Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Die 11 unumstößlichen Gesetze des Internet-Branding
Verlag: Econ
Autoren: Al Ries, Laura Ries
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Und es lohnt sich doch ...


... auch als Experte im Bereich von eMarketing habe ich hie und da eine Menge Ansätze gefunden, die wirklich das Nachdenken lohnen. Sicherlich sind viele Aspekte nichts Neues und einige der genannten Prognosen heute "logisch", weil ersichtlich. In dieser Hinsicht sollte mensch aber auch berücksichtigen, dass das Buch bereits vor zwei Jahren geschrieben wurde und viele Dinge, die die Autoren nennen, zum damaligen Zeitpunkt nicht so offensichtlich waren. Als Marketing-Experten haben die Autoren auch mal rechts und links über den Tellerrand geschaut und sind nicht nur in ihrem Bereich beim Branding geblieben. Das macht das Buch interessant und lesenswert, auch wenn ich mit eingen Thesen nicht ganz konform gehe (z. B. Divergenz statt Konvergenz) und mich noch immer grübeln lassen. Wer weiss, ob sie damit Recht haben ("In der Natur divergiert grundsätzlich alles!"). Aber das sollte ein gutes Buch ausmachen: mann legt es nicht so schnell zur Seite! Insgesamt ist es gut und verständlich zu lesen, und es ist ein kurzes Buch mit wenigen, aber einprägsamen Thesen. Und deshalb bleibt es auch in meinem Bücherschrank!



Produkt: Taschenbuch
Titel: Java 2
Verlag: vmi-Buch
Autoren: Michael Seeboerger-Weichselbaum
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Fehlerhafte Theorie


Mal ehrlich, wer hat so ein Buch verdient. Das einzig gescheite sind vielleicht die Kapitelüberschriften, die etwas mit Java zu tun haben. Wer dann noch OOP ohne jegliche (gescheite)Beispiele versucht zu erklären und das falsch und schlecht verständlich, der weiß dann auch warum er nur einen Stern bekommt. Die API Hinweise schießen da noch den Vogel, total veraltet, und die Erklärungen der Java-Dokumentation sind einiges verständlicher obwohl sie auf englisch sind. Für Einsteiger als Kaminholz bestens brauchbar.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Toolbook II Instructor 7. mit CD-ROM. Interaktive Anwendungen für CD-ROM und Internet entwicklen. (Edition Screen Multimedia).
Verlag: Addison-Wesley, München
Autoren:
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gute Lektüre für den Einstieg.


Dem Einsteiger und Neuanfänger (Ich war einer!) wird in anschaulicher Weise das Programm näher gebracht. Die beiligende CD mit der Trial-Version und den vielen Beispielen hilft immer wieder. Obwohl ich nur mit der normalen 4.0-Version arbeite, konnte ich einiges mit dem Buch verwirklichen. Ich versuche CBT-Anwendungen für Auszubildende zu erstellen, was auch mit dieser einfachen Version zu ganz ansehnlichen Ergebnissen führt.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: DVD-Authoring. Mit Pinnacle Impression DVD SE/pro und Pinnacle Express
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Uwe Wenz
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Guter Tip!


Ich arbeite mit Pinnacle Hardware und mit Pinnacle Impression und habe hier endlich das richtige Buch dazu gefunden. Es hat mir nicht nur bei der Erstellung sondern auch bei der Gestaltung der DVDs geholfen, da es u.a. auch auf Adobe Produkte (z.B. Photoshop) eingeht, mit denen man sehr gut Vorarbeiten durchführen kann. Der Autor zeigt an einem sehr guten Beispielprojekt, wie man das, was das Buch bietet in der Praxis umsetzt, dazu verwendet er Material (z.B. MP2 und AVI), das man sich von der CD laden kann.Von Tipps zum Storyboard bis zur fertigen DVD, die wirklich höchsten Ansprüchen genügt, habe ich in diesem Buch (das Pinnacle als offizielles Buch empfiehlt!) alle Techniken gefunden, die ich brauchte.



Produkt: Broschiert
Titel: Sozialpsychologie des Internet.
Verlag: Hogrefe Vlg., Gött.
Autoren: Nicola Döring
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Internetforschung: fundiert und interessant


Wissenschaftlich fundierte Literatur kann auch spannend geschrieben werden. Das zeigt die Publikation von Nicola Döring sehr anschaulich. Das Buch setzt sich kundig mit Bedingungen, Kennzeichen und Folgen der Internet-Nutzung auseinander. Zunächst fragt die Autorin nach den Merkmalen des Internet. Es wird dabei deutlich, welche besondere Position das Netz der Netze bei der zwischenmenschlichen Kommunikation einnimmt. Bei der Betrachtung der zeitversetzten Kommunikation (Email, Newsgroups, WWW-Seiten und Mailinglisten) und der zeitgleichen Kommunikation (Chat, MUD, ICQ, IPhone und CuSeeme) zeichnet sie ein differenziertes Bild der medialen Spezifik und der daraus resultierenden Formen der Kommunikation. Ee fehlt dabei die Antwort auf die Frage nicht, wer sind die Internet-Nutzerinnen und -Nutzer. Übersichtliche Darstellung der statistischen Daten erleichtert das Verständnis für die Besonderheiten des Internet.
Als Kommunikationswissenschaftler habe ich mit großem Interesse die Übersicht über die theoretische Modellierung der computervermittelten Kommunikation gelesen. Die Theorien werden hier kundig dargestellt und spannend diskutiert. Besondere Verdienste der Publikation liegen in der sozialpsychologischen Perspektive bei der Internetanalyse. Die Leserinnen und Leser erfahren u.a., was sind Identitäten im Internet, wie entstehen soziale Beziehungen im Internet und wie sie sich entwickeln, sowie was Gruppen im Internet charakterisiert. Kein Bereich des menschlichen Handelns wird ausgelassen. Man findet hier Angaben über Entwicklung neuer Beziehungen, Veränderungen innerhalb von Gruppen oder Sexualität im Feld der computervermitelten Kommunikation.
Für Studentinnen und Studenten und natürlich für alle diejenigen, die sich für Internetforschung interessieren, ist vor allem das Kapitel über die methodische Erfassung der computervermittelten Kommunikation von Interesse. Eine Diskussion der ethischen Probleme bei der Internetforschung fehlt dabei nicht. Von diesem Buch können allerdings nicht nur am Internet interessierte Psychologinnen und Soziologinnen profitieren, sondern auch Vertreter der Presse, die sich bei ihrer Berichterstattung über das neue Kommunikations- und Interaktionsraum der Menschen in Unkenntnis der Fakten mit Stereotypen behelfen, und sich u.a. hartnäckig an der These klammern, Internet mache Einsam. Eine Menge von Abbildungen und Tabellen erleichtert die Informationsaufnahme. Es wir außerdem eine Fülle von Literaturhinweisen und statistischen Übersichten geliefert. In Anhängen finden die interessierten Leserinnen und Leser weitere Materialien (Interviewstudien und Fragebogen-Untersuchungen online und offline), die das Verständnis für die Internetspezifik und deren Erforschung vertiefen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: LAN-Datenschränke
Verlag: Vde-Verlag
Autoren: Dieter Bender
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gute übersichtliche Einführung


Wie der Untertitel es bereits andeutet, wird in diesem Buch das Grundlagenwissen hinsichtlich des Aufbaus bzw. der Einrichtung von LAN-Datenschränken auf verständliche Art und Weise vermittelt. Es sind so gut wie alle Aspekte, die in den Bereich von Datenschränken fallen, berücksichtigt - ob dies die Abmaße, Kabelführung, Lüftungsbedingungen oder Erdungsmaßnahmen sind. Was allerdings etwas zu kurz kommt, ist die eigentliche Planung; sprich sie hätte doch ein wenig umfangreicher ausfallen können. Alles in allem ist dies Buch jedoch ein gutes Nachschlagewerk; egal, ob man sich nun noch vor der Installation eines Datenschrankes befindet oder aber bereits vor vollendete Tatsachen gestellt wurde ...



Produkt: Taschenbuch
Titel: SuSE Linux 8 für Dummies
Verlag: mitp
Autoren: Craig Witherspoon, Coletta Witherspoon, Jon Maddog Hall
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Zuviel versprochen


Es tut mir leid, aber ich bin von diesem Buch sehr enttäuscht worden, es hält bei weitem nicht das, was die Rückseite und die Vor-Rezension dieses Buches verspechen. Grundsätze von Linux wurden zu oberflächlich behandelt, um einen "Dummie" (wie mich bei diesem Thema)didaktisch angemessen mit diesem Thema vertraut zu machen.



Produkt: Broschiert
Titel: Just for Fun
Verlag: Dtv
Autoren: Linus Torvalds, David Diamond
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Informative Software-Story, amüsant geschrieben


Der Linux-Erfinder Linus Torvalds und der Journalist David Diamond haben ein höchst vergnügliches und wichtiges Buch geschrieben. Denn wie das Betriebssystem Linux unter Mitarbeit von Millionen Programmierern (alias seinen Nutzern) entstand und täglich neu entsteht, das ist mehr als ein Abriss der Computergeschichte und der freien Softwareentwicklung. Die Open-Source-Bewegung, die Linux verkörpert, ist ein Paradebeispiel für einen globalen Prozess der Selbstorganisation - und vielleicht die Zukunft der Software-Entwicklung. Mit Selbstironie und Witz hat Torvalds Fachinformationen und Kritik an den Schutzregeln des geistigen Eigentums mit Geschichten aus seinem Leben verwoben: etwa, wie er Steve Jobs die kalte Schulter zeigt, wie ihn seine künftige Frau per Mail zum ersten Date auffordert oder auf welche Weise finnische Winter das Programmieren fördern. Wir von getAbstract.com empfehlen das Buch IT-Entscheidungsträgern in Unternehmen und Informatikstudenten sowie allen Menschen, die dem Phänomen der Globalisierung anhand eines amüsant geschilderten „Nebenkriegsschauplatzes" auf den Grund gehen wollen.



Produkt: Sondereinband
Titel: Das Einsteigerseminar Macromedia Flash 4
Verlag: Vmi Buch
Autoren: Norbert Busche
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
SUPER !!!


Leicht verstaendlich erklaert, was einem schnell zum Erfolg fuehrt. Hat all meine Fragen auf Anhieb beantwortet... Kann dieses Buch nur weiterempfehlen !!! Viel Spass dabei...



Produkt: Broschiert
Titel: Einführung in Unix für Mac OS X
Verlag: O'Reilly
Autoren: Dave Taylor, Brian Jepson
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Fällt nach gutem Start leider ab


Der erste Eindruck zu diesem Buch ist sehr positiv. Die Autoren verstehen es wirklich, den Unix-Einsteigeran die Hand zu nehmen und grundlegende Thmen wie die Navigation durch das Dateisystem zu erklären.Leider sind die Praxisbeispiele oft auf die Arbeit im Netzwerk bezogen und die Präsentation eines text-orientiertenWeb-Browsers hat bei mir auch nicht gerade zu einem echten Aha-Erlebnis geführt.Immerhin lernt man einige wichtige Kommandos kennen, mit demTexteditor vi umzugehen und kann kleinere Skripte schreiben. Dafür ist der Preis allerdings relativ hoch.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung