte sich das Buch anschaffen.Peter Rechenberg, Linz, Österreich



Produkt: Broschiert
Titel: ISDN selbst anschliessen und einrichten
Verlag: Franzis Verlag
Autoren: Horst Frey
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Ein Praktiker-Buch


Das Buch behandelt und erklärt die ISDN-Welt.
-Wie verkabele ich eine ISDN-Dose?-Wie schliesse ich eine kleine Telefonanlage an?-Was bedeuten die ganzen Abkürzungen und Fachbegriffe, die man ständig liest?-Welche Kabelfarbe muss wo angeschlossen werden?-Wie komme ich mit ISDN ins Internet?
Diese Dinge behandelt das Buch in einer sehr verständlichen Sprache. Man merkt, dass der Autor aus der Praxis kommt.
Für Techniker und Ingenieure fehlt allerdings die Tiefe.Zum Anlagenanschluss mit mehreren NTs hätte ich mir mehr Informationen gewünscht. Es ist letztendlich ein Buch, dass sich hauptsächlich mit ISDN im Einfamilienhaus oder einer kleinen Firma beschäftigt.In zwei Tagen hat man das Buch gelesen und verstanden.
Lesenswert.



Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar Macromedia Flash 4.
Verlag: BHV, Kaarst-Büttgen
Autoren: Norbert Busche
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gelungenes Buch


Als Flash-Referent ist dieses Buch für mich eine sinnvolle Ergänzung zu jedem Seminar. Busche überzeugt durch gute Beispiele und nachvollziehbare Übungen. Empfehlenswert für jeden Flash-Einsteiger, Profis lernen hier jedoch nichts Neues.



Produkt: Broschiert
Titel: Programmiersprache Assembler. Eine strukturierte Einführung
Verlag:
Autoren: Reiner Backer
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Gute Einfuehrung !


Das Buch fuehrt einen Anfaenger klar und verstaendlich in die Programmiersprache Assembler ein. Kleine Anwendungen koennen nach der Lektuere dieses Buches ohne grosse Probleme geschrieben werden. Falls doch Probleme mit der Syntax auftauchen sollten - dieses Buch hat einen sehr guten Referenzteil, der einem sofort weiterhilft. Schade nur, dass so wenige Interrupts erklaert und aufgelistet sind.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung